Überprüfen der Rechtschreibung in OneNote 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft OneNote 2016 für Mac hilft Ihnen, Rechtschreibfehler während der Eingabe zu erkennen und zu korrigieren. Dies kann Ihnen Zeit und Mühe ersparen und hält Ihre Notizen trotzdem fehlerfrei.

Prüfen der Rechtschreibung und Grammatik während der Eingabe

Während der Eingabe prüft OneNote automatisch auf mögliche Rechtschreibfehler und unterstreicht die Wörter, die Sie überprüfen sollten, mit einer roten Schlängellinie.

OneNote sucht automatisch nach möglichen Rechtschreibfehlern

Um eine Rechtschreibung zu überprüfen, klicken Sie mit gedrückter CTRL-Taste auf das unterstrichene Wort, und wählen Sie die passende Option aus.

Klicken Sie bei gedrückter CTRL-Taste auf das unterstrichene Wort, um eine Fehlschreibung zu überprüfen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie ggf. auf einen der Vorschläge, um das falsch geschriebene Wort zu ersetzen.

  • Klicken Sie auf Ignorieren, um die Fehlererkennung abzulehnen.

  • Klicken Sie auf Zum Wörterbuch hinzufügen, um sicherzustellen, dass OneNote das Wort zukünftig nicht mehr als Fehler erkennt.

  • Klicken Sie auf Intelligentes Nachschlagen, um schnell eine Bing-Suche nach dem Wort auszuführen.


Überprüfen der Rechtschreibung einer gesamten Seite

Gehen Sie wie folgt vor, um die Rechtschreibung einer gesamten Seite zu überprüfen:

  1. Klicken Sie auf Tools > Rechtschreibung.

  2. Führen Sie im Bereich "Rechtschreibung" auf der rechten Seite einen beliebigen der folgenden Schritte durch:

    • Klicken Sie auf Ignorieren, um den aktuell markierten Text zu überspringen und zum nächsten Element zu wechseln.

    • Klicken Sie auf Hinzufügen, um den markierten Text um Wörterbuch hinzuzufügen und so sicherzustellen, dass OneNote das Wort zukünftig nicht mehr als Fehler erkennt.

    • Wählen Sie in der Liste einen Wortersatz aus, und klicken Sie auf Ändern.


Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Rechtschreibprüfung

  1. Klicken Sie auf der Menüleiste auf OneNote > Einstellungen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld OneNote-Einstellungen auf Rechtschreibung.

  3. Deaktivieren Sie unter Rechtschreibung und AutoKorrektur das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe prüfen.


Rechtschreibprüfung für Notizen in anderen Sprachen

  1. Klicken Sie auf der Menüleiste auf Extras > Sprache für Korrekturhilfen festlegen.

  2. Wählen Sie in der Liste Sprache die Sprache aus, die OneNote für die automatische Rechtschreibprüfung verwenden möchten.

  3. Klicken Sie auf OK.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×