Überprüfen Ihrer Formularvorlage nach Problemen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In Microsoft Office InfoPath 2007 können Sie eine Formularvorlage entwerfen, die mithilfe von InfoPath oder einem Webbrowser geöffnet werden kann. Wenn die Formularvorlage mithilfe eines Browsers geöffnet werden kann, ist es eine browserkompatible Formularvorlage bezeichnet. Sie können auch Entwerfen von Formularvorlagen, die in InfoPath 2003 sowie Office InfoPath 2007 arbeiten oder Konvertieren von Formularen in Microsoft Office Word oder anderen Programmen in Office InfoPath 2007 Formularvorlagen erstellt.

Wenn Sie diese Schritte durchgeführt haben, können jedoch Kompatibilitätsprobleme oder andere Probleme auftreten. Beispielsweise bestimmter InfoPath-Features werden in browserkompatible Formularvorlagen nicht unterstützt, und diese während des Veröffentlichungsvorgangs zu Problemen führen kann. Ebenfalls einige Features Office InfoPath 2007 funktionieren nicht in InfoPath 2003-Formularvorlagen, und einige Word-Features werden in InfoPath nicht unterstützt und beim Importieren von Word-Formular in InfoPath verworfen werden.

Diese Art von Problemen in Formularvorlagen können am schnellsten mithilfe des Arbeitsbereichs Designdetektiv entdeckt werden. So können Sie die Probleme vor dem Veröffentlichen der Formularvorlage beheben.

Was möchten Sie tun?

Überprüfen der Formularvorlage nach Problemen

Ausblenden bestimmter Meldungstypen aus dem Aufgabenbereich Designdetektiv

Überprüfen der Formularvorlage nach Problemen

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Designdetektiv, um den Aufgabenbereich Designdetektiv zu öffnen.

    Sollten mit der Formularvorlage Kompatibilitäts- oder Entwurfsprobleme auftreten, werden im Aufgabenbereich Designdetektiv Fehler und Meldungen angezeigt.

    The following table describes the difference between errors and messages in the Design Checker task pane.

Icon

Type

Beschreibung

Symbolbild

Error

The form template will not function correctly. You should fix the errors before you publish the form template.

Symbolbild

Message

The form template may not function as expected. Messages are less serious than errors. You can choose whether to address the messages before you publish the form template.

  1. Klicken Sie im Aufgabenbereich Designdetektiv auf den Text der Fehlermeldung, die Sie überprüfen möchten. Bei diesem Schritt treten normalerweise folgende Optionen auf:

    • Falls das Problem von einem nicht unterstützten Steuerelement oder einem anderen Objekt auf der Formularvorlage herrührt, wird dieses Steuerelement oder Objekt in InfoPath automatisch für Sie ausgesucht. Wenn Sie weitere Informationen über das Problem wünschen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement oder auf das Objekt auf der Formularvorlage, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Weitere Details.

    • Wenn das Problem von einer nicht unterstützten Einstellung herrührt – Ihre Formularvorlage enthält beispielsweise Benutzerrollen, die in browserkompatiblen Formularvorlagen nicht funktionieren – werden in InfoPath informativere Warnungen angezeigt, die das Problem erläutern.

  2. Überprüfen Sie die Fehler, und beheben Sie sie.

  3. Überprüfen Sie die Meldungen, und entscheiden Sie, ob die Fehler behoben werden müssen.

  4. Klicken Sie auf Aktualisieren, um die Liste der Fehler und Fehlermeldungen entsprechend der Behebung zu aktualisieren.

    Hinweis : Durch Klicken auf die Schaltfläche Aktualisieren wird nicht Nachrichten aktualisieren, die als Ergebnis ein Word-Dokuments in InfoPath importieren angezeigt werden. Wenn Sie das Importieren von Nachrichten aus dem Aufgabenbereich Designdetektiv entfernen möchten, müssen Sie im Dialogfeld Ressource-Dateien (MenüExtras ) öffnen und entfernen Sie die Datei mit dem Namen InfoPath. Diese Datei wird automatisch erstellt, wenn Sie ein Word-Dokument in InfoPath importieren. Nachdem Sie die InfoPath-Datei zu entfernen, klicken Sie auf Aktualisieren, klicken Sie im Aufgabenbereich Designdetektiv in die importieren Nachrichten endgültig gelöscht. Die InfoPath-Datei ist nicht erforderlich, damit der Formularvorlage ordnungsgemäß funktioniert. Aus Gründen der Sicherheit ist es wirklich, sollten Sie diese Datei entfernen, bevor Sie Ihre Formularvorlage veröffentlichen.

Seitenanfang

Ausblenden bestimmter Meldungstypen im Aufgabenbereich Designdetektiv

Im Gegensatz zu Fehlern werden Sie von Meldungen nicht daran gehindert, Ihre Formularvorlage erfolgreich zu veröffentlichen. Daher könnten Sie es vorziehen, Meldungen oder bestimmte Kategorien von Meldungen im Aufgabenbereich Designdetektiv auszublenden. Das liegt daran, dass Sie die Meldungen bereits überprüft haben, oder weil Sie bestimmte Meldungen ignorieren möchten, wie z. B. Meldungen über die Abwärtskompatibilität.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Designdetektiv, um den Aufgabenbereich Designdetektiv zu öffnen.

  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich Designdetektiv auf Optionen, und gehen Sie dann folgendermaßen vor:

      • Klicken Sie auf Importmeldungen anzeigen, um Meldungen über importierte Formulare anzuzeigen.

      • Klicken Sie auf Offlinemeldungen anzeigen, um Meldungen über Offline-Datenquellen auszublenden.

      • Klicken Sie auf Meldungen zur Browserkompatibilität anzeigen, um Meldungen zu browserkompatiblen Formularvorlagen auszublenden.

      • Klicken Sie auf Browseroptimierungsmeldungen anzeigen, um Meldungen zur Browseroptimierung auszublenden.

        Hinweis : Dieser Befehl wird nur angezeigt, wenn im Aufgabenbereich Designdetektiv das Kontrollkästchen Auf dem Server überprüfen aktiviert ist.

      • Klicken Sie auf Meldungen zu Abwärtskompatibilität anzeigen, um Meldungen zur Abwärtskompatibilität mit InfoPath 2003 auszublenden.

        Hinweis : Dieser Befehl wird nur angezeigt, wenn im Dialogfeld Formularoptionen das Kontrollkästchen Bericht zur Kompatibilität mit InfoPath 2003 anzeigen aktiviert ist.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×