Überlastung (Felder)

Das Zeitphasenfeld "Überlastung" gibt Folgendes an: die gesamte Überlastung aller Ressourcen, die einem Vorgang zugeordnet sind, die gesamte Überlastung einer Ressource für alle ihr zugeordneten Vorgänge oder die Überlastung einer Ressource für eine Zuordnung. Diese Zeitphasenfelder zeigen die Werte über den Zeitraum verteilt an.

Es gibt mehrere Kategorien des Felds "Überlastung".

Datentyp    Dauer

Überlastung (Vorgangs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    Der Wert im Feld "Überlastung" wird für einen Vorgang als die Summe der Überlastungen aller Ressourcen berechnet, die dem Vorgang zugeordnet sind. Dieser Wert basiert auf der zugewiesenen Arbeit und der Arbeitskapazität. Diese wiederum richtet sich nach den Angaben im Ressourcenkalender und nach der Ressourcenverfügbarkeit (Termine und Einheiten), die im Dialogfeld Informationen zur Ressource angezeigt wird.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld "Überlastung" zum Zeitphasenbereich der Ansicht "Vorgang: Einsatz" hinzu, um festzustellen, wie hoch die Überlastung bei den Zuordnungen für einen Vorgang in den einzelnen Zeiträumen ist.

Beispiel    Sie befürchten, dass die dem Vorgang "Angebot erstellen" zugeordneten Ressourcen überlastet sind. Fügen Sie das Feld "Überlastung" zum Zeitphasenbereich der Ansicht "Vorgang: Einsatz" hinzu. Es zeigt, dass die zugeordneten Ressourcen bei diesem Vorgang für die nächsten vier Tage pro Tag vier Stunden überlastet sind.

Überlastung (Ressourcen-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    In Microsoft Office Project basiert der Wert im Feld "Überlastung" auf der gesamten der Ressource zugewiesenen Arbeitsmenge und der Arbeitskapazität. Diese wiederum richtet sich nach den Angaben im Ressourcenkalender und nach der Ressourcenverfügbarkeit (Termine und Einheiten), die im Dialogfeld Informationen zur Ressource angezeigt wird

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld "Überlastung" zum Zeitphasenbereich der Ansicht "Ressource: Einsatz" hinzu, um anzuzeigen, wie hoch die gesamte Überlastung der Ressource ist und wie hoch die Überlastung der einzelnen Zuordnungen der Ressource in den einzelnen Zeiträumen ist.

Beispiel    Herr Büchner gibt an, dass für ihn in der berechneten Zeit zu viel Arbeit eingeplant ist. Um die Einzelheiten zu prüfen und Lösungen zu finden, fügen Sie dem Zeitphasenbereich der Ansicht "Ressource: Einsatz" das Feld "Überlastung" hinzu. Sie stellen fest, dass Herr Büchner tatsächlich in den nächsten zwei Wochen mit zwei Stunden pro Tag überlastet ist.

Überlastung (Zuordnungs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    In Microsoft Office Project basiert der Wert im Feld "Überlastung" auf der zugewiesenen Arbeitsmenge und der Arbeitskapazität. Diese wiederum richtet sich nach den Angaben im Ressourcenkalender und nach der Ressourcenverfügbarkeit (Termine und Einheiten), die im Dialogfeld Informationen zur Ressource angezeigt wird.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld "Überlastung" zum Zeitphasenbereich der Ansicht "Vorgang: Einsatz" oder "Ressource: Einsatz" hinzu, um festzustellen, wie hoch die Überlastung für eine bestimmte Zuordnung in den einzelnen Zeiträumen ist.

Beispiel    Herr Büchner soll pro Tag 10 Stunden für den Vorgang "Voranschlag erstellen" arbeiten. Der Ressourcenkalender besagt, dass Herr Büchners reguläre Arbeitskapazität acht Stunden pro Tag beträgt. Fügen Sie das Feld "Überlastung" zum Zeitphasenbereich der Ansicht "Ressource: Einsatz" hinzu. Dann können Sie feststellen, dass Herr Büchner während der nächsten fünf Tage mit diesem Vorgang pro Tag zwei Stunden überlastet ist.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×