ÖffnenVisualBasicModul-Makroaktion

Sie können die ÖffnenVisualBasicModul-Makroaktion in Access-Datenbanken verwenden, um ein angegebenes VBA-Modul (Visual Basic for Applications) bei einer angegebenen Prozedur zu öffnen. Dabei kann es sich um eine Unterprozedur, Funktionsprozedur oder Ereignisprozedur handeln.

Hinweis : Beginnend mit Access 2010 wurde die ÖffnenModul-Makroaktion in ÖffnenVisualBasicModul umbenannt.

Hinweis : Diese Aktion ist nur bei vertrauenswürdigen Datenbanken zulässig.

Hinweis : Die ÖffnenVisualBasicModul-Makroaktion steht in Access-Web-Apps nicht zur Verfügung.

Einstellung

Die ÖffnenVisualBasicModul-Makroaktion weist die folgenden Argumente auf.

Aktionsargument

Beschreibung

Modulname

Der Name des zu öffnenden Moduls. Wählen Sie den Namen des Moduls in der Dropdownliste aus. Wenn Sie alle Standardmodule in der Datenbank nach einer Prozedur durchsuchen und das entsprechende Modul bei dieser Prozedur öffnen möchten, können Sie dieses Argument leer lassen.

Wenn Sie ein Makro ausführen, das die ÖffnenVisualBasicModul-Aktion in einer Bibliotheksdatenbank enthält, sucht Access zuerst in der Bibliotheksdatenbank und dann in der aktuellen Datenbank nach dem Modul mit diesem Namen.

Prozedurname

Der Name der Prozedur, bei der das Modul geöffnet werden soll. Wenn Sie dieses Argument leer lassen, wird das Modul beim Deklarationsbereich geöffnet.

Hinweis : Sie müssen entweder im Argument Modulname oder im Argument Prozedurname einen gültigen Namen eingeben.

Hinweise

Mit dieser Makroaktion können Sie eine Ereignisprozedur öffnen, indem Sie das Argument Modulname und das Argument Prozedurname angeben. Um beispielsweise die Click-Ereignisprozedur der Schaltfläche "RechnungDrucken" im Formular "Bestellungen" zu öffnen, legen Sie das Argument Modulname auf Formular.Bestellungen und das Argument Prozedurname auf RechnungDrucken_Click fest. Zum Anzeigen der Ereignisprozedur für ein Formular oder einen Bericht muss das Formular bzw. der Bericht geöffnet sein.

Um eine Prozedur in einem Klassenmodul zu öffnen, müssen Sie entsprechend den Modulnamen festlegen, obwohl das Klassenmodul nicht geöffnet werden muss.

Zum Öffnen einer privaten Prozedur muss das Modul, in dem diese Prozedur enthalten ist, geöffnet sein.

Diese Aktion hat dieselbe Wirkung wie das Klicken mit der rechten Maustaste auf ein Modul im Navigationsbereich und das anschließende Klicken auf Entwurfsansicht. Mit dieser Aktion können Sie auch einen Prozedurnamen angegeben und die Standardmodule in einer Datenbank nach Prozeduren durchsuchen.

Tipp :  Sie können ein Modul im Navigationsbereich auswählen und in das Makrofenster ziehen. Dadurch wird automatisch eine "ÖffnenVisualBasicModul"-Aktion erstellt, die das Modul beim Deklarationsbereich öffnet.

Zum Ausführen der ÖffnenVisualBasicModul-Aktion in einem VBA-Modul verwenden Sie die OpenModule-Methode des DoCmd-Objekts.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×