Öffnen von Dateien über das Menü "Datei"

Auf der Registerkarte "Öffnen" im Menü "Datei" werden eine Liste der kürzlich geöffneten Dateien sowie Links zu den Speicherorten angezeigt, an denen Sie häufig Dateien speichern.

"Öffnen" in Word 2013

Doppelklicken Sie auf Computer, um auf lokale Dateien sowie Flash-Wechseldatenträger zuzugreifen. Sie können auch einen der Speicherorte auswählen, auf die Sie über Ihr Konto zugreifen können, sich dort anmelden (falls erforderlich) und dann die gewünschte Datei öffnen. Um einen neuen Speicherort hinzuzufügen, klicken Sie auf Ort hinzufügen.

In der Liste der zuletzt verwendeten Dateien werden die Dateien angezeigt, die Sie kürzlich auf einem Ihrer Geräte geöffnet haben. Wenn diese Liste unübersichtlich wird, können Sie Dateien daraus löschen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen, und wählen Sie dann Aus Liste entfernen aus. Sie können noch weitere Änderungen an der Liste der zuletzt verwendeten Dateien vornehmen. Informationen hierzu finden Sie unter Anpassen der Liste der zuletzt verwendeten Dateien. Wenn Sie die Liste der zuletzt verwendeten Dateien nicht verwenden und lieber sofort die Ordner durchsuchen möchten, können Sie mit STRG+F12 das Dialogfeld Öffnen direkt öffnen.

Tipp: Wenn Sie die Befehlsfolge "Datei" > "Öffnen" umgehen und stets sofort das Dialogfeld Öffnen verwenden möchten, gehen Sie folgendermaßen vor: Wählen Sie Datei > Optionen > Speichern aus, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Backstage beim Öffnen oder Speichern von Dateien nicht anzeigen. Schließen Sie anschließend alle geöffneten Office-Anwendungen, und starten Sie sie erneut.

Um auf Dateien aus Ihren Office 365-Gruppen oder SharePoint Online-Dokumentbibliotheken zuzugreifen, klicken Sie auf den Link Websites – Ihre Firma. Sie erhalten eine Liste der häufig verwendeten Gruppen und Websites, aus denen Sie auswählen können. Treffen Sie Ihre Auswahl, und navigieren Sie zu der Datei, die Sie öffnen möchten.

Suchen nach Ihrer Datei

Wenn sich ein Dokument auf Ihrem Computer befindet, Sie jedoch nicht genau wissen, in welchem Ordern Sie sie gespeichert haben, können Sie sie finden, sofern Sie sich an einen Teil des Dateinamens oder eine Textzeichenfolge erinnern können, die sich im Dokument befindet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen unten in der Liste "Speicherorte" auf der linken Seite. Wenn das Dialogfeld Öffnen angezeigt wir, geben Sie den zu suchenden Text in das Feld Suchen oben rechts ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Nun wird eine Liste der passenden Dokumente angezeigt, aus der Sie auswählen können.

Wiederherstellen nicht gespeicherter Dokumente

In bestimmten Situationen, wie beim versehentlichen Schließen einer noch nicht gespeicherten Datei oder bei Stromausfall während der Arbeit, wird evtl. die Schaltfläche Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen angezeigt. Manchmal stimmt der Dateispeicherort für AutoWiederherstellen, der unter "Datei" > "Optionen" > "Speichern" festgelegt ist, nicht mit dem Pfad überein, auf den diese Schaltfläche verweist. Gehen Sie in diesem Fall wie folgt vor:

  1. Wechseln Sie zu Datei > Optionen > Speichern > Dateispeicherort für AutoWiederherstellen, um den Ordnerpfad zu kopieren, in dem die AutoWiederherstellen-Funktion nicht gespeicherte Dateien ablegt.

  2. Klicken Sie auf Datei > Öffnen > Wiederherstellen nicht gespeicherter Dokumente.

  3. Löschen Sie im Dialogfeld Öffnen den angezeigten Pfad, und fügen Sie den in Schritt 1 kopierten Pfad ein. Klicken Sie dann auf den Pfeil "Gehe zu".

  4. Öffnen Sie den gewünschten Ordner für die Datei.

  5. Öffnen Sie die Datei. Der Titel enthält "Nicht gespeichert" und die Dateierweiterung lautet *.asd.

  6. Speichern Sie die wiederhergestellte Datei unter einem neuen Namen. Sie können die ursprüngliche Datei überschreiben, wenn Sie zwei Versionen vermeiden möchten.

Tipp: Um die Abweichung in Zukunft zu vermeiden, ändern Sie den unter "Datei" > "Optionen" > "Speichern" > "Dateispeicherort für AutoWiederherstellen" angegebenen Speicherort in den Pfad zum Ordner "UnsavedFiles", auf den die Schaltfläche "Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen" verweist (der Pfad sieht ungefähr wie folgt aus: C:Benutzer\<Benutzername>\AppData\Local\Microsoft\Office\UnsavedFiles).

Siehe auch

Informationen zum Speicherort "Speichern unter"
Schützen von Dateien bei einem Absturz
Wiederherstellen Ihrer Office-Dateien

Haben Sie eine Frage zu Microsoft Office, die hier nicht beantwortet wurde, oder möchten Sie uns Ihr Feedback senden?

Lesen Sie Wie gebe ich Feedback zu Microsoft Office?

Wir hören Ihnen zu!

Dieser Artikel wurde von Ben am 25. August 2017 überprüft. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden und vor allem, wenn dies nicht zutrifft, klicken Sie auf die nachstehenden Feedbacksteuerelemente, und hinterlassen Sie uns konstruktives Feedback , damit wir den Artikel verbessern können.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×