Öffnen eines Projekts

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

  1. Klicken Sie auf Öffnen Schaltflächensymbol .

  2. Zum Öffnen eines Projekts aus Project Server klicken Sie im Dialogfeld Öffnen auf Enterprise-Projekte, und doppelklicken Sie dann auf ein Projekt aus der Liste, um es aus dem lokalen Cache zu öffnen, oder doppelklicken Sie auf Die Liste aller Projekte von Project Server abrufen, um ein Projekt vom Server zu öffnen.

    • Wenn Sie das Projekt nur anzeigen möchten, oder wenn es bereits ausgecheckt ist, klicken Sie auf Schreibgeschützt neben Modus.

    • Wenn Sie eine Kopie der veröffentlichten Version des Projekts öffnen möchten, klicken Sie auf Veröffentlicht neben Speicher.

  3. Zum Öffnen eines auf dem Computer gespeicherten Projekts navigieren Sie auf dem Computer zur Datei, klicken Sie auf die Datei, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann auf Öffnen.

    Tipp : Zum schreibgeschützten Öffnen des Projekts klicken Sie auf den Pfeil auf der Schaltfläche Öffnen, und klicken Sie dann auf Schreibgeschützt öffnen.

    Hinweise : 

    • In Office Project Professional 2007 wird lokales Zwischenspeichern verwendet, um den schnellen Zugriff auf in Project Server gespeicherte Projekte zu ermöglichen. Der Cache wird auf dem Computer oder in einer Netzwerkfreigabe gespeichert und wird mit Daten aus Project Server synchronisiert. Wenn Sie ein Projekt öffnen und das maximale Limit für die Cachegröße fast erreicht ist, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die angibt, dass der Cache zurzeit zu voll ist, um das Projekt zu öffnen. Sie können den Cache löschen oder das Limit für den Cache erhöhen. Links zu weiteren Informationen zum Ändern des lokalen Caches finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

    • Die Optionen im Dialogfeld Öffnen zur Speicherung können Sie auswählen, ob die aktuelle Arbeitsversion des Projekts oder der aktuellen veröffentlichten Version geöffnet. Angenommen, Sie ein Projekt erstellt, veröffentlicht und es eingecheckt. Mit dem Projektfortschritt Einschränkungen Ressource ist es erforderlich, um die einen Vorgang verzögert. Auschecken des Projekts Termine des Vorgangs ändern, indem Sie auf arbeiten, um die aktuelle Arbeitsversion des Projekts zu öffnen. Ausgehend vom Beispiel, das Datum, die vorgenommenen Änderungen von einer anderen Person genehmigt werden müssen, bevor Sie diese veröffentlichen können, sodass Sie überprüfen, dass das Projekt wieder einzuchecken ohne Veröffentlichung. Sie können nun klicken, arbeiten, um die Arbeitsversion des Projekts (mit den Änderungen) zu öffnen, oder klicken Sie auf veröffentlicht, um die veröffentlichte Version (ohne die Änderungen) zu öffnen. Dies kann hilfreich sein, wenn Microsoft Office Project Web Access Benutzer eine Frage haben und Sie müssen zum Anzeigen von Details zur Veröffentlichung für die Verwendung.

    • Wenn Sie ein vorhandenes Projekt aus Project Server öffnen, wird es ausgecheckt, um zu verhindern, dass ein anderer Benutzer Änderungen am Projekt vornimmt, während Sie daran arbeiten. Nach dem Öffnen eines Projekts ist sein Status in der Spalte Ausgecheckt? auf Ja festgelegt. Ihr Benutzername wird in der Spalte Ausgecheckt von angezeigt.

    • Klicken Sie zum Öffnen eines Projekts in einem anderen Programm erstellt wurde, klicken Sie auf das Dateiformat, das Sie im Feld Dateityp aus, und doppelklicken Sie dann auf den Dateinamen in der Ordnerliste. Sie können auch die Erweiterung in das Feld Dateiname (z. B. Typ bedeutet mpt Project-Vorlagen zu finden) eingeben.

    • Zum Öffnen eines zuletzt verwendeten Projekts können Sie auch unten im Menü Datei auf den Dateinamen klicken. Wenn die Liste der zuletzt verwendeten Dateien nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Optionen im Menü Extras, klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Liste zuletzt geöffneter Dateien.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×