Öffnen einer an mich per E-Mail gesendeten Präsentation oder zugehörigen Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Was möchten Sie tun?

Öffnen einer Präsentation mit der Dateinamenerweiterung PPZ

Öffnen einer Präsentation mit der Dateinamenerweiterung PPS

Öffnen einer PowerPoint 2010-Präsentation in einer früheren Version von PowerPoint

Wiedergeben einer Audiodatei

Wiedergeben einer Filmdatei

Wichtig : Unter folgenden Umständen können Sie PPS-Anlagen nicht direkt in der E-Mail-Anwendung öffnen:

  • Wenn Sie Microsoft Windows XP Service Pack (SP) 2 und Outlook Express verwenden

  • Wenn Sie Microsoft Windows Vista und Windows Mail verwenden

Öffnen einer Präsentation mit der Dateinamenerweiterung PPZ

Sie haben eine Datei mit der Erweiterung PPZ per E-Mail erhalten und können diese nicht in PowerPoint 2010 öffnen.

Eine PPZ-Datei kann eine PowerPoint-Animationsdatei sein (ein Streamingformat, das für die Verwendung im Web und nicht zum Austausch von Präsentationen mit anderen Benutzern vorgesehen ist). Höchstwahrscheinlich handelt es sich jedoch um eine durch den Pack & Go-Assistenten erstellte gepackte PowerPoint-Datei. Der Pack & Go-Assistent ist in PowerPoint 2010 nicht verfügbar und wird nicht unterstützt.

In PowerPoint 2002 und früheren Version von PowerPoint war es möglich, mit dem Pack & Go-Assistenten eine oder mehrere Präsentationen einschließlich verknüpfter Dateien und eingebetteter Schriften in einer einzigen PPZ-Datei zu packen. Darüber hinaus erstellte der Pack & Go-Assistent die Datei pngsetup.exe, die dem Empfänger zum Entpacken der PPZ-Datei diente. Ohne die Datei pngsetup.exe wurde ein Windows-Dateikomprimierungstool wie beispielsweise WinZip zum Entpacken der PPZ-Datei benötigt.

Informationen zum Kopieren einer PowerPoint 2010-Präsentation auf eine CD finden Sie unter Verpacken einer Präsentation für CD.

Öffnen einer Präsentation mit der Dateinamenerweiterung PPS

Sie haben eine PPS-Datei (PowerPoint Show) per E-Mail erhalten und können sie nicht öffnen. Da PowerPoint 2010 und PowerPoint 2007 das PPS-Dateiformat unterstützen, müssen Sie PowerPoint 2007, PowerPoint 2010, PowerPoint 2007 oder den kostenlosen PowerPoint Viewer, mit dem Sie Präsentationen mit vollem Leistungsumfang anzeigen können, auf Ihrem Computer installieren.

Informationen zum Installieren von PowerPoint Viewer finden Sie unter Installieren und Ausführen von PowerPoint Viewer 2007.

Öffnen einer PowerPoint 2010-Präsentation in einer früheren Version von PowerPoint

Sie können keine PowerPoint 2010-Präsentation öffnen, die Sie per E-Mail erhalten haben. Wenn zwar nicht PowerPoint 2010, aber eine frühere PowerPoint-Version auf Ihrem Computer installiert ist, haben Sie zwei Möglichkeiten:

Speichern und erneutes Senden der PowerPoint 2010-Präsentation im PowerPoint 97-2003-Format

Wenn Sie die Person, die Ihnen die Präsentation geschickt hat, bitten, die Datei im PowerPoint 97-2003-Format zu speichern, nutzen Sie hierfür die nachstehende Tabelle. Sie enthält die verschiedenen 2010-Dateiformate und die entsprechenden PowerPoint 97-2003-Dateiformate:

Wenn Sie diese Art von PowerPoint 2010-Datei nicht öffnen können

Bitten Sie den Absender, die Datei in diesem Format zu speichern

PowerPoint-Präsentation (PPTX)

PowerPoint 97-2003-Präsentation (PPT)

XPS-Dokumentformat (XPS)

PowerPoint 97-2003-Präsentation (PPT)

PowerPoint-Vorlage (POTX)

PowerPoint 97-2003-Vorlage (POT)

Office-Design (THMX)

PowerPoint 97-2003-Vorlage (POT)

PowerPoint-Bildschirmpräsentation (PPSX)

PowerPoint 97-2003-Bildschirmpräsentation (PPS)

Herunterladen und Installieren von Updates und Konvertern für frühere PowerPoint-Versionen

Zuerst müssen Sie das Microsoft Office Compatibility Pack für Word-, Excel- und PowerPoint-Dateiformate herunterladen.

  • Führen Sie auf einem Computer, auf dem eine ältere PowerPoint-Version als PowerPoint 2010 installiert ist, eine der folgenden Aktionen aus:

    • Laden Sie das Microsoft Office Compatibility Pack für Word-, Excel- und PowerPoint-Dateiformate aus dem Microsoft Download Center herunter, und installieren Sie es.

      Nachdem Sie die Updates und Konverter installiert haben, werden alle PowerPoint 2010-Präsentationen, die Sie öffnen, automatisch konvertiert, damit Sie bearbeiten und speichern können. Features und Formatierung, die in PowerPoint 2010 spezifisch sind möglicherweise nicht bearbeitet werden.

    • Öffnen Sie Ihre PowerPoint 2010-Präsentation. Wenn Sie das Compatibility Pack noch nicht heruntergeladen und installiert haben, erhalten Sie am Bildschirm Anweisungen, wie Sie vorzugehen haben.

      Wichtig : PowerPoint 97-2003 erkennt keine SmartArt-Grafiken und grafischen Objekte, die in PowerPoint 2010 zur Verfügung stehen, sondern konvertiert sie in Bilder, um ihr Erscheinungsbild zu beizubehalten. Gewisse Aspekte dieser Bilder, z. B. Linienstärke, Füllfarbe und andere für PowerPoint 2010 spezifische Eigenschaften, können Sie nicht bearbeiten bzw. ändern. Wenn Sie jedoch die Präsentation erneut in PowerPoint 2010 öffnen, können Sie die SmartArt-Grafiken und anderen grafischen Objekte wieder bearbeiten.

Wiedergeben einer Audiodatei

Sie haben per E-Mail eine PowerPoint 2010-Präsentation erhalten, die eine Audiodatei enthält. Obwohl Sie die Präsentation ausführen können, ist die Wiedergabe der auf einer Folie angezeigten Audiodatei nicht möglich, da die Audiodatei mit der Präsentation verknüpft (und nicht darin eingebettet) ist.

Bitten Sie die Person, die Ihnen die Präsentation gesendet hat, wie folgt vorzugehen:

  1. Die Audiodatei in den Ordner zu kopieren, der auch die Präsentation enthält

  2. Das Feature Bildschirmpräsentation für CD verpacken zu verwenden, um die Verknüpfungen zu aktualisieren und die zugehörigen Dateien zu bündeln

  3. Ihnen die Präsentation per E-Mail erneut zu senden

Wiedergeben einer Filmdatei

Sie haben per E-Mail eine PowerPoint 2010-Präsentation erhalten, die eine Filmdatei enthält. Obwohl Sie die Präsentation ausführen können, ist die Wiedergabe der auf einer Folie angezeigten Filmdatei nicht möglich, da die Filmdatei mit der Präsentation verknüpft (und nicht darin eingebettet ist). Normalerweise sind Filmdateien immer mit Präsentationen verknüpft und nie ein Bestandteil der Präsentation.

Bitten Sie die Person, die Ihnen die Präsentation gesendet hat, wie folgt vorzugehen:

  1. Die Filmdatei in den Ordner zu kopieren, der auch die Präsentation enthält

  2. Das Feature Bildschirmpräsentation für CD verpacken zu verwenden, um die Verknüpfungen zu aktualisieren und die zugehörigen Dateien zu bündeln

  3. Ihnen die Präsentation per E-Mail erneut zu senden

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×