Öffnen einer Datei, die mit einer anderen Anwendung erstellt wurde

Word stellt Dateiformatkonverter bereit, damit diverse Dateiformate geöffnet werden können, die in anderen Anwendungen erstellt wurden. Diese Konverter werden mit Word installiert.

  1. Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste auf Dokument öffnen  Schaltfläche "Öffnen" .

  2. Klicken Sie im Popupmenü Aktivieren auf den Dateityp, den Sie öffnen möchten.

    Wenn der Dateityp nicht angezeigt wird oder wenn Sie den Dateityp nicht kennen, klicken Sie auf Alle Dateien.

  3. Suchen Sie nach dem Dokument, das Sie öffnen möchten, und doppelklicken Sie darauf.

    Hinweise : 

    • Da Word die Datei konvertieren muss, um sie öffnen zu können, können sich Änderungen an der Formatierung, den Grafiken und den Schriftarten ergeben.

    • Zum Öffnen eines Dokuments, das Sie kürzlich verwendet haben, zeigen Sie im Menü Datei auf Zuletzt verwendete öffnen, und klicken Sie dann auf den Dateinamen.

Siehe auch

Dateiformate zum Speichern von Dokumenten

Erstellen eines Dokuments für die Verwendung in älteren Versionen von Word

Der Dokumenttitel weist den Zusatz "[Kompatibilitätsmodus]" auf

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×