Nachverfolgen von Änderungen

Änderungen online nachverfolgen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Die Zusammenarbeit mit mehreren Personen kann verwirrend werden, denn Sie müssen mit mehreren Kopien eines Dokuments arbeiten. Wie wäre es, wenn jeder an demselben Originaldokument arbeiten könnte, ohne dass Kopien erstellt werden? Damit würde sich alles wesentlich einfacher gestalten, denn Sie könnten online zusammenarbeiten. Hier wird erläutert, wie das geht.

Änderungen online nachverfolgen

  • Wie wäre es, wenn alle Ihre Mitarbeiter an demselben Originaldokument arbeiten könnten, ohne dass Kopien erstellt werden müssen? Sie erreichen dies, indem Sie das Dokument online auf OneDrive oder auf der Office 365-Website Ihrer Organisation speichern. Dies wird auch als "Gemeinsame Dokumenterstellung" bezeichnet. Weitere Informationen finden sie unter dem nachstehenden Link Weitere Tipps gefällig?.

Weitere Tipps gefällig?

Nachverfolgen von Änderungen

Deaktivieren von "Änderungen nachverfolgen"

Akzeptieren nachverfolgter Änderungen

Gemeinsame Dokumenterstellung von überall aus

Entfernen von nachverfolgten Änderungen und Kommentaren

Die Zusammenarbeit mit mehreren Personen kann verwirrend werden, weil Sie sich mit mehreren Kopien des Dokuments befassen müssen.

Wie wäre es aber, wenn alle Kollegen an demselben Originaldokument arbeiten könnten, ohne Kopien erstellen zu müssen?

Das würde den Vorgang erheblich erleichtern. Und es ist durch Onlinezusammenarbeit tatsächlich möglich. Hier erfahren Sie, wie das funktioniert.

Nachdem Sie den ersten Entwurf Ihres Dokuments fertig gestellt haben, klicken Sie auf 'Datei' und 'Speichern unter'. Klicken Sie danach auf 'Ort hinzufügen'.

Sie können das Dokument online in Ihrem SkyDrive-Bereich oder auf der Office 365-Website Ihres Unternehmens speichern.

Wenn eine Onlinezusammenarbeit nicht möglich ist, wechseln Sie zu Video 4, um zu sehen, wie Sie mithilfe von Word-Tools mehrere Dokumente kombinieren können.

Nachdem Sie sich angemeldet haben, klicken Sie auf einen Ort und dann auf einen Ordner. Und speichern Sie Ihr Dokument.

Klicken Sie anschließend auf 'Datei', 'Freigeben' und 'Personen einladen'. Fügen Sie in der Zeile 'An' die E-Mail-Adressen der Personen in Ihrem Autorenteam hinzu.

Geben Sie eine Nachricht mit der Aufforderung ein, das Dokument in Word zu öffnen und die Nachverfolgung von Änderungen zu aktivieren. Klicken Sie auf 'Freigeben'.

Damit wird Ihr Onlinedokument für die eingeladenen Personen freigegeben, und jede Person erhält eine Freigabeanfrage.

Wenn Teammitglieder die E-Mail öffnen und auf den Link klicken, wird das Dokument in der Word Web App geöffnet.

Hier klicken sie auf 'Dokument bearbeiten' und 'In Word Web App bearbeiten', wenn sie nicht über Word verfügen.

Andernfalls klicken sie auf 'In Word bearbeiten'. Wenn sie sich nicht bereits angemeldet haben, müssen sie sich jetzt anmelden.

Nachdem das Dokument in Word geöffnet wurde, klicken sie auf 'Bearbeitung aktivieren', dann auf die Registerkarte 'Überprüfen' und aktivieren die Nachverfolgung von Änderungen.

Anschließend kann die Bearbeitung beginnen.

Nachdem die Teammitglieder ihre Überarbeitungen und Kommentare hinzugefügt haben, speichern sie ihre Änderungen. Dadurch wird das Onlinedokument aktualisiert.

Beim nächsten Speichern des Dokuments können Sie, der Autor, die von diesem Teammitglied und allen anderen Mitgliedern vorgenommenen Änderungen sehen.

Schauen Sie sich das Freigabesymbol in der Statusleiste an.

Wenn daneben eine Zahl steht, wissen Sie, dass gerade andere Personen am Dokument arbeiten.

Und das stimmt: Mehrere Personen können gleichzeitig an einem Dokument arbeiten und die jeweiligen Änderungen der anderen sofort sehen.

Nachdem Sie eine Änderung vorgenommen und gespeichert haben, sehen Julian und Anna diese Änderung bei ihrem nächsten Speichern.

Wenn Sie online arbeiten, müssen Sie sich nicht um das Kombinieren von Dokumenten kümmern und darauf warten, dass Änderungen per E-Mail zurückgesendet werden.

Jedes Teammitglied kann vorgenommene Änderungen sofort sehen, indem es einfach das Onlinedokument öffnet.

So können Sie mit anderen in Echtzeit zusammenarbeiten.

Die Teammitglieder können das Dokument zur gleichen Zeit öffnen und über eine App wie Microsoft Lync oder Skype miteinander kommunizieren.

Nachdem jeder seine Bearbeitung beendet hat, können Sie die Freigabe bei Bedarf deaktivieren. Klicken Sie auf 'Datei' und 'Freigeben'.

Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf das Symbol 'Freigegeben für'. Entfernen Sie dann den gewünschten Benutzer, oder ändern Sie dessen Berechtigungen in 'Kann anzeigen'.

Nun können Sie endgültige Bearbeitungen vornehmen, Änderungen annehmen oder ablehnen und Kommentare löschen.

Sie haben es gesehen: Die Nachverfolgung von Änderungen online kann einen komplizierten Vorgang erheblich erleichtern.

Wenn eine Onlinezusammenarbeit aber nicht möglich ist, enthält Word Tools, die Ihnen helfen sollen, wenn Sie sich mit Änderungen in mehreren Kopien befassen müssen.

Im nächsten Video sehen Sie, wie Änderungen per E-Mail bei mehreren Personen nachverfolgt werden können.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×