Ändern von Besprechungsoptionen während der Besprechung

Während einer Onlinebesprechung oder Telefonkonferenz können Sie den Zugriff und die Referentenoptionen für Personen ändern, die noch nicht teilnehmen. Sie können auch die Art ändern, in der Teilnehmer mit Besprechungsinhalten interagieren können.

Was möchten Sie tun?

Öffnen der Besprechungsoptionenseite während der Besprechung

Festlegen von Zugriffs- und Referentenoptionen

Festlegen privater Anzeige- und Anmerkungsberechtigungen

Öffnen der Besprechungsoptionenseite während der Besprechung

Gehen Sie wie folgt vor, um Optionen während der Besprechung festzulegen:

  1. Klicken Sie im Besprechungs- oder Gruppenunterhaltungsfenster von Microsoft Lync 2010 auf den Link Teilnahmeinformationen und Besprechungsoptionen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Teilnahmeinformationen und Besprechungsoptionen auf die Schaltfläche Besprechungsoptionen.

  3. Ändern Sie die Besprechungsoptionen wie gewünscht. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie weiter unten in diesem Thema in den AbschnittenFestlegen von Zugriffs- und Referentenoptionen und Festlegen privater Anzeige- und Anmerkungsberechtigungen.

  4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Seitenanfang

Festlegen von Zugriffs- und Referentenoptionen

Gehen Sie wie folgt vor, um Zugriffs- und Referentenoptionen festzulegen:

  • Ändern Sie im Dialogfeld Optionen für Onlinebesprechung unter Zugriff und Referenten die Wartebereichs- und Referenteneinstellungen für Personen, die noch nicht an der Besprechung teilnehmen.

Zugriffsoptionen bestimmen, welche Teilnehmer im Wartebereich warten müssen, bevor sie durch einen Referenten zugelassen werden. In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Optionen im Detail beschrieben.

Zugriffsoption

Wer im Wartebereich warten muss

Wann diese Option gewählt werden sollte

Nur Organisator (gesperrt)

Jeder

Wenn Sie nicht möchten, dass die Teilnehmer Ihre Handzettel oder Microsoft PowerPoint-Folien schon vor der Besprechung lesen können.

Von mir eingeladene Personen in meinem Unternehmen

Personen, die nicht über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügen, und Personen, die nicht eingeladen wurden.

Wenn Sie ein sensibles oder vertrauliches Thema diskutieren.

Personen in meinem Unternehmen

Personen, die nicht über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügen.

Wenn alle Teilnehmer über ein Konto im Netzwerk Ihres Unternehmens verfügen.

Alle, auch Personen außerhalb meines Unternehmens (ohne Einschränkungen)

Niemand

Wenn Sie externe Teilnehmer einladen.

Personen, die sich per Telefon einwählen, umgehen den Wartebereich

Bei Aktivierung nehmen alle, die sich einwählen, direkt an der Besprechung teil. Bei Deaktivierung müssen Anrufer im Wartebereich warten.

Nicht verfügbar für Besprechungen mit der Option Nur Organisator (gesperrt) und nicht empfohlen für Besprechungen mit der Option Von mir eingeladene Personen in meinem Unternehmen.

Referentenoptionen steuern, welchen Teilnehmern automatisch Berechtigungen vom Typ Referent erteilt werden, wenn Sie an der Besprechung teilnehmen. In der folgenden Tabelle werden die einzelnen Optionen im Detail beschrieben.

Referentenoption

Wer fungiert als Referent

Wann diese Option gewählt werden sollte

Personen in meinem Unternehmen

Jeder, der teilnimmt und über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügt.

Für Gruppenarbeitssitzungen, wenn alle Teilnehmer in Ihrem Unternehmen arbeiten und den Besprechungsinhalt gemeinsam nutzen und ändern können.

Alle, auch Personen außerhalb meines Unternehmens (ohne Einschränkungen)

Jeder, der teilnimmt.

Für Gruppenarbeitssitzungen mit Personen, die nicht über ein Konto in Ihrem Netzwerk verfügen.

Personen, die der Organisator beim Planen der Besprechung als Referenten festgelegt hat

Der Organisator und die ursprünglich als Referenten ausgewählten Teilnehmer.

Wenn niemand anderes mit Referentenberechtigungen an der Besprechung teilnehmen können soll.

Seitenanfang

Festlegen privater Anzeige- und Anmerkungsberechtigungen

Gehen Sie wie folgt vor, um die Standardoptionen für Anzeige und Anmerkungen zu ändern:

  • Führen Sie im Dialogfeld Optionen für Onlinebesprechung unter Berechtigungen nach Bedarf eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

  • Ändern von Privat anzeigen in Alle Benutzer oder Keiner. Standardmäßig können nur Referenten den Besprechungsinhalt im selbst gewählten Tempo durchgehen, ohne die Anzeige für die anderen Teilnehmer der Besprechung zu beeinflussen. Wählen Sie Keiner (Nur Organisator), wenn Sie lieber steuern möchten, was den Teilnehmern im Verlauf der Besprechung angezeigt wird.

  • Ändern von Präsentationen Anmerkungen hinzufügen in Nur Referenten oder Keiner. Normalerweise dürfen alle Teilnehmer einer Besprechung einer PowerPoint-Präsentation Anmerkungen hinzufügen.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×