Ändern von Achsenbeschriftungen in einem Diagramm

In einem Diagramm , das Sie in Excel Online erstellen, werden Achsenbeschriftungen unterhalb der horizontalen Achse und neben der vertikalen Achse angezeigt. Ihr Diagramm verwendet Text in den Quelldaten für diese Achsenbeschriftungen.

Säulendiagramm (gruppiert) mit Achsenbeschriftungen

So ändern Sie den Text der Kategorie-Beschriftungen auf der horizontalen Achse:

  1. Klicken Sie auf die Zelle, die den Beschriftungstext enthält, den Sie ändern möchten.

  2. Geben Sie den gewünschten Text ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Die Achsenbeschriftungen im Diagramm werden automatisch mit dem neuen Text aktualisiert.

Tipp:  Achsenbeschriftungen unterscheiden sich von Achsentiteln, die Sie hinzufügen können, um zu beschreiben, was auf den Achsen angezeigt wird. Achsentitel werden nicht automatisch in einem Diagramm angezeigt. Informationen zum Hinzufügen finden Sie unter Hinzufügen von Achsentiteln zu einem Diagramm.

Entfernen von Achsenbeschriftungen von der horizontalen Achse

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Diagramm, um die Diagramm Tools im Menüband anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf Diagramm #a0 Achsen.

    Schaltfläche 'Achsen' auf der Registerkarte 'Diagramm'

  3. Klicken Sie auf Horizontale Primärachse, und wählen Sie Achse ohne Beschriftung anzeigenaus.

    Wenn Sie die Beschriftungen erneut anzeigen möchten, klicken Sie auf Links-nach-rechts-Achse anzeigen oder auf von rechts nach linkszeigen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×