Ändern eines Teilprojekts ohne Änderung der ursprünglichen Datei

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie eine Hauptprojekt, die externen Links zu anderen Projekten enthält erstellt haben, wird die Vorgangs- und Ressourcenfelder Informationen in den anderen Projekten im Hauptprojekt automatisch aktualisiert. Sie können diese automatische Updates um, beispielsweise Projekte vereinfachen, indem Sie sie konsolidieren unterdrücken.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Balkendiagramm (Gantt).

  2. Wählen Sie den Vorgang aus, der für das verknüpfte Projekt steht.

  3. Klicken Sie auf Vorgangsinformationen Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.

  4. Deaktivieren Sie im Dialogfeld Informationen zum eingefügten Projekt das Kontrollkästchen Mit Projekt verknüpfen.

Wenn Sie ein Unterprojekt Verknüpfung aufheben, werden das Teilprojekt und alle Vorgänge Aufgaben in der Hauptprojekt aus.

Tipp: Um die Projekte zu verknüpfen erneut, die Aufgabe erstellt, wenn Sie das Teilprojekt nicht verknüpfte löschen, und klicken Sie dann die Quelldatei erneut einfügen.

Hinweis: Beim Erstellen von Hauptprojekten und Teilprojekten werden normalerweise nur die Teilprojekte auf dem Enterprise-Server gespeichert. Die Hauptprojekte werden nur lokal gespeichert, wenn die Organisation nicht angegeben hat, dass diese auf dem Server gespeichert werden können.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×