Ändern einer Layouttabelle in eine wiederholte Tabelle

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie die Option Ändern in, die dargestellt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Kontrollkästchen klicken, um einen Steuerelementtyp rasch in einen anderen zu konvertieren. Sie können beispielsweise eine Layouttabelle in eine wiederholte Tabelle konvertieren.

Wiederholte Tabellen können Sie Ihre Benutzer eine zusätzliche Maß an Flexibilität bieten beim Ausfüllen von Formularen. Wenn Sie wiederholte Tabellen verwenden, keinen Ihrer Formularvorlage zahlreichen leere Zeilen angezeigt, wenn der Benutzer zuerst geöffnet wird. Stattdessen Benutzer finden Sie in der Regel nur eine Zeile und weiteren nur und bei Bedarf hinzufügen. Dies speichert Leerzeichen in das Formular, und ermöglicht Benutzern einen zusätzlichen Grad der Anpassung.

  1. In der Formularvorlage mit der rechten Maustaste an eine beliebige Position innerhalb der Layouttabelle, die Sie konvertieren möchten.

  2. Zeigen Sie im Kontextmenü auf Ändern in, und klicken Sie dann auf Wiederholte Tabelle.

  3. Führen Sie im Dialogfeld In wiederholte Tabelle ändern eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    • Geben Sie für die Kopfzeilen in der wiederholten Tabelle einen Wert im Feld Anzahl von Zeilen, die als Tabellenüberschrift beibehalten werden ein. Die Kopfzeile wird im Allgemeinen für Spaltenbeschriftungen verwendet.

    • Geben Sie für die Fußzeilen in der wiederholten Tabelle einen Wert im Feld Anzahl von Zeilen, die als Tabellenfußzeile beibehalten werden ein. Viele Tabellen enthalten keine Fußzeilen.

    • Wenn Sie die Anzahl der zu verwendenden Datenzeilen angeben möchten, geben Sie einen Wert im Feld Anzahl von wiederholten Zeilen, die beim Ausfüllen des Formulars eingeschlossen werden ein. Bei der Datenzeile handelt es sich um eine Zeile, die sich in dem Formular so oft wie nötig "wiederholen" kann.

  4. Klicken Sie im Menü Einfügen auf Weitere Steuerelemente, oder drücken Sie ALT+I, C.

  5. Fügen Sie die gewünschten Steuerelemente in den Tabellenzellen ein.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×