Ändern einer Formatvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie die Eigenschaften einer Formatvorlage in einem externen, internen oder Inline-Cascading Stylesheet (CSS) bearbeiten möchten, können Sie entweder mit dem Aufgabenbereich CSS-Eigenschaften oder mit dem Aufgabenbereich Formatvorlagen zuweisen beginnen. Der Aufgabenbereich Formatvorlagen zuweisen ermöglicht es Ihnen, jede beliebige Formatvorlage zu bearbeiten, die in den Stylesheets der aktuellen Webseite enthalten ist. Dies gilt sogar für Formatvorlagen, die von der Webseite nicht verwendet werden. Im Aufgabenbereich CSS-Eigenschaften können Sie Folgendes bearbeiten: nur Formatvorlagen, die von der aktuellen Webseite verwendet werden; Formatvorlagen, die Sie in der Codeansicht auswählen können; jede beliebige Formatvorlage in einer geöffneten externen CSS-Datei.

Hinweis : Wenn Sie eine klassenbasierte Formatvorlage umbenennen und gleichzeitig alle Verweise darauf aktualisieren möchten, verwenden Sie den Befehl Klasse umbenennen in den Aufgabenbereichen Formatvorlagen zuweisen, Formatvorlagen verwalten oder CSS-Eigenschaften. Wenn Sie eine klassenbasierte Formatvorlage jedoch über das Dialogfeld Formatvorlage ändern umbenennen, werden die Verweise auf diese Vorlage nicht automatisch aktualisiert. Unabhängig von der Methode, mit der Sie ID-basierte Formatvorlagen umbenennen oder den Auswahltyp eines beliebigen Formatvorlagentyps ändern, werden Verweise auf die betreffende Formatvorlage nicht aktualisiert; Sie müssen diese Aktualisierung manuell durchführen.

Was möchten Sie tun?

Umbenennen einer klassenbasierten Formatvorlage

Ändern einer Formatvorlage im Aufgabenbereich ' CSS-Eigenschaften ' mit

Ändern einer Formatvorlage mithilfe des Dialogfelds Formatvorlage ändern

Umbenennen einer klassenbasierten Formatvorlage

  1. Öffnen Sie eine Webseite mit dem CSS, in dem die klassenbasierte Formatvorlage enthalten ist, die geändert werden soll.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zeigen Sie im Aufgabenbereich Formatvorlagen zuweisen auf die klassenbasierte Formatvorlage, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Klasse umbenennen.

    • Klicken Sie im Aufgabenbereich Formatvorlagen verwalten oder im Aufgabenbereich CSS-Eigenschaften mit der rechten Maustaste auf die klassenbasierte Formatvorlage, und klicken Sie dann auf Klasse umbenennen.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Klasse umbenennen im Feld Neuer Name einen neuen Namen für die Klasse ein. Vor dem Klassennamen brauchen Sie keinen Punkt (.) einzugeben.

  4. Klicken Sie auf Klassenverweise in (#) Dateien umbenennen, für die dieses Stylesheet verwendet wird, um den Klassennamen in allen vorhandenen Verweisen auf die Klasse zu aktualisieren.

  5. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Ändern einer Formatvorlage im Aufgabenbereich ' CSS-Eigenschaften ' mit

  1. Öffnen Sie eine Webseite, bei der die zu ändernde Formatvorlage verwendet wird.

  2. Wenn im Aufgabenbereich CSS-Eigenschaften die zu ändernde Formatvorlage in der Liste Zugewiesene Regeln nicht angezeigt wird, setzen Sie den Cursor in den Inhalt, oder wählen Sie den Inhalt aus, in dem die zu ändernde Formatvorlage verwendet wird.

  3. Klicken Sie in der Liste Zugewiesene Regeln auf den Namen der zu ändernden Formatvorlage.

  4. Legen Sie im Bereich CSS-Eigenschaften des Aufgabenbereichs CSS-Eigenschaften die gewünschten Eigenschaften fest.

Seitenanfang

Ändern einer Formatvorlage mithilfe des Dialogfelds Formatvorlage ändern

  1. Öffnen Sie eine beliebige Webseite mit dem CSS, in dem die zu ändernde Formatvorlage enthalten ist.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie eine klassen-, element- oder ID-basierte Formatvorlage ändern möchten, zeigen Sie im Aufgabenbereich Formatvorlagen zuweisen auf diese Vorlage, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Formatvorlage ändern.

    • Wenn Sie eine Inlineformatvorlage ändern möchten, setzen Sie den Cursor in den Inhalt, oder wählen Sie den Inhalt aus, in dem die Formatvorlage verwendet wird. Zeigen Sie im Aufgabenbereich Formatvorlagen zuweisen auf die Formatvorlage, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Formatvorlage ändern.

    • Klicken Sie in der Liste Zugewiesene Regeln im Aufgabenbereich CSS-Eigenschaften mit der rechten Maustaste auf die Formatvorlage, und klicken Sie dann auf Formatvorlage ändern. Wenn die zu ändernde Formatvorlage in der Liste Zugewiesene Regeln des Aufgabenbereichs nicht angezeigt wird, setzen Sie den Cursor in den Inhalt, oder wählen Sie den Inhalt aus, in dem zu ändernde Formatvorlage verwendet wird.

  3. Wenn Sie den Namen der Formatvorlage und den Auswahltyp ändern möchten, führen Sie im Feld Auswahl des Dialogfelds Formatvorlage ändern eine der folgenden Aktionen aus:

    Hinweis : Die Namen einer Klassen- und ID-Auswahl dürfen keine Leerzeichen enthalten, außer wenn eine komplexe Auswahl erstellt wird.

    • Um eine Elementauswahl zu verwenden, klicken Sie im Dropdownfeld Auswahl auf den Namen des gewünschten Elements.

    • Um eine ID-Auswahl zu verwenden, geben Sie ein Nummernzeichen (#) und dahinter einen eindeutigen Namen ein.

    • Um eine Inlineauswahl zu verwenden, klicken Sie im Dropdownfeld Auswahl auf Inlineformatvorlage.

    • Um eine Klassenauswahl zu verwenden, geben Sie einen Punkt (.) und dahinter einen eindeutigen Namen ein.

      Hinweis : Zum Umbenennen einer vorhandenen klassenbasierten Formatvorlage, und alle vorhandenen Verweise auf diese Formatvorlage automatisch zu aktualisieren, gehen Sie vor, aus dem vorherigen Abschnitt Umbenennen eine klassenbasierten Formatvorlage.

  4. Klicken Sie im Feld Kategorie auf eine der folgenden Optionen, und legen Sie die zu formatierenden Eigenschaften fest:

    • Schriftart legt Schriftarteigenschaften fest, darunter Schriftgrad, Stärke, Verzierung und Farbe.

    • Block legt Zeilenhöhe, Textausrichtung, Texteinzug und Textabstand fest.

    • Hintergrund legt Hintergrundfarbe und Eigenschaften des Hintergrundbilds fest.

    • Randbereich legt einen Rahmen und dessen Eigenschaften fest.

    • Kasten legt den Textabstand und die Randeigenschaften von Elementen auf Kasten- und Blockebene fest.

    • Position legt die Abmessungen und Position von Elementen auf Kasten- und Blockebene fest.

    • Layout legt die Sichtbarkeit, das Beweglichkeits- und Umbruchverhalten, Ausschnitt- und andere Layouteigenschaften von Elementen auf Kasten- und Blockebene fest.

    • Liste legt die Eigenschaften von Listenelementen fest, darunter Typ, Position und Bild.

    • Tabelle legt die Eigenschaften von tabellenbezogenen Elementen fest, darunter Abstand, Layout und Rahmeneigenschaften.

  5. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×