Ändern des Zeilenabstands in Word 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die schnellste Methode zum Ändern des Abstands zwischen Textzeilen oder Absätzen im gesamten Dokument bietet die Schaltfläche Absatzabstand auf der Registerkarte Entwurf, die beide Einstellungen gleichzeitig ändert.

  1. Klicken Sie auf Entwurf > Absatzabstand.
    Auf der Registerkarte "Entwurf" ist "Absatzabstand" hervorgehoben

  2. Klicken Sie auf die gewünschte Option. Wenn Sie einen einzeiligen Abstand für das Dokument festlegen möchten, wählen Sie Kein Absatzabstand aus.

Dadurch werden die Einstellungen der gerade verwendeten Formatvorlage überschrieben. Wenn Sie später beschließen, zu den Originaleinstellungen zurückzukehren, klicken Sie auf Entwurf > Absatzabstand, und wählen Sie die Option unter Formatvorlagensatz aus. Diese Option kann Standard lauten, wie oben zu sehen ist, oder es wird der Name der gerade verwendeten Formatvorlage angezeigt.

Ändern des Zeilenabstands in einem Teil des Dokuments

So ändern Sie den Zeilenabstand von nur einem Teil eines Dokuments

  1. Markieren Sie die Absätze, die Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf die Schaltfläche Zeilen- und Absatzabstand.
    Auf der Registerkarte "Start" ist "Zeilenabstand" hervorgehoben

  3. Wählen Sie die gewünschte Anzahl Leerzeilen aus, oder klicken Sie unten im Menü auf Zeilenabstandsoptionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen im Dialogfeld Absatz unter Abstand aus.
    Im Dialogfeld "Absatz" ist der Abschnitt "Abstand" hervorgehoben
    Wenn Sie den Abstand vor oder nach den jeweils markierten Absätzen im Text ändern möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben Vor bzw. Nach, und geben Sie den gewünschten Abstand ein.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×