Ändern des Maßstabs der Zeichnung

Ändern des Maßstabs der Zeichnung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn die Zeichnungen, die Sie erstellen reale Objekte enthalten, die größer als der gedruckten Seite, wie etwa die Möbel in einem Büro sind, müssen Sie mit dem Maßstab zu zeichnen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie den Maßstab in einer Microsoft Visio-Zeichnung ändern können.

  1. Zeigen Sie das Zeichenblatt an, für das Sie den Zeichnungsmaßstab ändern möchten.

    Sie können für jedes Blatt Ihrer Zeichnung einen unterschiedlichen Zeichnungsmaßstab festlegen.

  2. Suchen Sie zuerst das Seitenregister der Seite, die Sie ändern möchten. Die Registerkarte Seite ist in der unteren linken Ecke des Zeichnungsbereichs. Im folgenden Beispiel wird die Registerkarte Seite durch Zeichenblatt-1 dargestellt, aber Ihre Seitenregister möglicherweise müssen Sie einen anderen Namen wie Vhintergrund-1 für ein Hintergrundzeichenblatt.

    Pfeil zeigt auf Registerkarte "Zeichenblatt-1".

  3. Mit der rechten Maustaste in des Seitenregisters, klicken Sie auf Seite einrichten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Zeichnungsmaßstab.

  4. Wählen Sie Vordefinierter Maßstab aus, und klicken Sie dann auf einen vordefinierten architektonischen, metrischen oder technischen Maßstab. Wählen Sie alternativ Benutzerdefinierter Maßstab aus, und geben Sie Ihre eigenen Werte für den Maßstab ein.

  5. Klicken Sie zum Ändern der Maßeinheiten (z. B. Fuß oder Meter) auf der Registerkarte Zeichenblatteigenschaft in der Liste Maßeinheiten auf die gewünschten Einheiten.

  6. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und das Zeichenblatt zu aktualisieren.

    Geben Sie den Hintergrundseiten denselben Zeichnungsmaßstab, klicken Sie auf der Hintergrundseite (z. B. Vhintergrund-1 ), und führen Sie dieselben Schritte.

  1. Zeigen Sie das Zeichenblatt an, für das Sie den Zeichnungsmaßstab ändern möchten.

    Sie können für jedes Blatt Ihrer Zeichnung einen unterschiedlichen Zeichnungsmaßstab festlegen.

  2. Klicken Sie im Menü Datei klicken Sie auf Seite einrichten, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Zeichnungsmaßstab.

  3. Klicken Sie auf Vordefinierter Maßstab und dann auf einen vordefinierten architektonischen, metrischen oder technischen Maßstab. Alternativ können Sie auf Benutzerdefinierter Maßstab klicken und einen benutzerdefinierten Maßstab eingeben.

  4. Klicken Sie zum Ändern der Maßeinheiten (z. B. Fuß oder Meter) auf der Registerkarte Zeichenblatteigenschaft in der Liste Maßeinheiten auf die gewünschten Einheiten.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und das Zeichenblatt zu aktualisieren.

    Wenn Sie für die Hintergrundzeichenblätter denselben Zeichnungsmaßstab angeben möchten, zeigen Sie das Hintergrundzeichenblatt an, und führen Sie die Schritte 1–5 aus.

    Die Zeichnung zeigt die neuen Einstellungen an. Shapes werden möglicherweise größer oder kleiner angezeigt, doch ihre Größe in der Realität ändert sich nicht. Lineale zeigen die neuen Maßeinheiten an.

Was ist ein Zeichnungsmaßstab in Visio?

Der Zeichnungsmaßstab gibt an, wie eine Entfernung auf der Seite eine in der Praxis darstellt. Beispielsweise kann 1 Zoll auf einem Büroplan 1 Fuß des realen Büros darstellen. In metrischen Zeichnungen möglicherweise 2 Zentimeter 1 Meter darstellen. Sie können den Zeichnungsmaßstab in eine Visio-Zeichnung ändern.

Öffnen Sie einige Vorlagen, wie etwa die Vorlage Büroplan mit einem vordefinierten Zeichnungsmaßstab. Diese Zeichnungen werden skaliert Zeichnungen bezeichnet.

Öffnen Sie einige Vorlagen, wie etwa die Vorlage Standardflussdiagramm mit einem Zeichnungsmaßstab von 1:1, was bedeutet, dass 1 Zoll oder Zentimeter auf der gedruckten Seite 1 Zoll oder Zentimeter in der Praxis entspricht. Diese Zeichnungen werden manchmal mitgelieferten bezeichnet. Sie verwenden diese abstrakte Zeichnungen erstellen, die eigentlichen Objekte in der Praxis darstellen nicht.

Zeichnungsmaßstäbe werden auch manchmal als Verhältnis ohne Maßeinheiten ausgedrückt. Zum Beispiel kann der metrische Maßstab für einen Büroplan als 1:50 ausgedrückt werden, was gleichbedeutend mit 2 cm = 1 m ist, wenn Entfernungen in Zentimetern und Metern gemessen werden.

Je kleiner das Verhältnis, desto größer der Bereich, der dargestellt werden kann:

  • Ein Maßstab wie 1:100 (in metrischen Einheiten) oder 1/8" = 1' (in US-Einheiten) ermöglicht die Darstellung eines gesamten Geschosses auf einem Zeichenblatt.

  • Ein Maßstab wie 1:10 (in metrischen Einheiten) oder 1" = 1' (in US-Einheiten) ermöglicht die Konzentration auf einen einzelnen Arbeitsbereich.

Wenn Sie einen Zeichnungsmaßstab auswählen, wird von Microsoft Office Visio die Maßeinheiten und Zeichenblatteinheiten automatisch.

Maßeinheiten    stellen Größen oder Entfernungen in der realen Welt dar. In einem Büroplan mit einem Zeichnungsmaßstab von 2 cm = 1 m (1:50) ist Meter die Maßeinheit. Bei einem Zeichnungsmaßstab von 1/4" = 1' ist Fuß die Maßeinheit.

Seiteneinheiten    stellen Größen oder Entfernungen auf der gedruckten Seite dar. In einem Büroplan mit einem Zeichnungsmaßstab von 2 cm = 1 m (1:50) ist Zentimeter das Maß des Zeichenblatts. Bei einem Zeichnungsmaßstab von 1/4" = 1' ist Zoll das Maß des Zeichenblatts.

Shapes wurden zur Verwendung mit den mitgelieferten Vorlagen entwickelt. Bauplan-Shapes können z. B. am besten in skalierten Zeichnungen verwendet werden, während Flussdiagramm-Shapes für nicht skalierte Zeichnungen (1:1) entwickelt wurden.

Beim Ziehen eines Shapes auf ein Zeichenblatt wird die Größe des Shapes geändert und dem Zeichnungsmaßstab entsprechend angepasst. Wenn der Maßstab des Shapes viel größer oder kleiner als der Maßstab des Zeichenblatts ist, wird die Größe des Shapes nicht geändert. Verwenden Sie stattdessen ein anderes Shape, das besser für Arbeiten mit skalierten Zeichnungen geeignet ist.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×