Ändern des Lesebereichs (Vorschau)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Mithilfe des Lesebereich können Sie eine Vorschau von Microsoft Outlook-Elementen anzeigen, ohne diese zu öffnen. Außerdem können Sie den Lesebereich Ihren Vorlieben entsprechend anpassen.

Tipp :  Unten im Outlook-Fenster können Sie mit dem Schieberegler den Text im Lesebereich vergrößern oder verkleinern.

Was möchten Sie tun?

Aktivieren, Deaktivieren oder Neuanordnen des Lesebereichs

Markieren von im Lesebereich angezeigten Nachrichten als gelesen

Aktivieren oder Deaktivieren des Einzeltastenlesens

Aktivieren, Deaktivieren oder Neuanordnen des Lesebereichs

Hinweise : 

  • In jedem Ordner in Outlook kann der Lesebereich neu angeordnet oder deaktiviert werden. Die übrigen in diesem Artikel beschriebenen Optionen stehen jedoch nur in E-Mail-Ordnern zur Verfügung.

  • Sie müssen den Lesebereich für jeden E-Mail-Ordner einzeln aktivieren bzw. deaktivieren.

Der Lesebereich ist standardmäßig aktiviert. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • So deaktivieren Sie den Lesebereich     Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Lesebereich und anschließend auf Aus.

  • So aktivieren Sie den Lesebereich oder ordnen ihn neu an     Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Lesebereich, und klicken Sie dann auf Rechts oder Unten.

Seitenanfang

Markieren von im Lesebereich angezeigten Nachrichten als gelesen

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert.

  4. Klicken Sie unter Outlook-Bereiche auf Lesebereich.

  5. Soll die Funktion aktiviert werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Im Lesebereich angezeigte Nachrichten als gelesen markieren, und geben Sie dann eine Zahl im Feld Wartezeit vor "Gelesen"-Markierung: n Sekunden ein.

    Soll die Funktion deaktiviert werden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Im Lesebereich angezeigte Nachrichten als gelesen markieren.

Seitenanfang

Aktivieren oder Deaktivieren des Einzeltastenlesens

Über das Einzeltastenlesen mit der Leertaste können Sie rasch durch Ihre Nachrichten im Lesebereich navigieren. Bei jedem Drücken der Leertaste wird der Lesebereich eine Seite weiter geblättert. Ist das Ende eines Elements erreicht, wird das nächste Element in der Nachrichtenliste angezeigt.

Das Einzeltastenlesen ist standardmäßig aktiviert, kann jedoch jederzeit deaktiviert bzw. erneut aktiviert werden.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert.

  4. Klicken Sie unter Outlook-Bereiche auf Lesebereich.

  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Einzeltastenlesen mit Leertaste.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×