Ändern des Farbschemas von Outlook 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das Standardfarbschema von Microsoft Office 2010 ist Silver. Zwei weitere Farbschemas – blau und schwarz – stehen zur Verfügung. Das Farbschema ändert den Benutzeroberflächen Hintergrund des Outlook-Programmfensters und die Hintergründe für die meisten Programmelemente, einschließlich Navigationsbereich, Aufgabenleiste, Menüband, Nachrichtenkopfzeilen und Formulare für Kontakte und Vorgänge.

Hinweis: Änderungen am Farbschema gelten für alle Programme, die Teil von Microsoft Office 2010 sind.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie unter Benutzeroberflächenoptionen in der Liste Farbschema auf blau, Silber oder schwarz.

Auswahl des Farbschemas in der Backstage-Ansicht im Dialogfeld 'Outlook-Optionen'

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×