Ändern des Erscheinungsbilds des Arbeitsblatts

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Um die Schriftarten, Farben oder das allgemeine Erscheinungsbild von Objekten auf allen Arbeitsblättern der Arbeitsmappe schnell zu ändern, wechseln Sie zu einem anderen Design, oder passen Sie ein Design entsprechend Ihren Anforderungen an. Wenn Ihnen ein bestimmtes Design gefällt, können Sie es als Standard für alle neuen Arbeitsmappen festlegen.

Wenn Sie zu einem anderen Design wechseln möchten, klicken Sie auf Seitenlayout > Designs, und wählen Sie das gewünschte Design aus.

Designkatalog auf der Registerkarte 'Seitenlayout'

Wenn Sie dieses Design anpassen möchten, können Sie die Farben, Schriftarten und Effekte nach Bedarf ändern, diese für das aktuelle Design speichern und das Design auf Wunsch als Standarddesign für alle neuen Arbeitsmappen festlegen.

Ändern der Designfarben

Das Auswählen einer anderen Designfarbpalette oder das Ändern von Farben wirkt sich auf die verfügbaren Farben in der Farbauswahl und die in der Arbeitsmappe verwendeten Farben aus.

  1. Klicken Sie auf Seitenlayout > Farben, und wählen Sie die gewünschte Gruppe von Farben aus.

    Die erste Gruppe von Farben wird im aktuellen Design verwendet.

    Designfarbenkatalog, der über die Schaltfläche 'Farben' auf der Registerkarte 'Seitenlayout' geöffnet wird

  2. Zum Erstellen einer eigenen Gruppe von Farben klicken Sie auf Farben anpassen.

  3. Klicken Sie für jede zu ändernde Designfarbe auf die Schaltfläche neben dieser Farbe, und wählen Sie eine Farbe unter Designfarben aus.

    Ändern einer Designfarbe

    Zum Hinzufügen einer eigenen Farbe klicken Sie auf Weitere Farben, und wählen Sie dann auf der Registerkarte Standard eine Farbe aus, oder geben Sie auf der Registerkarte Benutzerdefiniert Zahlen ein.

    Tipp : Im Feld Beispiel wird eine Vorschau der vorgenommenen Änderungen angezeigt.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die neue Farbgruppe ein, und klicken Sie auf Speichern.

    Tipp : Sie können vor dem Klicken auf Speichern auf Zurücksetzen klicken, um zu den ursprünglichen Farben zurückzukehren.

  5. Wenn Sie diese neuen Designfarben für das aktuelle Design speichern möchten, klicken Sie auf Seitenlayout > Designs > Aktuelles Design speichern.

Ändern der Designschriftarten

Durch Auswählen einer anderen Designschriftart können Sie den Text sofort ändern. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass Schriftarten für Textkörper und Überschrift zum Formatieren des Texts verwendet werden.

  1. Klicken Sie auf Seitenlayout > Farben, und wählen Sie die gewünschte Gruppe von Schriftarten aus.

    Die erste Gruppe von Schriftarten wird im aktuellen Design verwendet.

    Schriftartenkatalog auf der Registerkarte 'Seitenlayout'

  2. Zum Erstellen einer eigenen Gruppe von Schriftarten klicken Sie auf Schriftarten anpassen.

  3. Wählen Sie im Feld Neue Designschriftarten erstellen in den Feldern Schriftart für Überschriften und Schriftart für Textkörper die gewünschten Schriftarten aus.

    Neue Designschriftarten erstellen

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die neue Schriftartgruppe ein, und klicken Sie auf Speichern.

  5. Wenn Sie diese neuen Designschriftarten für das aktuelle Design speichern möchten, klicken Sie auf Seitenlayout > Designs > Aktuelles Design speichern.

Ändern von Designeffekten

Durch Auswählen einer anderen Gruppe von Effekten ändert sich das Aussehen der im Arbeitsblatt verwendeten Objekte, indem andere Arten von Rändern und visuellen Effekten wie Schattierung und Schatten angewendet werden.

  1. Klicken Sie auf Seitenlayout > Effekte, und wählen Sie die gewünschte Gruppe von Effekten aus.

    Die erste Gruppe von Effekten wird im aktuellen Design verwendet.

    Designeffekte auf der Registerkarte 'Seitenlayout'

    Hinweis : Sie können eine Gruppe von Effekten nicht anpassen.

  2. Wenn Sie die ausgewählten Effekte für das aktuelle Design speichern möchten, klicken Sie auf Seitenlayout > Designs > Aktuelles Design speichern.

Speichern eines benutzerdefinierten Designs zur Wiederverwendung

Nachdem Sie Änderungen am Design vorgenommen haben, können Sie es zur Wiederverwendung speichern.

  1. Klicken Sie auf Seitenlayout > Designs > Aktuelles Design speichern.

    Designkatalog, auf den über die Schaltfläche 'Design' zugegriffen wird

  2. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für das Design ein, und klicken Sie auf Speichern.

    Hinweis : Das Design wird als Designdatei (THMX) im Ordner "Dokumentdesigns" auf dem lokalen Laufwerk gespeichert und automatisch zur Liste benutzerdefinierter Designs hinzugefügt, die beim Klicken auf "Designs" angezeigt werden.

    <Hier das Bild eines benutzerdefinierten Designs einfügen>

Verwenden eines benutzerdefinierten Designs als Standard für neue Arbeitsmappen

Um das benutzerdefinierte Design für alle neuen Arbeitsmappen zu verwenden, um eine leere Arbeitsmappe und dann auf Speichern als Vorlage mit dem Namen Book.xltx im Ordner "XLStart" (in der Regel C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Excel\XLStart) anwenden.

Um Excel so einzurichten, dass automatisch eine neue Arbeitsmappe geöffnet wird, die "Book.xltx" verwendet, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

  2. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Startoptionen das Kontrollkästchen Startbildschirm beim Start dieser Anwendung anzeigen.

    Startoptionen im Dialogfeld 'Excel-Optionen'

    Beim nächsten Starten von Excel wird eine Arbeitsmappe geöffnet, die "Book.xltx" verwendet.

Tipp : Sie können auch STRG+N drücken, um eine neue Arbeitsmappe zu erstellen, die "Book.xltx" verwendet.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×