Ändern des Autorennamens für Überarbeitungskommentare

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Einen Namen oder die Initialen werden in der Kommentarsprechblasen (oder in rechteckige Klammern gesetzt, wenn die Sprechblasen für Kommentare nicht verwendet werden). Sie können den Namen ändern, der angezeigt wird, wenn Sie Kommentare überprüfen vornehmen. Diese und andere Optionen stehen zur Verfügung, in der Gruppe nachverfolgung auf der Registerkarte Überprüfen.

So öffnen Sie das Dialogfeld Erweiterte Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Nachverfolgung auf das Dialogfeld-Startprogramm Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen ändern.

    Startprogramm für das Dialogfeld 'Nachverfolgung'

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen auf Erweiterte Optionen.

    Schaltfläche 'Erweiterte Optionen' im Dialogfeld 'Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen' auswählen

Zum Ändern der Formatierung eines bestimmten Markuptyps wählen Sie eine Option in dem Dropdownmenü neben dem jeweiligen Markuptyp aus, den Sie ändern möchten.

Optionen festlegen im Dialogfeld 'Erweiterte Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen'

Standardmäßig weist Word den Einfügungen, Löschvorgängen und Formatierungsänderungen jedes Überarbeiters (Autors) eine andere Farbe zu.

Farbe zum Nachverfolgen von Änderungen nach Autor

Hinweis : Die zugewiesenen Farben können geändert werden, wenn das Dokument geschlossen und neu geöffnet ist, oder wenn jemand es auf einem anderen Computer öffnet.

Sie können nicht auswählen, welche Farben von Word den jeweiligen Überarbeitern (Autoren) zugewiesen werden, aber Sie können für verschiedene Markuptypen unterschiedliche Farben auswählen. Wenn Sie die Farben lieber nach Markuptyp statt nach Autor festlegen möchten, wählen Sie im Dropdownmenü eine Farbe aus:

Änderungen nachverfolgen, Erweiterte Optionen – allgemeines Dropdown für Farbe

Sie können die Methode anpassen, die Sie überarbeitungsmarkierungen und Kommentare auf der Seite suchen. Die am häufigsten verwendeten Optionen sind die richtigen vorab für Sie auf der Multifunktionsleiste, aber viele andere Optionen stehen zur Verfügung. Sie befinden sich an einem Ort, klicken Sie im Dialogfeld Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen.

Screenshot des Dialogfeld "Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen"
  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Überprüfen, und klicken Sie dann auf die untere Hälfte der Schaltfläche Änderungen nachverfolgen, wo der nach unten weisende Pfeil angezeigt wird.

    Schaltfläche "Änderungen verfolgen" mit hervorgehobenem Dropdownpfeil

  2. Wählen Sie zum Ändern der Formatierung eines bestimmten Markuptyps, einer Inhaltsverschiebung (wenn z. B. ein Absatz von einer Position an eine andere verschoben wird) oder Kommentaranzeige eine Option aus dem Dropdownmenü neben dem Element aus, das Sie ändern möchten.

    Optionen festlegen im Dialogfeld 'Erweiterte Optionen zum Nachverfolgen von Änderungen'

  3. Standardmäßig weist Word den Einfügungen, Löschvorgängen und Formatierungsänderungen jedes Überarbeiters (Autors) eine andere Farbe zu. Die zugewiesenen Farben können sich ändern, wenn das Dokument geschlossen und neu geöffnet wird oder wenn jemand es auf einem anderen Computer öffnet.

    Farbe zum Nachverfolgen von Änderungen nach Autor

  4. Klicken Sie auf OK.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen in der Gruppe Nachverfolgung auf den Pfeil neben Änderungen nachverfolgen, und klicken Sie dann auf Benutzername ändern.

    Ändern des Benutzernamens

  2. Klicken Sie auf Häufig verwendet.

  3. Klicken Sie unter Office-Kopie personalisieren ändern Sie den Namen oder die Initialen in Ihren Kommentaren verwenden aus.

Hinweis : 

  • Den Namen und die Initialen, die Sie eingeben, werden von allen Microsoft Office-Programmen verwendet. Alle Änderungen, die Sie an diesen Einstellungen vornehmen Einfluss auf anderen Office-Programmen.

  • Wenn Sie eine Änderung, um den Namen oder die Initialen, die Sie für Ihre eigene Kommentare verwenden möchten vornehmen, sind nur die Kommentare, die nach der Änderung vorgenommen, betroffen. Kommentare, die sich bereits im Dokument, bevor Sie den Namen oder die Initialen ändern, werden nicht aktualisiert.

Sie können speichern ein Dokuments, ohne den Namen oder die Initialen von Personen, die das Dokument zugeordnet sind.

  1. Öffnen eines Dokuments, das mit Kommentaren gespeichert wurde, dass anonyme vornehmen möchten.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Dokument prüfen.

  3. Klicken Sie auf Prüfen.

  4. Klicken Sie auf Alle entfernen neben Dokumenteigenschaften und persönliche Informationen.

    Wichtig : Klicken Sie nicht auf Alle entfernen neben Kommentare, Überarbeitungen, Versionen und Anmerkungen. Wenn Sie Alle entfernen klicken, werden alle Kommentare aus dem Dokument dauerhaft gelöscht.

  5. Klicken Sie auf erneut prüfen, und klicken Sie dann speichern Sie das Dokument.

    Wenn Sie das Dokument erneut öffnen, werden alle Kommentare, die im Dokument angezeigt werden, ohne Namen oder die Initialen angezeigt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Nachverfolgen von Änderungen in Word

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×