Ändern des Anwesenheitsstatus

Sie können Ihren Anwesenheitsstatus manuell festlegen, um zu steuern, wie und ob andere Personen Sie kontaktieren können. Standardmäßig basiert Ihr Status auf Ihrem Microsoft Outlook-Kalender. Wenn in Outlook beispielsweise eine Besprechung geplant ist, wird Ihr Status in der Microsoft Lync Online-Kommunikationssoftware als In einer Besprechung angezeigt.

Wenn Sie zurzeit einen Audio- oder Videoanruf tätigen, ist Ihr Anwesenheitssymbol rot für Beschäftigt, und Ihr Status wird auf Am Telefon aktualisiert. Ein Teil Ihrer Anwesenheitsinformationen kann eine persönliche Notiz umfassen, die in der Liste der Kontakte, auf Ihrer Visitenkarte sowie im Aktivitätsfeed Ihrer Kontakte angezeigt wird.

Verfügbare Aktionen

Ändern des Anwesenheitsstatus

Auswählen des geeigneten Status

Hinzufügen und Anzeigen einer persönlichen Notiz

Ändern des Anwesenheitsstatus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihren Anwesenheitsstatus zu ändern:

  1. Klicken Sie oben im Lync-Hauptfenster unter Ihrem Namen auf das Verfügbarkeitsmenü.

Lync-Anwesenheitsstatus

  1. Klicken Sie in der Dropdownliste auf den zutreffenden Status. Damit ein festgelegter Status zurückgesetzt und Ihr Status automatisch von Lync Online aktualisiert wird, klicken Sie auf Status zurücksetzen.

Seitenanfang

Auswählen des geeigneten Status

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Status auf einen zutreffenden Zustand festlegen.

Anwesenheitsstatus

Beschreibung

Lync-Anwesenheit „Verfügbar“ Verfügbar

Sie sind online und können kontaktiert werden.

Lync-Anwesenheit „Beschäftigt“ Beschäftigt

Nicht stören; Sie sind beschäftigt, führen gerade ein Telefongespräch oder befinden sich in einer Besprechung.

Lync-Anwesenheit „Nicht stören“ Nicht stören

Sie möchten nicht gestört werden, und Unterhaltungsbenachrichtigungen werden nur angezeigt, wenn sie von Ihren Arbeitsgruppenkontakten gesendet werden.

Hinweis : Wenn Sie Ihren Status auf "Nicht stören" festgelegt haben und dann den Notruf 112 (in den USA 911) wählen, wird Ihr Status automatisch in "Verfügbar" geändert. Sie können Ihren Status jederzeit zurücksetzen.

Lync-Anwesenheit „Abwesend“ Bin gleich zurück

Sie sind kurzfristig abwesend und kehren gleich zurück.

Lync-Anwesenheit „Abwesend“ Nicht bei der Arbeit

Sie sind nicht bei der Arbeit und können auch nicht kontaktiert werden.

Lync-Anwesenheit „Abwesend“ Als abwesend anzeigen

Sie möchten, dass anderen angezeigt wird, dass Sie zurzeit abwesend sind. (Diese Auswahl wird anderen Benutzern als "Abwesend" angezeigt.)

Lync-Anwesenheitssymbol 'Offline' Offline

Sie sind nicht angemeldet. (Auch wenn Sie die Anzeige Ihres Anwesenheitsstatus für Personen gesperrt haben, wird Ihr Status für diese Personen als "Offline" angezeigt.)

Lync-Anwesenheit „Unbekannt“ Unbekannt

Ihr Anwesenheitsstatus ist unbekannt. (Wenn andere Benutzer nicht Lync als Sofortnachrichtenanwendung verwenden, wird diesen Ihr Anwesenheitsstatus ggf. als "Unbekannt" angezeigt.)

Je nach der privaten Beziehung, der ein Kontakt zugeordnet ist, werden Anwesenheitsinformationen in unterschiedlichem Umfang zu Ihrer Person angezeigt. Weitere Informationen zum Festlegen von privaten Beziehungen finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf Ihre Anwesenheitsinformationen.

Seitenanfang

Hinzufügen und Anzeigen einer persönlichen Notiz

Am oberen Rand des Lync-Hauptfensters können Sie eine beliebige Notiz eingeben oder einfügen, die dann auf Ihrer Visitenkarte und, falls gewünscht, im Aktivitätsfeed Ihrer Kontakte angezeigt wird. Wenn Sie in Microsoft Outlook eine Abwesenheitsbenachrichtigung festgelegt haben, wird diese für Ihre Kontakte als persönliche Notiz angezeigt.

Wenn die Notiz lang ist, sieht sie ggf. abgeschnitten aus. Führen Sie zum Erweitern der Notiz eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie in der Liste Kontakte unter der Schaltfläche Anruf auf den Pfeil nach unten.

  • Zeigen Sie in einer Visitenkarte auf die Notiz.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×