Ändern der Hervorhebungsfarbe des ausgewählten Zellen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie eine einzelne Zelle auswählen, wird die Zelle mit einem farbigen Rahmen hervorgehoben. Wenn Sie einen Zellbereich auswählen, wird im Bereich mit einem farbigen Rahmen markiert ist, und alle Zellen mit Ausnahme der aktiven Zelle werden mit einem farbigen Hintergrund hervorgehoben. Systemeinstellungen Bestimmen der Hervorhebungsfarbe, aber wenn die markierte Zellen nicht gut sichtbar sind, Sie können eine Farbe ändern möchten, die mehr Kontrast bereitstellt.

Wichtig: Ändern die Systemeinstellungen wirkt sich auf die gesamte Auswahl universell Darstellung aus. Die neue Markierungsfarbe anzugeben z. B. markierten Text in Microsoft Word oder Ordner, die im Finder geöffnet sind.

  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Systemeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf Allgemein.

  3. Klicken Sie im Feld Farbe hervorheben auf die gewünschte Farbe.

    Hinweis: Sie müssen schließen, und klicken Sie dann erneut Excel, um die neue Farbe anzuzeigen.

  1. Klicken Sie im Menü Apple auf Systemeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Persönliche klicken Sie auf Darstellung.

  3. Klicken Sie im Popupmenü Markierungsfarbe klicken Sie auf die gewünschte Farbe.

    Hinweis: Sie müssen schließen, und klicken Sie dann erneut Excel, um die neue Farbe anzuzeigen.

Siehe auch

Hinzufügen, ändern oder Entfernen von Zellrahmen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×