Ändern der Transparenz eines Shapes

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Im Bereich Form formatieren können Sie die Transparenz von Shapes ebenso ändern wie die von beliebigen anderen Objekten in Ihrer Zeichnung.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu ändernde Shape, und klicken Sie dann auf Shape formatieren.

  2. Im Bereich Form formatieren wird standardmäßig in der Regel mit Füllung und Linie öffnen. Klicken Sie auf Ausfüllen.

Bereich 'Form formatieren'

  1. Verwenden Sie unter Transparenz den Schieberegler, um die Transparenz zu ändern, oder geben Sie einen Wert ein, um den exakten Prozentsatz der Transparenz festzulegen.

Je geringer der Wert, desto geringer die Transparenz, je höher der Wert, desto höher ist die Transparenz.

Anhand der Livevorschau in der Zeichnung können Sie sehen, wie das Shape anschließend aussehen wird.

Tipp : Um die Transparenz von mehreren Formen zu ändern, drücken Sie und halten Sie STRG, und klicken Sie auf die Shapes, die Sie ändern möchten. Danach ändert sich im Bereich Form formatieren die Transparenz aller ausgewählten Shapes gleichzeitig. Objekte, die gruppiert sind, können zusammen geändert werden, indem Sie auf die Gruppe.

Mit dem vorstehenden Verfahren können Sie die Transparenz beliebiger Objekte in Ihrer Zeichnung ändern, wozu auch Verbinder oder Linien, Container und Legenden gehören.

Shapes mit Farbverläufen

Im Bereich Form formatieren unter Füllung > Schieberegler Farbverlaufstopps, klicken Sie auf die jeweiligen Stopp (den verschiebbaren Pfeil), und legen Sie die Transparenz ein, wie er soll.

Farbverlauf

Hiermit ändern Sie die Transparenz nur für den Teil der Zeichnung, die durch die Farbverlaufstopp gesteuert. Wenn Sie möchten, dass die gesamte Form, dass die gleiche Transparenz, beispielsweise 75 %, legen Sie die Transparenz auf 75 % auf jeden einzelnen Stopp. Andernfalls, wenn Sie die gleiche Transparenz über die gesamte Form möchten, ist es am einfachsten, so ändern Sie die Füllung aus Farbverlauf auf einfarbige.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×