Ändern der Reihenfolge, in der Kontakte sortiert werden

Wenn Sie viele Kontakte haben, kann Ihre Kontaktliste etwas unhandlich werden. Wenn Sie die Art Ihrer Kontaktsortierung ändern, können Sie die erforderliche Person einfacher finden.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Kontakte zu sortieren:

  1. Klicken Sie auf Personen.

    Klicken Sie auf "Personen"

  2. Klicken Sie auf Start > Aktuelle Ansicht > Liste.

  3. Klicken Sie auf die Spaltenüberschrift, nach der Sie sortieren möchten. Klicken Sie beispielsweise auf Speichern unter, um Ihre Kontakte alphabetisch nach Nachname sortiert anzuzeigen.

    Auf die Spaltenüberschrift klicken, nach der sortiert werden soll

Tipp :  Wenn Sie Kontakte verschiedenen Farbkategorien zugewiesen haben, können Sie auf die Spaltenüberschrift Kategorien klicken, um danach zu sortieren.

Um nach einem bestimmten Kontakt zu suchen, verwenden Sie das Feature "Kontakte suchen".

Ändern des Formats der Namen Ihrer Kontakte

Ihre Kontakte sind möglicherweise nicht alle gleich formatiert, und dies kann heißen, dass sie nicht wie erwartet angezeigt werden, wenn Sie mithilfe der Spalte Speichern unter sortieren. Manche sind beispielsweise im Format "Vorname, Nachname" gespeichert, andere hingegen im Format "Nachname, Vorname". Probieren Sie Folgendes aus, wenn Ihre Kontakte nicht in der von Ihnen gewünschten Weise sortiert sind:

  1. Klicken Sie auf Datei > Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen.

    Auf "Datei" > "Kontoeinstellungen" > "Kontoeinstellungen" klicken

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Adressbücher das Adressbuch aus, dessen Namensformat Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Ändern.

    Auf das gewünschte Adressbuch und dann auf "Ändern" klicken

  3. Wählen Sie unter Namen ordnen nach die Option Speichern unter (Mander, Jens) aus.

Hinweis : Wenn Ihre E-Mails auf einem Exchange-Server verwaltet werden, können Sie das Namensformat für Ihre Kontakte in der Outlook-Hauptkontaktliste und in allen von Ihnen erstellten Ordnern ändern, nicht jedoch das für die Personen in der globalen Adressliste (GAL). Dieses Adressbuch wird automatisch eingerichtet und von einem Administrator verwaltet.

Ändern des Formats der Namen einzelner Kontakte

Nachdem Sie Ihre Kontaktliste mithilfe der Spalte Speichern unter sortiert haben, werden ein paar Kontakte vielleicht immer noch nicht wie gewünscht angezeigt. Gehen Sie wie folgt vor, um das Format eines einzelnen Kontakts zu ändern:

  1. Doppelklicken Sie auf den Kontakt, den Sie ändern möchten.

  2. Klicken Sie im Feld rechts neben Speichern unter auf den Dropdownpfeil, und wählen Sie das gewünschte Format aus. Wenn beispielsweise John Clarkson unter dem Nachnamen gespeichert werden soll, wählen Sie in der Liste Clarkson, John aus.

    Auf das Feld rechts neben "Speichern unter" klicken und das gewünschte Format auswählen

    Tipp :  Wenn das gewünschte Format nicht angezeigt wird, können Sie den Namen im Feld Speichern unter im gewünschten Format eingeben.

  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen .

Wenn Ihre Kontaktliste nach den Nachnamen Ihrer Kontakte sortiert werden soll, müssen Sie das Anzeigeformat in "Nachname, Vorname" ändern. Nachdem Sie das Anzeigeformat geändert haben, müssen Sie Kontakte, die mit der Formatänderung nicht aktualisiert wurden, möglicherweise noch einzeln ändern.

Ändern in das Format "Nachname, Vorname"

Sie können das Namensformat für die Kontakte im Hauptkontaktordner von Microsoft Outlook oder in von Ihnen erstellten Kontaktordnern ändern. Diese Ordner werden im Outlook-Adressbuch aufgelistet. Sie können jedoch das Namensformat für Namen in der globalen Adressliste (GAL) nicht ändern. Weitere Informationen zur GAL finden Sie weiter unten im Abschnitt Warum kann das Namensformat bei einigen Kontakten nicht geändert werden?.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen und dann erneut auf Kontoeinstellungen.

    Kontoeinstellungen in der Backstage-Ansicht

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Adressbücher in der Liste Name auf Outlook-Adressbuch und dann auf Ändern.

  4. Klicken Sie unter Outlook-Adressbücher auf das Adressbuch, bei dem Sie das Anzeigeformat für Kontakte ändern möchten. Klicken Sie beispielsweise auf Kontakte: Postfach – Postfachname.

  5. Wählen Sie unter Namen ordnen nach die Option Speichern unter (Mander, Jens) aus.

  6. Klicken Sie in den Dialogfeldern Microsoft Outlook-Adressbuch und Kontoeinstellungen auf Schließen.

  7. Beenden Sie Outlook, und starten Sie es erneut.

Ändern von einzelnen Kontakten in das Format "Nachname, Vorname"

Nachdem Sie das Namensformat für vorhandene Kontakte im Outlook-Adressbuch geändert haben, gilt die Änderung für von Ihnen erstellte künftige Einträge. Allerdings werden Ihre Kontakte hin und wieder nicht mit der Formatänderung aktualisiert. In diesen Fällen müssen Sie das Format für jeden einzelnen Kontakt ändern.

  1. Doppelklicken Sie in Kontakte auf einen Kontakt, der nicht im Format "Nachname, Vorname" angezeigt wird.

  2. Klicken Sie im geöffneten Kontakt im Feld Speichern unter auf den Namen im Format "Nachname, Vorname". Klicken Sie beispielsweise auf Mander, Jens.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Aktionen auf Speichern und schließen.

  4. Wiederholen Sie dies bei jedem Kontakt, der nicht im richtigen Namensformat angezeigt wird.

Hinweise : 

  • Auf einer Visitenkarte ist der Anzeigename bei E-Mail-Adressen der Name, der in den Zeilen An, Cc und Bcc einer E-Mail-Nachricht und auch im Adressbuch steht, wenn Sie nach einem Kontakt suchen. Der Anzeigename wird auf der Grundlage Ihrer Eingabe des Kontaktnamens im Feld Vollständiger Name erstellt.

  • Firmennamen im Feld Firma, die mit Das anfangen, werden unter dem nächsten Wort im Namen automatisch angezeigt. So wird beispielsweise Das Gartencenter als Gartencenter, Das angezeigt.

Warum kann das Namensformat bei einigen Kontakten nicht geändert werden?

Die in Ihrem Outlook-Kontaktordner angezeigten Kontakte bilden den Inhalt des Outlook-Adressbuchs. Sie können auch andere Kontaktordner erstellen und benennen, und in jedem dieser Ordner können Sie das Namensformat ändern. Das Anzeigeformat von Namen in der globalen Adressliste von (GAL) von Microsoft Exchange Server können Sie jedoch nicht ändern. Das Format für Namen in der GAL wird vom Administrator Ihrer Organisation festgelegt.

  • Globale Adressliste (GAL)     Wenn Sie dieses Adressbuch anzeigen möchten, müssen Sie ein Microsoft Exchange Server-Konto verwenden. Die globale Adressliste wird automatisch mit einem Exchange-Konto konfiguriert und enthält die Namen und E-Mail-Adressen aller Personen in Ihrer Organisation. Der Exchange-Administrator oder Netzwerkadministrator erstellt und verwaltet die globale Adressliste, die auch E-Mail-Adressen von externen Kontakten, Verteilerlisten, Konferenzräumen und Ausrüstung enthalten kann.

  • Outlook-Adressbuch     Für dieses Adressbuch müssen Sie kein Exchange-Konto verwenden. Das Outlook-Adressbuch wird automatisch erstellt und enthält die Kontakte im Standardkontaktordner, in dem sowohl E-Mail-Adressen als auch Faxnummern aufgelistet sind. Diese Kontakte werden im Dialogfeld Adressbuch angezeigt, wenn Sie in der Liste Adressbuch auf Kontakte klicken.

    Wenn Sie weitere Kontaktordner erstellen, können Sie die Eigenschaften für jeden Ordner so festlegen, dass die Kontakte als Bestandteile des Outlook-Adressbuchs enthalten sind.

Sie können auch das Namensformat für andere Adressbücher ändern, die Sie in Outlook erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen eines Adressbuchs.

Wenn Sie alle verfügbaren Adressbücher anzeigen möchten, klicken Sie auf der Symbolleiste auf Adressbuch und dann auf den Abwärtspfeil in der Liste Adressbuch.

In der Liste "Adressbücher" werden die einzelnen Kontaktordner aufgelistet.

Wenn Ihre Kontaktliste nach den Nachnamen Ihrer Kontakte sortiert werden soll, müssen Sie das Anzeigeformat in "Nachname, Vorname" ändern. Nachdem Sie das Anzeigeformat geändert haben, müssen Sie Kontakte, die mit der Formatänderung nicht aktualisiert wurden, möglicherweise noch einzeln ändern.

Ändern in das Format "Nachname, Vorname"

Sie können das Namensformat für die Kontakte im Hauptkontaktordner von Microsoft Office Outlook 2007 oder in allen von Ihnen erstellten Kontaktordnern ändern. Diese Ordner werden im Outlook-Adressbuch aufgelistet. Sie können jedoch das Namensformat für Namen in der globalen Adressliste (GAL) nicht ändern. Weitere Informationen zur GAL finden Sie weiter unten im Abschnitt Warum kann das Namensformat bei einigen Kontakten nicht geändert werden?.

Hinweis : Beim nachstehenden Verfahren müssen Sie Outlook neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

  1. Klicken Sie in Outlook im Menü Extras auf Kontoeinstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Adressbücher in der Liste Name auf Outlook-Adressbuch und dann auf Ändern.

    Ihre Adressbücher werden auf der Registerkarte "Adressbücher" angezeigt.

  3. Klicken Sie unter Outlook-Adressbücher auf das Adressbuch, bei dem Sie das Anzeigeformat für Kontakte ändern möchten. Klicken Sie beispielsweise auf Kontakte: Persönliche Ordner oder Kontakte: Postfach – Postfachname.

  4. Wählen Sie unter Namen ordnen nach die Option Speichern unter (Mander, Jens) aus.

    Auswählen eines Namensformats für Einträge in Ihrem Adressbuch

  5. Klicken Sie zweimal auf Schließen.

  6. Schließen Sie Outlook, und starten Sie es erneut.

  7. Um die Formatänderung zu überprüfen, klicken Sie in Outlook im Menü Extras auf Optionen.

  8. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellung unter Kontakt und Notizen auf Kontaktoptionen.

  9. Führen Sie im Feld Kontaktoptionen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Überprüfen Sie in der Liste Ablagereihenfolge (Standard) den Eintrag Nachname, Vorname.

    • Klicken Sie in der Liste Ablagereihenfolge (Standard) auf Nachname, Vorname.

  10. Klicken Sie zweimal auf OK.

Ändern von einzelnen Kontakten in das Format "Nachname, Vorname"

Nachdem Sie das Namensformat für vorhandene Kontakte im Outlook-Adressbuch geändert haben, gilt die Änderung für von Ihnen erstellte künftige Einträge. Allerdings werden Ihre Kontakte hin und wieder nicht mit der Formatänderung aktualisiert. In diesen Fällen müssen Sie das Format für jeden einzelnen Kontakt ändern.

  1. Doppelklicken Sie in Kontakte auf einen Kontakt, der nicht im Format "Nachname, Vorname" angezeigt wird.

  2. Klicken Sie im geöffneten Kontakt im Feld Speichern unter im Abschnitt oben links auf den Namen im Format "Nachname, Vorname". Klicken Sie beispielsweise auf Mander, Jens.

    Die Liste "Speichern unter" in einem Kontakt

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Kontakt in der Gruppe Aktionen auf Speichern und schließen.

  4. Wiederholen Sie dies bei jedem Kontakt, der nicht im richtigen Namensformat angezeigt wird.

Hinweise : 

  • Auf einer Visitenkarte ist der Anzeigename bei E-Mail-Adressen der Name, der in den Zeilen An, Cc und Bcc einer E-Mail-Nachricht und auch im Adressbuch steht, wenn Sie nach einem Kontakt suchen. Der Anzeigename wird auf der Grundlage Ihrer Eingabe des Kontaktnamens im Feld Vollständiger Name erstellt.

  • Firmennamen im Feld Firma, die mit Das anfangen, werden unter dem nächsten Wort im Namen automatisch angezeigt. So wird beispielsweise Das Gartencenter als Gartencenter, Das angezeigt.

Warum kann das Namensformat bei einigen Kontakten nicht geändert werden?

Die in Ihrem Outlook 2007-Kontaktordner angezeigten Kontakte bilden den Inhalt des Outlook-Adressbuchs. Sie können auch andere Kontaktordner erstellen und benennen, und in jedem dieser Ordner können Sie das Namensformat ändern. Das Anzeigeformat von Namen in der globalen Adressliste von (GAL) von Microsoft Exchange können Sie jedoch nicht ändern. Das Format für Namen in der GAL wird vom Administrator Ihrer Organisation festgelegt.

  • Globale Adressliste (GAL)     Wenn Sie dieses Adressbuch anzeigen möchten, müssen Sie ein Microsoft Exchange Server-Konto verwenden. Die globale Adressliste wird automatisch mit einem Exchange-Konto konfiguriert und enthält die Namen und E-Mail-Adressen aller Personen in Ihrer Organisation. Der Exchange-Administrator oder Netzwerkadministrator erstellt und verwaltet die globale Adressliste, die auch E-Mail-Adressen von externen Kontakten, Verteilerlisten, Konferenzräumen und Ausrüstung enthalten kann.

  • Outlook-Adressbuch     Für dieses Adressbuch müssen Sie kein Exchange-Konto verwenden. Das Outlook-Adressbuch wird automatisch erstellt und enthält die Kontakte im Standardkontaktordner, in dem sowohl E-Mail-Adressen als auch Faxnummern aufgelistet sind. Diese Kontakte werden im Dialogfeld Adressbuch angezeigt, wenn Sie in der Liste Adressbuch auf Kontakte klicken.

    Wenn Sie weitere Kontaktordner erstellen, können Sie die Eigenschaften für jeden Ordner so festlegen, dass die Kontakte als Bestandteile des Outlook-Adressbuchs enthalten sind.

Sie können auch das Namensformat für andere Adressbücher ändern, die Sie in Outlook erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen eines Adressbuchs.

Wenn Sie alle verfügbaren Adressbücher anzeigen möchten, klicken Sie auf der Symbolleiste auf Adressbuch und dann auf den Pfeil unter "Adressbücher".

Liste "Adressbücher"

In der Liste "Adressbücher" werden die einzelnen Kontaktordner aufgelistet.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×