Ändern der Quelldaten einer PivotTable

Ändern der Quelldaten einer PivotTable

Nach dem Erstellen einer PivotTable können Sie den Umfang ihrer Quelldaten ändern. Beispielsweise können Sie die Quelldaten erweitern, sodass mehr Datenzeilen enthalten sind. Wenn die Quelldaten jedoch wesentlich geändert wurden – etwa durch Aufnahme von mehr oder weniger Spalten – sollten Sie die Erstellung einer neuen PivotTable in Erwägung ziehen.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Datenquelle einer PivotTable zu ändern, wenn es sich um einen Zellbereich oder eine Excel-Tabelle handelt:

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der PivotTable, damit die PivotTable-Tools im Menüband angezeigt werden.

PivotTable-Tools

  1. Klicken Sie auf Analysieren > Datenquelle ändern.

Schaltfläche 'Datenquelle ändern' auf der Registerkarte 'Analysieren' in 'PivotTable-Tools'

  1. Geben Sie im Feld Tabelle/Bereich den Bereich ein, den Sie verwenden möchten.

Dialogfeld 'PivotTable-Datenquelle ändern'

Tipp : Markieren Sie bei geöffnetem Dialogfeld die Tabelle oder den Bereich auf dem Arbeitsblatt. Befinden sich die Daten, die Sie einbeziehen möchten, auf einem anderen Arbeitsblatt, klicken Sie auf dieses Arbeitsblatt, und markieren Sie die Tabelle oder den Bereich.

Wechseln zu einer anderen externen Datenquelle

Möchten Sie eine andere externe Quelle als Basis für Ihre PivotTable verwenden, empfiehlt es sich, eine neue PivotTable zu erstellen.

Wenn sich der Speicherort für Ihre externe Datenquelle geändert hat – wenn z. B. der Name Ihrer SQL Server-Datenbank gleich geblieben, sie jedoch auf einen anderen Server oder Ihre Access-Datenbank auf eine andere Netzwerkfreigabe verschoben wurde, können Sie Ihre aktuelle Verbindung ändern.

  1. Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der PivotTable, damit die PivotTable-Tools im Menüband angezeigt werden.

PivotTable-Tools

  1. Klicken Sie auf Analysieren > Datenquelle ändern.

Schaltfläche 'Datenquelle ändern' auf der Registerkarte 'Analysieren' in 'PivotTable-Tools'

  1. Klicken Sie auf Verbindung auswählen.

Dialogfeld 'PivotTable-Datenquelle ändern'

  1. Belassen Sie im Feld Anzeigen die Option Alle Verbindungen ausgewählt, oder wählen Sie die Verbindungskategorie für die Datenquelle aus, mit der Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Dialogfeld 'Vorhandene Verbindungen'

Wird der neue Speicherort nicht aufgelistet, klicken Sie auf Nach weiteren Elementen suchen, und suchen Sie dann im Dialogfeld Datenquelle auswählen nach der Datenquelle, mit der Sie eine Verbindung herstellen möchten. Klicken Sie ggf. auf Neue Quelle, führen Sie die Schritte im Datenverbindungs-Assistent aus, und kehren Sie dann zum Dialogfeld Datenquelle auswählen zurück.

Dialogfeld 'Datenquelle auswählen'

Wenn die PivotTable auf einer Verbindung mit einem Bereich oder einer Tabelle im Datenmodell basiert, können Sie auf der Registerkarte Tabellen eine andere Datenmodelltabelle oder -verbindung auswählen. Wenn die PivotTable aber auf dem Datenmodell der Arbeitsmappe basiert, können Sie die Datenquelle nicht ändern.

Registerkarte 'Tabellen' im Dialogfeld 'Vorhandene Verbindungen'

  1. Wählen Sie die gewünschte Verbindung aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  2. Klicken Sie auf Nur Verbindung erstellen.

    Daten importieren – 'Nur Verbindung erstellen'

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und klicken Sie auf die Registerkarte Definition.

    Verbindungseigenschaften

  4. Wenn Ihre ODC-Verbindungsdatei verschoben wurde, navigieren Sie im Feld Verbindungsdatei an den neuen Speicherort.

  5. Wenn Sie Werte im Feld Verbindungszeichenfolge ändern müssen, wenden Sie sich an Ihren Datenbankadministrator.

Weitere Informationen zu PivotTables

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×