Ändern der Programmiersprache einer Formularvorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Formularvorlage kann nur Skript oder verwalteten Code enthalten, das oder der in einer Programmiersprache geschrieben ist. Sie können die Programmiersprache einer Formularvorlage ändern, indem Sie das ursprüngliche Skript oder den ursprünglichen verwalteten Code entfernen, eine neue Programmiersprache angeben, das ursprüngliche Skript oder den ursprünglichen verwalteten Code in der neuen Programmiersprache neu schreiben und dann das neue Skript oder den neuen verwalteten Code zur Formularvorlage hinzufügen.

Hinweis : InfoPath kann vorhandenes Skript oder vorhandenen verwalteten Code nicht aus einer Programmiersprache in eine andere Programmiersprache konvertieren.

Inhalt dieses Artikels

Übersicht

Ändern der Programmiersprache einer Formularvorlage

Übersicht

Wenn Sie Skript oder verwalteten Code verwenden müssen, um Ihrer Formularvorlage Geschäftslogik hinzuzufügen, z. B. die Ausführung einer komplexen Berechnung mithilfe von Werten, die die Benutzer in Formulare eingeben, die auf Ihrer Vorlage basieren, können Sie Ihre Geschäftslogik mithilfe einer der verschiedenen Programmiersprachen hinzufügen, z. B. C# oder Microsoft Visual Basic. Nachdem Sie Ihrer Formularvorlage Skript oder verwalteten Code hinzugefügt haben, müssen alle Änderungen, die Sie vornehmen möchten, und neues Skript oder verwalteter Code, das oder den Sie zu Ihrer Formularvorlage hinzufügen möchten, in derselben Programmiersprache geschrieben sein.

Wenn sich Ihre Formularvorlage weiterentwickelt, um neuen geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden, müssen Sie u. U. die darin verwendete Programmiersprache ändern. Stellen Sie sich z. B. die folgenden Situationen vor:

  • Ihr Unternehmen hat eine neue Richtlinie, dass alle Programme und Programmerweiterungen für Microsoft Windows, die in Ihrer Abteilung entwickelt werden, die Programmiersprache C# verwenden. Die vorhandenen Formularvorlagen, die in Ihrem Unternehmen verwendet werden, wurden mit der Programmiersprache Visual Basic entworfen. Um die neue Richtlinie zu erfüllen, müssen Sie alle Formularvorlagen so konvertieren, dass sie die Programmiersprache C# verwenden.

  • Sie haben eine in Microsoft Office InfoPath 2003 erstellte Formularvorlage veröffentlicht, in der Skript vorkommt, das mit JScript geschrieben wurde. Da die Benutzer in Microsoft Office InfoPath 2007 Formulare ausfüllen können, die auf einer Formularvorlage in einem Webbrowser basieren, müssen Sie diese Formularvorlage in eine browserfähige Formularvorlage konvertieren und diese dann auf einem Server veröffentlichen, der InfoPath Forms Services ausführt. InfoPath Forms Services kann jedoch nur Formularvorlagen mit Assemblys mit verwaltetem Code anzeigen. Auf einem Server, der InfoPath Forms Services ausführt, können Sie keine Formularvorlagen veröffentlichen, die Skript enthalten. Sie müssen das Skript in eine Assembly mit verwaltetem Code konvertieren, sodass Sie die Formularvorlage auf einem Server veröffentlichen können, der InfoPath Forms Services ausführt.

  • Sie sind dafür verantwortlich, mehrere Formularvorlagen zu verwalten, die Sie nicht entworfen haben. Diese Formularvorlagen enthalten Skripts, die in JScript geschrieben wurden. Obwohl Sie Skripts in JScript lesen und schreiben können, sind Sie wesentlich kompetenter im Schreiben von Skripts mit der Programmiersprache Microsoft Visual Basic Scripting Edition (VBScript). Da Sie diese Formularvorlagen verwalten, wäre es wesentlich effizienter, wenn das Skript in VBScript geschrieben wäre. Deshalb beschließen Sie, die vorhandenen Skripts in JScript mit Skripts in VBScript zu ersetzen.

Wenn Sie die Programmiersprache in einer vorhandenen Formularvorlage ändern möchten, müssen Sie zunächst das vorhandene Skript oder den vorhandenen verwalteten Code aus der Formularvorlage entfernen und dann eine neue Programmiersprache für die Formularvorlage angeben. Sobald Sie die Programmiersprache in der Formularvorlage ändern, können Sie das Skript oder den verwalteten Code in der neuen Sprache mithilfe des Microsoft Skript-Editors oder der Microsoft Visual Studio-Tools für Applikationen neu schreiben. Fügen Sie der Formularvorlage dann das neue Skript hinzu.

Seitenanfang

Ändern der Programmiersprache einer Formularvorlage

Bevor Sie die Programmiersprache für eine Formularvorlage ändern, sollten Sie eine Kopie des ursprünglichen Quellcodes in einem Text-Editor speichern, z. B. Microsoft Notepad, für den Fall dass Sie auf diesen zurückgreifen oder den ursprünglichen Code verwenden müssen.

Speichern des ursprünglichen Quellcodes

  1. Öffnen Sie Ihre Formularvorlage im Entwurfsmodus.

  2. Zeigen Sie im Menü Extras auf Programmierung, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Ihre Formularvorlage Skript enthält, klicken Sie auf Microsoft Skript-Editor.

    • Wenn Ihre Formularvorlage verwalteten Code enthält, klicken Sie auf Microsoft Visual Studio-Tools für Applikationen.

  3. Klicken Sie im Microsoft Skript-Editor oder in Microsoft Visual Studio-Tools für Applikationen im Menü Bearbeiten auf Alles auswählen.

  4. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Kopieren.

  5. Fügen Sie den kopierten Code in einen Text-Editor ein, z. B. Notepad.

  6. Speichern Sie die Text-Editor-Datei.

Ändern der Programmiersprache der Formularvorlage

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Formularoptionen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Formularoptionen unter Kategorie auf Programmierung.

  3. Klicken Sie unter Programmiersprache auf Code entfernen.

  4. Klicken Sie im Meldungsfeld, das Sie warnt, dass Sie Code aus der Formularvorlage entfernen, auf Ja.

  5. Klicken Sie in der Liste Codesprache der Formularvorlage auf die Sprache, die Sie in der Formularvorlage verwenden möchten.

    Tipp : Wenn Sie die Programmiersprache in Visual Basic oder C# ändern, geben Sie im Feld Projektspeicherort für Visual Basic- und C#-Code den Speicherort ein, an dem die Projektdateien gespeichert werden sollen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×