Ändern der Hintergrundfarbe mit Publisher

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Um die Hintergrundfarbe aller Seiten in einer Veröffentlichungsvorlage zu ändern, müssen Sie einfach nur auf Seitenentwurf > Hintergrund klicken und eine Hintergrundfarbe auswählen.

Wenn Sie das Gesamtaussehen Ihrer Veröffentlichung ändern möchten, wählen Sie eine der abgestimmten Farbpaletten auf der Registerkarte Seitenentwurf aus. Alle Schriftarten und Farben in der Vorlage werden so geändert, dass sie zueinander passen.

Ändern der Hintergrundfarbe

  1. Öffnen Sie Ihre Vorlage oder Veröffentlichung, und klicken Sie auf Seitenentwurf > Hintergrund, um eine der Vollton- oder graduellen Farben für den Hintergrund auszuwählen.

    Hintergründe

  2. Oder klicken Sie auf Seitenentwurf > Hintergrund > Weitere Hintergründe, und klicken Sie auf Einfarbige Füllung, um nach einer anderen Farbe zu suchen.

    Farben für eine einfarbige Füllung

    Tipp :  Wenn Sie eine Hintergrundfarbe ausgewählt haben, verwenden Sie wieder das Feld Hintergrund formatieren, um eine Textur oder ein Muster für den Hintergrund auszuwählen.

Ändern des Designs einer Vorlage

Wenn Sie eine Vorlage verwenden, können Sie die Schriftart, den Hintergrund und andere Vorlagenfarben mit einer Farbpalette abstimmen.

  1. Öffnen Sie die Vorlage, und klicken Sie auf Seitenentwurf.

    Schemas

  2. Klicken Sie durch die Veröffentlichungsschemas, um eine Farbpalette zu finden, die für Ihre Veröffentlichung geeignet ist.

  3. Verwenden Sie Rückgängig: Eingabe oder STRG+Z, um die Veröffentlichung auf die ursprüngliche Farbe zurückzusetzen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×