Ändern der Farbe, Art oder Stärke einer Linie in Word 2016 für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können das Erscheinungsbild einer Linienform ändern, indem Sie die Farbe, Art oder Stärke der Linie ändern. Außerdem können Sie eine vordefinierte Schnellformatvorlage verwenden, mit der sich das Erscheinungsbild einer Linie im Handumdrehen ändern lässt.

Hinzufügen einer Schnellformatvorlage zu einer Linie

Schnellformatvorlagen für Linien umfassen Designfarben aus dem Dokumentdesign, Schattierungen, Linienarten, Farbverläufe und dreidimensionale Perspektiven (3D). Probieren Sie die verschiedenen Schnellformatvorlagen aus, bis Sie die passende Vorlage gefunden haben.

  1. Markieren Sie die zu ändernde Linie.

    Wenn Sie mehrere Linien ändern möchten, markieren Sie die erste Linie, drücken Sie dann BEFEHL , und halten Sie sie gedrückt, während Sie die restlichen Linien markieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formformat auf die gewünschte Schnellformatvorlage für die Linie.

    Registerkarte "Form formatieren" mit Linienkatalog

    Klicken Sie auf den Pfeil am unteren Rand des Schnellformatvorlagen-Katalogs, um weitere Schnellformatvorlagen anzuzeigen.

    Hinweis : Wenn die Registerkarte Formformat nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie die Linie markiert haben.

Ändern der Farbe einer Linie

  1. Markieren Sie die zu ändernde Linie.

    Wenn Sie mehrere Linien ändern möchten, markieren Sie die erste Linie, drücken Sie dann BEFEHL , und halten Sie sie gedrückt, während Sie die restlichen Linien markieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formformat auf den Pfeil neben Formkontur und dann auf die gewünschte Farbe.

    Registerkarte "Formformatierung" mit hervorgehobener Option "Formkontur"

    Hinweis : Wenn die Registerkarte Formformat nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie die Linie markiert haben.

    Klicken Sie auf Weitere Konturfarben, um eine Farbe auszuwählen, die nicht in den Designfarben enthalten ist, und klicken Sie auf die gewünschte Farbe. Sie können auch mithilfe des Farbenrads oder der Farbpaletten eine benutzerdefinierte Farbe mischen. Wenn Sie das Dokumentdesign später ändern, werden benutzerdefinierte Farben nicht aktualisiert.

Erstellen einer gestrichelten Linie

  1. Markieren Sie die zu ändernde Linie.

    Wenn Sie mehrere Linien ändern möchten, markieren Sie die erste Linie, drücken Sie dann BEFEHL , und halten Sie sie gedrückt, während Sie die restlichen Linien markieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formformat auf den Pfeil neben Formkontur, zeigen Sie auf Striche, und klicken Sie auf die gewünschte Linienart.

    Registerkarte "Formformatierung" mit hervorgehobener Option "Formkontur" und den Menüelemente unter "Striche"

  3. Um eine benutzerdefinierte Linienart zu erstellen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

Ändern der Linienstärke

  1. Markieren Sie die zu ändernde Linie.

    Wenn Sie mehrere Linien ändern möchten, markieren Sie die erste Linie, drücken Sie dann BEFEHL , und halten Sie sie gedrückt, während Sie die restlichen Linien markieren.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formformat auf den Pfeil neben Formkontur, zeigen Sie auf Stärke, und klicken Sie auf die gewünschte Linienstärke.

  3. Um eine benutzerdefinierte Linienstärke zu erstellen, klicken Sie auf Weitere Linien, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

    Hinweis : Zum Zeichnen einer Doppellinie zeichnen Sie zunächst eine einfache Linie, kopieren eine zweite Linie, fügen diese darunter ein und gruppieren die beiden Linien dann.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×