Ändern der Datendatei, in der RSS-Feeds gespeichert werden

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie ein Microsoft Exchange-Konto verwenden, haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Arten von Informationen, z. B. RSS-Feeds, an eine Outlook-Datendatei (PST) auf Ihrem Computer übermitteln zu lassen, während Ihre Nachrichten auf dem Server mit Exchange bleiben. Dies ist nützlich, wenn RSS-Feeds einen zu großen Teil Ihres Postfachkontingents verbrauchen.

Wie stelle ich fest, ob ich ein Microsoft Exchange Server-Konto habe?

Klicken Sie auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen, und klicken Sie dann erneut auf Kontoeinstellungen. Auf der Registerkarte E-Mail zeigt die Kontenliste den Typ der einzelnen Konten an. 

In den Kontoeinstellungen aufgeführtes Exchange Server-Konto

Ändern Outlook-Datendatei

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen und dann erneut auf Kontoeinstellungen.

    Befehl 'Kontoeinstellungen' in der Backstage-Ansicht

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte RSS-Feeds den RSS-Feed aus, den Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Ordner ändern.

    Hinweis : Zum Verwenden einer vorhandenen Outlook-Datendatei wählen Sie den Ordner in der Outlook-Datendatei (PST) aus, in dem die neuen E-Mail-Nachrichten Ihres POP3-E-Mail-Kontos gespeichert werden.

  4. Geben Sie im Feld Kennwort für Outlook-Datendatei in den Textfeldern Kennwort und Kennwort bestätigen das Kennwort ein, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.

    Wichtig : Sie könne auch auf "Abbrechen" klicken, um die Erstellung eines Kennworts zu überspringen. Weder Microsoft noch Ihr Internetdienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) oder E-Mail-Administrator haben Zugriff auf Ihr Kennwort. Sollten Sie das Kennwort vergessen, kann der Inhalt der Outlook-Datendatei (PST) nicht wiederhergestellt werden.

  5. Zum Erstellen einer neuen Outlook-Datendatei klicken Sie auf Neue Outlook-Datendatei.

  6. Geben Sie im Feld Outlook-Datendatei erstellen oder öffnen im Feld Dateiname den Namen ein, der im Outlook-Ordnerbereich angezeigt werden soll, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Wählen Sie den Ordner in der Outlook-Datendatei (PST) aus, in dem die an gesendeten RSS-Feeds gespeichert werden.

  8. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann im Dialogfeld Kontoeinstellungen auf Schließen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×