Ändern der Bindung eines Steuerelements

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Steuerelemente in denen Benutzer eingeben oder markieren Sie die Daten in einem Formular, einschließlich Textfelder, Kontrollkästchen und Listenfelder, sind an Felder und Gruppen in der Datenquelle des Formulars gebunden. Die Datenquelle, die durch Symbole für Ordner (Gruppe) und Dokumente (Feld) im Aufgabenbereich Datenquelle visuell dargestellt wird, speichert die Daten, die mit dem Formular verknüpft ist. Wenn ein Steuerelement nicht an ein Feld oder Gruppe in der Datenquelle gebunden ist, oder wenn es nicht richtig gebunden ist, die Informationen eingegeben, in haben werden das Steuerelement nicht gespeichert.

Es kann vorkommen, dass Sie die Bindung für ein Steuerelement in der Formularvorlage ändern müssen. Wenn Sie beispielsweise ein Textfeld kopieren und es in dieselbe Ansicht der Formularvorlage einfügen, wird beim Bewegen der Maus über eines der Textfelder eine Meldung darüber angezeigt, dass dort doppelte Daten gespeichert sind. Der Grund ist, dass die Textfelder an dasselbe Feld gebunden sind. In diesem Fall können Sie eines der Textfelder an ein anderes Feld in der Datenquelle binden.

Hinweis : Bestimmte Features Business Logik, einschließlich Datenüberprüfung, Bedingte Formatierung und Regeln für die basieren auf Felder und Gruppen, nicht aber für Steuerelemente. Aus diesem Grund beim Ändern der Bindung für ein Steuerelement, verlieren Sie alle datenüberprüfung, bedingte Formatierung, oder Regeln, die das ursprüngliche Steuerelement zugeordnet sind.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement, dessen Bindung Sie ändern möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Bindung ändern.

  2. Wenn Ihre Formularvorlage mehrere Datenquellen verwendet, klicken Sie auf das Schema, das Sie in der Liste Datenquelle im Dialogfeld Bindung für Steuerelement verwenden möchten.

  3. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie ein neues Feld oder eine neue Gruppe erstellen möchten, an das bzw. die das Steuerelement gebunden werden soll, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Gruppe, zu der Sie das neue Feld oder die Gruppe hinzufügen möchten, und klicken Sie im Kontextmenü auf Hinzufügen. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften im Dialogfeld Feld oder Gruppe hinzufügen ein, und klicken Sie dann auf OK.

    • Klicken Sie auf das Feld oder die Gruppe, an das bzw. die das Steuerelement gebunden werden soll, und klicken Sie dann auf OK, um das Steuerelement an ein bestehendes Steuerelement zu binden.

  4. Wählen Sie das Steuerelement in der Formularvorlage aus, um es zu testen und um zu überprüfen, ob die Bindung korrekt ist. Das Symbol im Steuerelement zeigt an, ob die Bindung an das Feld oder die Gruppe korrekt ist.

    Bindungssymbole

    Es können drei Bindungssymbole angezeigt werden.

    Icon

    Beschreibung

    Icon image

    Die Bindung ist korrekt.

    Symbolbild

    The control may not function as expected. To identify the potential problem, right-click the control, and then click More Details on the shortcut menu.

    Symbolbild

    Das Steuerelement wird nicht korrekt funktionieren. Um das Problem zu erkennen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Weitere Details.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×