Ändern der Art und Weise, wie Wörter und Absätze in Word markiert werden

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie einen Absatz zu markieren, markiert Microsoft Office Word 2007 auch die entsprechenden Absatz markieren Absatzmarke . Da die Absatzmarke ausgewählt ist, können Sie automatisch des Absatzes Formatierung Attributen, wie z. B. Ausrichtung und Abstände kopieren. Wenn Sie ein Wort auszuwählen, wählt Office Word 2007 automatisch das ganze Wort und den Abstand ein, der darauf folgt.

Falls Sie die Formatierungsattribute des Absatzes nicht kopieren oder nur einen Teil eines Worts markieren möchten, können Sie diese Optionen ändern.

Tipp : Klicken Sie auf der Registerkarte Startseite in der Gruppe Absatz auf Einblenden/Ausblenden, um Absatzmarken und sonstige ausgeblendete Formatierungssymbole anzuzeigen.

Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

Was möchten Sie tun?

Verhindern Sie, dass Word automatisch einschließlich absatzformatierung

Verhindern Sie, dass Word automatisch ganze Wörter auswählen

Beenden des automatischen Einschließens der Absatzformatierung in Word

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert.

  3. Deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen Anwenden der smarten Absatzmarkierung.

Seitenanfang

Beenden des automatischen Markierens ganzer Wörter in Word

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche und anschließend auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert.

  3. Deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen Automatisch ganze Wörter markieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×