Ändern der Arbeitstage und des Wochenbeginns für den Kalender

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können die Wochentage für Ihre Arbeitswoche auswählen sowie die Anfangs- und Endzeiten für Arbeitstage und den Wochentag festlegen, mit dem die Woche beginnen soll.

Eine Arbeitswoche ist standardmäßig von Montag bis Freitag definiert, wobei ein Arbeitstag um 9 Uhr morgens beginnt und um 17 Uhr endet. Der erste Wochentag des Kalenders ist Sonntag.

Führen Sie zum Ändern der Arbeitstage und -zeiten die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Kalender.

  4. Führen Sie unter Arbeitszeit eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Abschnitt 'Arbeitszeit' im Dialogfeld 'Outlook-Optionen'

    • Ändern der Arbeitszeit     Klicken Sie in den Listen Beginnt um und Endet um auf die Zeit, zu der Ihr Arbeitstag beginnt bzw. endet. Diese Funktion wird in erster Linie zum Angeben der Zeiten, zu denen Sie beschäftigt bzw. für Besprechungsanfragen anderer Personen verfügbar sind (Frei/Gebucht-Zeit) verwendet.

    • Festlegen der Arbeitswoche    Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Tage, die Teil Ihrer Arbeitswoche sind. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen der Tage, die nicht zu Ihrer Arbeitswoche gehören.

    • Festlegen des ersten Wochentags     Klicken Sie in der Liste Erster Wochentag auf einen Tag.

    • Festlegen der ersten Jahreswoche     Klicken Sie in der Liste Erste Kalenderwoche auf einen Eintrag.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×