Wechseln zu einem anderen Office 365-Plan oder -Abonnement

Wenn sich Ihre Geschäftsanforderungen ändern oder wenn Office 365-Features, die Sie nutzen möchten, in Ihrem aktuellen Plan nicht verfügbar sind, können Sie von Ihrem aktuellen Plan in einen anderen Plan wechseln. Eine Liste finden Sie unter Office 365-Pläne, in die Sie wechseln können.

Dieser Artikel führt Sie schrittweise durch den Vorgang des Wechsels von einem kostenpflichtigen Abonnement zu einem anderen kostenpflichtigen Abonnement. Wenn Sie von einem Testabonnement zu einem kostenpflichtigen Abonnement wechseln möchten, lesen Sie Kaufen Ihrer Testversion von Office 365 Business.

Der Abonnementwechsel erfolgt in drei Phasen, die in der hier gezeigten Reihenfolge ausgeführt werden müssen:

  1. Vorbereiten des Wechselns von Office 365-Plänen

  2. Wechseln von Office 365-Plänen mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln"

  3. Installieren einer anderen Office-Version auf einem PC nach dem Wechseln von Office 365-Plänen

Vorbereiten des Wechselns von Office 365-Plänen

Um Ihre Erfolgschancen beim Wechseln von Office 365-Plänen zu verbessern, lesen Sie diesen Abschnitt aufmerksam, bevor Sie das Wechseln von Plänen versuchen.

Was ist der Assistent "Pläne wechseln"?

Der Assistent "Pläne wechseln" ist in das Office 365 Admin Center für alle Office 365 Business und Enterprise-Abonnements integriert. Dieser Assistent erledigt die folgenden Aufgaben:

  • Er führt Sie durch den Vorgang zum Kaufen eines Plans, in den Sie von Ihrem aktuellen Plan wechseln können.

    Hinweis   Im Assistenten nur Pläne angezeigt, in die Sie von Ihrem aktuellen Abonnement wechseln können.

  • Er verschiebt Benutzer aus dem alten Abonnement in das neue.

  • Er weist Ihren Benutzern Lizenzen für den neuen Plan zu.

  • Er storniert Ihren alten Plan.

Überprüfen, ob Sie in den gewünschten Plan wechseln können

Bevor Sie einen Planwechsel versuchen, sollten Sie zuerst sicherstellen, dass der Assistent "Pläne wechseln" den Wechsel von Ihrem aktuellen Plan in den gewünschten neuen Plan unterstützt. Im Artikel Business-Pläne, in die Sie in Office 365 wechseln können werden die Pläne aufgelistet, zwischen denen Sie mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln" wechseln können. Der Assistent "Pläne wechseln" zeigt Ihnen nur die Pläne, in die Sie auf der Grundlage Ihres aktuellen Plans wechseln können.

Der Assistent "Pläne wechseln" unterstützt nicht die folgenden Szenarien:

  • Der Wechsel zu einem kostengünstigeren Plan wird vom Assistenten "Pläne wechseln" nicht unterstützt, weil kostengünstigere Pläne in der Regel weniger Dienste bieten. Wenn Sie zu einem kostengünstigeren Plan wechseln müssen, wenden Sie sich an den technischen Support.

  • Der Wechsel von Home-Abonnements wie Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University in einen Office 365 Business-Plan wird nicht unterstützt.

Planen für administrative Downtime

Die Benutzer werden während des Planwechsels keine Unterbrechung des Diensts merken. Sie verfügen weiterhin über Vollzugriff auf das Abonnement, von dem Sie gerade wechseln, bis der Assistent "Pläne wechseln" abgeschlossen ist. Ab diesem Zeitpunkt können die Benutzer auf den neuen Plan zugreifen.

Administratoren können das Office 365 Admin Center nicht nutzen, während der Plan gewechselt wird. Je nach der Anzahl Ihrer Benutzer kann dies zwischen wenigen Minuten und Stunden dauern. Planen Sie daher einen Planwechsel für eine Zeit, während der Sie keine Updates über das Office 365 Admin Center durchführen müssen.

Bonitätsprüfungen beim Wechseln von Office 365-Plänen

Wenn eine Bonitätsprüfung erfolgen muss, kann ein Planwechsel bis zu zwei Wochen dauern. Eine Bonitätsprüfung kann erforderlich sein, wenn Sie die Zahlung per Rechnung gewählt haben oder Ihr Kauf eine bestimmte Kostengrenze erreicht hat. In diesem Fall können Administratoren auf das Office 365 Admin Center erst nach Abschluss der Bonitätsprüfung zugreifen. Die Benutzer verfügen jedoch weiterhin über Vollzugriff auf den Plan, von dem Sie gerade wechseln.

Benutzer, Lizenzen, Abrechnung und benutzerdefinierte Domänen

Wenn Sie verstehen möchten, wie Benutzer und Lizenzen während des Planwechsels gehandhabt werden, wie sich der Wechsel auf Ihre Abrechnung auswirkt und wie benutzerdefinierte Domänen gehandhabt werden, lesen Sie Was bedeutet der Wechsel von Office 365-Plänen für den Dienst und die Abrechnung?.

Wechseln von Office 365-Plänen mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln"

In diesem Abschnitt wird gezeigt, wie Pläne mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln" gewechselt werden.

Der Wechsel zu einem kostengünstigeren Plan wird vom Assistenten "Pläne wechseln" nicht unterstützt, weil kostengünstigere Pläne in der Regel weniger Dienste bieten. Wenn Sie zu einem kostengünstigeren Plan wechseln müssen, wenden Sie sich an den technischen Support.

Tipp   Der Wechsel von Home-Abonnements wie Office 365 Home, Office 365 Personal und Office 365 University in einen Office 365 Business-Plan wird nicht unterstützt.

Ändern des Office 365-Plans mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln"
  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Für Office 365 Small Business Premium-Abonnements: Klicken Sie unter Abrechnung auf den Link Abonnements anzeigen und bearbeiten.

      Link zum Anzeigen und Bearbeiten von Abonnements, Ändern der Anzahl von Lizenzen...
    • Für alle anderen Business- und Enterprise-Abonnements: Wählen Sie Abrechnung > Abonnements aus.

      Link zur Seite "Abonnements" in Office 365 Small Business Premium
  4. Wählen Sie auf der Seite "Abonnements" den Plan aus, von dem Sie wechseln möchten, und klicken Sie dann unter Aktionen auf Pläne wechseln.

    Link zum Wechseln von Plänen, über den der Office 365-Plan gewechselt wird

    Hinweis   Wenn der Link Pläne wechseln nicht angezeigt wird, kann Ihr Plan mithilfe des Assistenten "Pläne wechseln" nicht gewechselt werden. Stattdessen wird Kein Planwechsel angezeigt. Es gibt viele Faktoren, die Ihren Planwechsel verhindern können. So können beispielsweise Pläne, die mit einem Product Key im Voraus bezahlt wurden, nicht gewechselt werden. Wenn Sie herausfinden möchten, warum Sie Pläne mithilfe des Assistenten nicht wechseln können, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Info-Sprechblase, oder klicken Sie auf den Link Weitere Informationen.

    Meldung "Kein Planwechsel" mit Link "Weitere Informationen" Wenn diese angezeigt wird, können Sie Ihr Office 365-Abonnement nicht ändern.
  5. Wählen Sie auf der Seite "Neuen Plan auswählen" den Plan aus, in den Sie wechseln möchten, und führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

    1. Überprüfen Sie die Zwischensumme des Kaufs.

    2. Klicken Sie auf den Link für Informationen zum Schlüssel, um zu erfahren, wie sich der Planwechsel auf Ihre Dienste und Abrechnung auswirkt.

    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

    4. Nachdem Sie Ihre Bestellung überprüft haben, klicken Sie auf Weiter.

    Überprüfen Sie Ihre Seite mit der Zwischensumme.
  6. Überprüfen Sie auf der Seite "Ihre Bestellung überprüfen", ob alles korrekt ist.

    Tipp   Wenn Sie weitere Lizenzen hinzufügen möchten, klicken Sie auf der Seite Ihre Bestellung überprüfen auf den Link Bearbeiten, um weitere Benutzerlizenzen hinzuzufügen, und klicken Sie auf Einkaufswagen aktualisieren.

    Lesen und akzeptieren Sie die Bedingungen Ihrer Bestellseite.

    Hinweis   Im Zuge eines Planwechsels können keine Lizenzen entfernt werden. Sie können die Anzahl der Lizenzen jedoch vor oder nach dem Planwechsel verringern. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen von Lizenzen aus Ihrem Office 365 Business-Abonnement.

  7. Klicken Sie auf Weiter.

  8. Wenn die Seite Vertrag angezeigt wird, füllen Sie die Elemente auf der Seite aus, und klicken Sie auf Weiter.

  9. Führen Sie auf der Zahlungsseite folgende Schritte aus:

    1. Wählen Sie die gewünschte Zahlungshäufigkeit aus.

    2. Wählen Sie den Zahlungstyp aus.

      Hinweis   Durch Auswählen der Zahlungsoption "Rechnung" kann sich der Vorgang des Planwechsels um bis zwei Wochen verzögern, falls eine Bonitätsprüfung erforderlich ist.

    3. Wenn Sie eine neue Kreditkarte verwenden, füllen Sie den Abschnitt "Zahlungsinformationen" aus.

    4. Wenn Sie mit allem fertig sind, klicken Sie unten auf der Seite auf Bestellung aufgeben.

  10. Auf der Seite Bestellung abgeschlossen können Sie auf Status klicken, um den Status Ihrer Bestellung anzuzeigen.

    Wenn die Seite Tarifwechsel: Status angezeigt wird, läuft der Vorgang des Planwechsels, und Sie sehen diese Seite so lange, bis Ihr Plan gewechselt wurde. Sie können diese Seite schließen und später dorthin zurückkehren, ohne dass dadurch der Vorgang des Planwechsels unterbrochen wird.

    Statusseite zum Wechseln von Plänen

    Hinweise   Der Planwechsel dauert normalerweise weniger als zehn Minuten, wenn keine Fehler oder Probleme vorliegen. Der Teil "Neuzuweisung der Lizenz" des Vorgangs sollte weniger als eine Minute dauern. Neben jeder der vier Phasen werden Häkchen eingeblendet, sobald diese abgeschlossen sind.

    Wenn der Assistent bei Phase 3 (erneutes Zuweisen von Benutzerlizenzen) länger als eine Stunde hängen bleibt, finden Sie eine Lösung für dieses Problem unter Probleme beim erneuten Zuweisen von Lizenzen während eines Planwechsels in Office 365. Wenn das Problem dadurch nicht gelöst werden konnte, wenden Sie sich an den Office 365 Business-Support.

  11. Klicken Sie nach Abschluss des Assistenten unten auf der Seite Tarifwechsel: Status auf OK, um zur Hauptseite zurückzukehren.

    Hinweis   Die Hauptseite scheint nach einem Planwechsel zunächst leer zu sein – zu sehen ist nur die Menüschaltfläche. Sie können auf die Menüschaltfläche und dann auf das Symbol "Administrator" klicken, um zum Office 365 Admin Center zurückzukehren.

    Office 365-Startmenü

    Bei Ihrer ersten Rückkehr zum Office 365 Admin Center nach einem Planwechsel wird möglicherweise eine ähnliche Meldung wie die folgende angezeigt.

    Dialogfeld für "Planwechsel abgeschlossen" Diese Meldung wird so lange angezeigt, bis Sie den Wechsel des Office 365-Abonnements abgeschlossen haben.

Installieren einer anderen Office-Version auf einem PC nach dem Wechseln von Office 365-Plänen

Falls Sie Office im Rahmen Ihres Office 365-Abonnements auf einem PC installiert haben und zu einem anderen Office 365-Plan wechseln, müssen Sie eine andere Office-Version installieren, wenn Sie zwischen den folgenden Office 365-Versionen wechseln:

  • Office 365 Small Business Premium

  • Office 365 Business

  • Office 365 ProPlus

Wenn Sie nach einem Planwechsel Office neu starten, informiert es Sie mit der folgenden Meldung, dass Sie eine andere Version installieren müssen:

"Kontohinweis. Für Ihr Office 365-Abonnement steht eine Änderung aus. Damit Sie Ihre Anwendungen auch weiterhin ohne Unterbrechung benutzen können, melden Sie sich bitte jetzt an."

Um dies zu beheben, installieren Sie zuerst eine andere Office-Version und deinstallieren dann Ihre aktuelle Version. Diese Methode ist schneller, als zuerst Office zu deinstallieren und dann erneut zu installieren, obwohl diese Methode auch funktioniert.

Wichtig   In Abhängigkeit von der installierten Office-Version werden einige Anwendungen (z. B. Access) unter Umständen nicht mit erfasst. Informationen zu den Features, die in den jeweiligen Office 365-Plänen verfügbar sind, finden Sie unter Office 365-Pläne – Optionen und Office-Anwendungen – Dienstbeschreibung.

So installieren Sie eine andere Office-Version auf einem PC nach dem Wechseln von Office 365-Plänen
  1. Klicken Sie im Dialogfeld Kontohinweis auf Anmelden, um zur Seite Office zu wechseln. Sie können auch über http://portal.office.com/OLS/MySoftware.aspx direkt dorthin navigieren.

    Click Sign In in the Account Notice dialog box to install a different version of Office.
  2. Wählen Sie auf der Seite Office eine Sprache und dann Installieren aus, um die 32-Bit-Version zu installieren.

    Hinweis   Zum Installieren der 64-Bit-Version wählen Sie im Abschnitt Version die Option "64-Bit" aus, bevor Sie Installieren wählen. Wenn Sie unsicher sind, finden Sie weitere Informationen unter Auswählen der 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Microsoft Office.

    Seite "Installieren Sie die aktuelle Office-Version"

  3. Klicken Sie unten im Bildschirm auf Ausführen.

    Wählen Sie im Installations-Assistenten "Ausführen" aus
  4. Folgen Sie den Eingabeaufforderungen, und akzeptieren Sie den Lizenzvertrag

  5. Sobald "Jetzt können Sie loslegen" angezeigt wird, klicken Sie auf Alles erledigt.

    Wählen Sie im Office-Installations-Assistenten "Alles erledigt!" aus
  6. Als Nächstes müssen Sie Ihre aktuelle Office-Version deinstallieren. Wechseln Sie zu Systemsteuerung > Programme und Funktionen.

  7. Ermitteln Sie in der Spalte Installiert am die ältere Version. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ältere Office-Version, und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

    In der Spalte "Installiert am" kann die zu deinstallierende Office-Version ermittelt werden

Wichtig   Verwenden Sie zur Deinstallation von Office nicht das Tool 'Problembehandlung', wie in KB2739501 beschrieben. Mit dem Tool 'Problembehandlung' werden beide Office-Versionen deinstalliert.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an

Siehe auch

Abrechnung von Office 365 Business – Hilfe für Administratoren

Gilt für: Office 365 Admin, Office 365 Small Business Admin



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern