Einheitliches Verwalten von Inhalten einer Website mithilfe von Inhaltstypen

In diesem Artikel wird erläutert, wie Inhalte mithilfe von Inhaltstypen verwaltet werden.

Hinweis   Zum Erstellen oder Verwalten eines Inhaltstyps einer Website benötigen Sie zumindest die Berechtigung Entwerfen für diese Website.

Inhalt dieses Artikels

Was ist ein Inhaltstyp?

Attribute von Inhaltstypen

Arten von Inhaltstypen

Informationen zur Attributvererbung

Unterstützen der Inhaltsverwaltung mithilfe von Inhaltstypen

Was ist ein Inhaltstyp?

Im Lauf eines Projekts erstellt ein Unternehmen u. U. etliche Inhaltstypen, z. B. Angebote, Verträge, Arbeitsanweisungen und Spezifikationen zum Produktdesign. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, dass Unternehmen verschiedene Typen von Metadaten zu jedem Inhaltstyp sammeln und pflegen. Metadaten sind Informationen wie Kundennummer, Projektnummer oder Projektleiter. Obwohl Dokumente alle an einem Speicherort abgelegt werden, da sie zu einem Projekt gehören, werden sie ggf. auf unterschiedliche Weise erstellt, verwendet, gemeinsam genutzt und bereitgestellt.

Mithilfe von Inhaltstyp können Organisationen Inhalte in einer gesamten Websitesammlung einheitlich organisieren, verwalten und verarbeiten. Durch Definieren von Inhaltstypen für bestimmte Arten von Dokumenten oder Produktinformationen kann eine Organisation eine einheitliche Verwaltung ihrer Inhalte sicherstellen. Inhaltstypen sind vergleichbar mit Vorlagen, die Sie auf eine Liste oder Bibliothek dergestalt anwenden, dass diese mehrere Element- oder Dokumenttypen enthalten können.

Seitenanfang

Attribute von Inhaltstypen

Inhaltstypen können für Dokumente, Listenelemente und Ordner definiert werden. Ein Inhaltstyp kann Folgendes angeben:

  • Die Spalten (Metadaten), die Sie Elementen dieses Typs zuordnen möchten

  • Die Dokumentvorlage, auf der neue Elemente dieses Typs basieren sollen (nur für Dokumentinhaltstypen verfügbar)

  • Die Formulare Neu, Bearbeiten und Anzeigen

  • Die Workflows für Elemente dieses Inhaltstyps

  • Benutzerdefinierte Lösungen oder Features

Arten von Inhaltstypen

Es gibt zwei Arten von Inhaltstypen, die Sie erstellen bzw. nutzen können, was davon abhängt, ob Sie sie in Listen und Bibliotheken auf mehreren Websites in einer Websitesammlung oder in einer bestimmte Liste oder Bibliothek auf einer einzelnen Website verwenden möchten.

Auswählen von Websiteinhaltstypen im Fenster 'Websiteeinstellungen'

  • Websiteinhaltstyp Inhaltstypen werden zunächst zentral im Websiteinhaltstyp-Katalog einer Website definiert. Auf Websiteebene definierte Inhaltstypen werden als Websiteinhaltstypen bezeichnet. Websiteinhaltstypen stehen auf allen Unterwebsites der Website zur Verfügung, für die sie definiert wurden. Wenn z. B. ein Inhaltstyp für die Website auf oberster Ebene in einer Websitesammlung definiert wird, kann er auch für Listen und Bibliotheken auf allen Websites in dieser Websitesammlung verwendet werden.

  • Listeninhaltstypen Websiteinhaltstypen können Listen und Bibliotheken einzeln hinzugefügt und zur Verwendung in diesen Listen und Bibliotheken angepasst werden. Wenn ein Websiteinhaltstyp einer Liste oder Bibliothek hinzugefügt wird, wird er als Listeninhaltstyp bezeichnet. Listeninhaltstypen sind untergeordnete Inhaltstypen der Websiteinhaltstypen, auf deren Grundlage sie erstellt werden. Durch Listeninhaltstypen werden Ihre Dokumentbibliotheken und -listen flexibler, da eine einzelne Liste oder Bibliothek mehrere Element- oder Dokumenttypen enthalten kann, von denen jeder über eindeutige Metadaten, Richtlinien und Verhaltensweisen verfügen kann. Damit eine Liste oder Bibliothek mehrere Element- oder Dokumenttypen enthalten kann, müssen Sie die Liste oder Bibliothek so konfigurieren, dass sie mehrere Inhaltstypen enthalten darf. Über den Befehl Neu in dieser Liste oder Bibliothek werden anschließend die Typen aufgeführt, die für die jeweilige Liste oder Bibliothek verfügbar sind.

Seitenanfang

Informationen zur Attributvererbung

Sie müssen Inhaltstypen nicht von Grund auf erstellen, denn Ihnen werden verschiedene Arten von Standardinhaltstypen bereitgestellt, die Sie unverändert oder angepasst verwenden können. Inhaltstypen sind in einer Hierarchie organisiert, sodass ein Inhaltstyp seine Merkmale von einem anderen übernehmen ("erben") kann. Dank dieser Struktur können in Ihrer Organisation ganze Kategorien von Dokumenten einheitlich verwaltet werden. In den folgenden Tabellen werden die einzelnen Basisinhaltstypen sowie der dazugehörige Gruppen- und übergeordnete Inhaltstyp beschrieben.

Inhaltstyp

Beschreibung

Übergeordneter Inhaltstyp

System

Alle Inhaltstypen erben ihre Merkmale vom Inhaltstyp System, der geschützt ist und nicht bearbeitet werden kann.

Gruppe: Dokumentinhaltstypen

Inhaltstyp

Beschreibung

Übergeordneter Inhaltstyp

Dokument

Dient zum Erstellen eines Dokuments

Element

XSL-Formatvorlage

Dient zum Erstellen einer XSL-Formatvorlage

Dokument

Bild

Dient zum Hochladen eines Bilds oder Fotos

Dokument

Gestaltungsvorlage

Dient zum Erstellen einer Gestaltungsvorlage

Dokument

Standardseite

Dient zum Erstellen einer Standardseite

Dokument

Webpartseite

Dient zum Erstellen einer Webpartseite

Dokument

Formular

Dient zum Erstellen eines ausfüllbaren Formulars

Dokument

Verknüpfung zu einem Dokument

Dient zum Erstellen einer Verknüpfung mit einem Dokument an einem anderen Speicherort

Dokument

Spalten für Dublin Core Metadata

Wird für die Elementgruppe für Dublin Core Metadata verwendet. Dublin Core Metadata gehören zu einer einem Branchenstandard entsprechenden Definition von Metadaten für Dokumente. Weitere Informationen finden Sie unter Dublin Core Metadata Initiative.

Dokument

Gruppe: Listeninhaltstypen

Inhaltstypen

Beschreibung

Übergeordneter Inhaltstyp

Ereignis

Dient zum Erstellen einer neuen Besprechung, eines neuen Termins oder eines anderen Ereignisses

Element

Zeitplan und Reservierungen

Dient zum Planen und Reservieren einer Ressource

Ereignis

Reservierungen

Dient zum Reservieren einer Ressource, z. B. eines Besprechungsraums

Element

Zeitplan

Dient zum Erstellen eines neuen Termins

Element

Problem

Dient zum Nachverfolgen eines Problems

Element

Kommentar

Dient zum Erstellen eines Blogkommentars

Element

Element

Dient zum Erstellen eines neuen Listenelements

System

Kontakt Ostasien

Dient zum Speichern von Informationen zu einem geschäftlichen oder persönlichen Kontakt

Element

Kontakt

Dient zum Speichern von Informationen zu einem geschäftlichen oder persönlichen Kontakt

Element

Nachricht

Dient zum Erstellen einer neuen Nachricht

Element

Aufgabe

Dient zum Nachverfolgen von Aufgaben, die Sie oder Ihr Team erledigen müssen

Element

Beitrag

Dient zum Erstellen eines neuen Blogbeitrags

Element

Ankündigung

Dient zum Erstellen einer neuen Nachricht, eines neuen Status oder einer anderen neuen Kurzinformation

Element

Link

Dient zum Erstellen eines neuen Links zu einer Webseite oder anderen Ressource

Element

Gruppe: Gruppenarbeits-Inhaltstypen

Inhaltstyp

Beschreibung

Übergeordneter Inhaltstyp

Rundschreiben

Dient zum Hinzufügen eines Rundschreibens

Element

Feiertag

Dient zum Hinzufügen eines neuen arbeitsfreien Tags

Element

Wort

Hinzufügen eines neuen Worts zur Liste

Element

Offizielle Benachrichtigung

Dient zum Hinzufügen einer neuen offiziellen Benachrichtigung

Element

Telefongesprächsnotizen

Dient zum Hinzufügen neuer Telefongesprächsnotizen

Element

Ressource

Dient zum Hinzufügen einer neuen Ressource

Element

Ressourcengruppe

Dient zum Hinzufügen einer neuen Ressourcengruppe

Element

Zeitkarte

Dient zum Hinzufügen neuer Zeitkartendaten

Element

Benutzer

Dient zum Hinzufügen neuer Benutzer zur Liste

Element

Benachrichtigung zu Neuigkeiten

Dient zum Hinzufügen einer neuen Benachrichtigung zu Neuigkeiten

Element

Gruppe: Ordnerinhaltstypen

Inhaltstyp

Beschreibung

Übergeordneter Inhaltstyp

Diskussion

Dient zum Erstellen eines neuen Diskussionsthemas

Ordner

Ordner

Dient zum Erstellen eines neuen Ordners

Element

Zusammenfassungsaufgabe

Dient zum Gruppieren und Beschreiben zusammengehöriger Aufgaben, die Sie oder Ihr Team erledigen müssen

Ordner

Wenn Sie im Websiteinhaltstyp-Katalog einer Website einen neuen benutzerdefinierten Websiteinhaltstyp festlegen möchten, wählen Sie zunächst im Websiteinhaltstyp-Katalog einen vorhandenen übergeordneten Websiteinhaltstyp aus. Der neue Websiteinhaltstyp, den Sie erstellen, erbt alle Attribute des übergeordneten Websiteinhaltstyps, z. B. die Dokumentvorlage, die Schreibschutzeinstellung, Workflows und Spalten. Wenn Sie den neuen Websiteinhaltstyp erstellt haben, können Sie an allen diesen Attributen Änderungen vornehmen.

Das folgende Diagramm veranschaulicht, wie Inhaltstypen Attribute von ihren übergeordneten Inhaltstypen erben.

Inhaltstypvererbung

1. Dieser Websiteinhaltstyp ist vom Inhaltstyp System abgeleitet.

2. Diese Websiteinhaltstypen basieren auf dem Inhaltstyp Dokument. Änderungen, die Sie an diesen Inhaltstypen vornehmen, wirken sich nicht auf ihren übergeordneten Inhaltstyp (Dokument) aus.

3. Dieser Websiteinhaltstyp basiert auf dem Inhaltstyp Projektplan. Änderungen, die Sie an diesem Inhaltstyp vornehmen, wirken sich nicht auf ihren übergeordneten Inhaltstyp (Projektplan) aus.

4. Diese Listeninhaltstypen basieren auf den Inhaltstypen Projekt X und Freigabeprotokoll. Alle an einem Listeninhaltstyp vorgenommenen Änderungen gelten nur für die Instanz dieses Inhaltstyps, die der Liste oder Bibliothek hinzugefügt wurde.

Wenn Sie einen untergeordneten Typ mit Attributen anpassen, die der übergeordnete Typ nicht aufweist, z. B. zusätzlichen Spalten, werden diese Anpassungen nicht vom übergeordneten Typ übernommen. Änderungen an vererbten Attributen können also nur von oben nach unten und nicht umgekehrt weitergegeben werden.

Diese Regel gilt auch für das Erstellen eines Listeninhaltstyps. Wenn Sie beispielsweise einen Listentyp mit Attributen anpassen, die der übergeordnete Typ nicht aufweist, z. B. zusätzlichen Spalten, wirken sich diese Anpassungen nicht auf den übergeordneten Typ aus. Beachten Sie auch, dass Sie einen Listentyp nur für die Liste oder Bibliothek anpassen können, der er hinzugefügt wurde. Wenn Sie Attribute im übergeordneten Typ ändern, können Ihre Änderungen die Attribute des untergeordneten Listentyps überschreiben.

Seitenanfang

Unterstützen der Inhaltsverwaltung mithilfe von Inhaltstypen

Indem Sie Websiteinhaltstypen definieren, stellen Sie sicher, dass Kategorien von Dokumenten in der Organisation einheitlich verwaltet werden. Angenommen, für alle an Kunden zu liefernden Dokumente ist ein bestimmter Metadatensatz erforderlich, z. B. Kontonummer, Projektnummer und Projektleiter. Erstellen Sie einen Websiteinhaltstyp namens "Kundenlieferumfang", der für die Metadatenelemente die erforderlichen Spalten enthält, um sicherzustellen, dass Konto- und Projektnummern mit den an Kunden zu liefernden Dokumenten verknüpft sind.

Als Beispiel der Unterstützung der Verwaltung Ihrer Inhalte mithilfe von Inhaltstypen zeigt die folgende Abbildung den neuen Inhaltstyp "Kundenlieferumfang" als verfügbare Option an, wenn Sie in der Dokumentbibliothek "Kundenlieferumfang" ein neues Dokument erstellen.

Neuer Inhaltstyp

In allen Dokumenttypen für den Kundenlieferumfang in der Websitesammlung, die von diesem Websiteinhaltstyp erben, müssen Benutzer Daten für diese Spalten angeben. Wenn Sie weitere Metadaten verfolgen müssen, die mit diesen an Kunden zu liefernden Dokumenten verknüpft sind, können Sie dem Websiteinhaltstyp "Kundenlieferumfang" eine zusätzliche erforderliche Spalte hinzufügen. Anschließend können Sie alle untergeordneten Listeninhaltstypen aktualisieren, die von diesem Websiteinhaltstyp erben, indem Sie die neuen Spalten allen an Kunden zu liefernden Dokumenten hinzufügen.

Das Anwenden einheitlicher Metadaten auf mehrere Dokumentbibliotheken ist nur ein Vorzug des Verwaltens von Inhalten mithilfe von Inhaltstypen. Inhaltstypen ermöglichen auch das websiteübergreifende Zuordnen derselben Merkmale und Attribute auf Inhalte.

Wenn eine Liste oder Bibliothek mehrere Inhaltstypen zulässt, können Sie dieser Liste oder Bibliothek Inhaltstypen aus der Gruppe der Websiteinhaltstypen hinzufügen, die für Ihre Website zur Verfügung stehen. Einer der wichtigsten Vorteile von Inhaltstypen für Listen und Bibliotheken ist, dass dadurch eine einzige Liste oder Bibliothek mehrere Element- und Dokumenttypen enthalten kann, die jeweils eindeutige Metadaten, Richtlinien oder Verhaltensweisen aufweisen können.

Seitenanfang

Gilt für: SharePoint Foundation 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern