Benutzerdefiniertes Seitenformat (Dialogfeld)

Wichtig    Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie die Optionen in diesem Dialogfeld, um ein benutzerdefiniertes Seitenformat für Ihre Publikation zu erstellen.

Hinweis   Wenn Sie ein Seitenformat für einen Publikationstyp erstellen, der nicht in Publisher enthalten ist – beispielsweise für eine Eintrittskarte mit 5x10 cm Größe – erzielen Sie die besten Ergebnisse, indem Sie von einem Publikationstyp ausgehen, der eine ähnliche Größe aufweist – beispielsweise eine Visitenkarte – und ein benutzerdefiniertes Seitenformat erstellen, das die gewünschte Größe für die Eintrittskarte aufweist.

So erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Seitenformat

  1. Klicken Sie auf der Seite Seitenentwurf in der Gruppe Seite einrichten auf Format.

  2. Wählen Sie Neues Seitenformat erstellen aus.

  3. Sobald Sie ein benutzerdefiniertes Seitenformat erstellt haben, wird es im Menü Format unter Benutzerdefiniert angezeigt.

Erstellen Sie ein Dialogfeld für das benutzerdefinierte Seitenformat.

Name

Name     Geben Sie einen Namen für das von Ihnen erstellte benutzerdefinierte Seitenformat ein.

Layouttyp

Klicken Sie auf den Seitenlayouttyp, den Sie drucken möchten. Mit Layouttyp wird angegeben, welche Seitenlayoutoptionen Ihnen zur Verfügung stehen.

  • Eine Seite pro Blatt     Klicken Sie auf diese Option, um pro Blatt eine Seite Ihrer Publikation zu drucken. Diese Option empfiehlt sich für Werbung, Leistungszertifikate, Banner, Broschüren, Geschäftsformulare, Kalender, Handzettel, Briefköpfe, Speisekarten, Programme, Papierfaltprojekte, QuickPages, Lebensläufe oder Schilder.

  • Broschüre     Diese Einstellung legt das Broschürenlayout für die Publikation fest. Die Bezeichnungen für die äußeren Führungslinien werden von Links in Außen und von Rechts in Innen geändert, um ihre Position in der Broschüre anzugeben. Broschüren werden normalerweise auf Blätter gedruckt, die dann gefaltet werden.

  • E-Mail     Verwenden Sie diese Option für E-Mail-Publikationen.

  • Umschlag     Verwenden Sie diese Option für Umschläge.

  • Gefaltete Karte     Verwenden Sie diese Option für Gruß- oder Einladungskarten.

  • Mehrere Seiten pro Blatt     Klicken Sie auf diese Option, um pro Blatt mehrere Kopien Ihrer Publikation zu drucken. Diese Option empfiehlt sich für Visitenkarten, Geschenkgutscheine, Etiketten, Postkarten und Glückwunschkarten.

  • Webseite     Klicken Sie auf diese Option, um eine einzelne Webseite zu drucken.

Seite

  • Breite     Geben Sie die Seitenbreite ein.

  • Höhe     Geben Sie die Seitenhöhe ein.

Äußere Führungslinien

Mit äußeren Führungslinien wird der Abstand zwischen den Rändern einer Publikation und dem Seitenrand festgelegt.

Hinweis   Der auf einem bestimmten Drucker jeweils druckbare Bereich eines Blatts Papier ist begrenzt. Viele Drucker drucken nicht am Rand des Papiers, unabhängig davon, welchen Abstand Sie für die Seitenränder festlegen. Beim Festlegen der Ränder und beim Erstellen Ihrer Seite müssen Sie sicherstellen, dass sich der Inhalt, den Sie drucken möchten, im druckbaren Bereich für den jeweiligen Drucker befindet.

  • Oben     Geben Sie den gewünschten Leerraum zwischen dem oberen Seitenrand und der Publikation ein.

  • Links     Geben Sie den gewünschten Leerraum zwischen dem linken Seitenrand und der Publikation ein.

    Hinweis   Wenn Sie Broschüre als Layouttyp auswählen, wird der Name in Außen geändert.

  • Unten     Geben Sie den gewünschten Leerraum zwischen dem unteren Seitenrand und der Publikation ein.

  • Rechts     Geben Sie den gewünschten Leerraum zwischen dem rechten Seitenrand und der Publikation ein.

    Hinweis   Wenn Sie Broschüre als Layouttyp auswählen, wird der Name in Innen geändert.

    Alle Bereiche der Publikation, die sich außerhalb des angegebenen Seitenformats befinden, werden nicht gedruckt.

Optionen

Wenn Sie Gefaltete Karte als Layouttyp auswählen, werden die Optionen zum Falten des Blatts angezeigt. Wählen Sie eine Option aus der Liste aus, um die Faltung für Ihre Publikation anzugeben.

  • 1/4-Seite, seitliche Faltung     Jede Seite Ihrer Publikation wird auf dasselbe Blatt gedruckt. Die fertige Karte weist an einer Seite eine Faltung auf.

  • 1/4-Seite, obere Faltung     Jede Seite Ihrer Publikation wird auf dasselbe Blatt gedruckt. Die fertige Karte weist eine obere Faltung auf.

  • 1/2-Seite, seitliche Faltung     Es werden zwei Seiten Ihrer Publikation vertikal auf dieselbe Seite des Blatts gedruckt.

  • 1/2 Seite, obere Faltung    Es werden zwei Seiten Ihrer Publikation horizontal auf dieselbe Seite des Blatts gedruckt.

Wenn Sie als Layouttyp Mehrere Seiten pro Blatt auswählen, werden Optionen für das Zielblatt angezeigt.

  • Format Zielblatt     Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen: Letter oder A4. Klicken Sie auf eine der folgenden Optionen für Benutzerdefiniert, und geben Sie die folgenden Abmessungen ein:

    • Blattbreite     Geben Sie die Breite des Blatts ein.

    • Blatthöhe     Geben Sie die Höhe des Blatts ein.

  • Seitenrand     Geben Sie den Abstand zwischen der Gruppe mehrerer Kopien sowie dem linken und rechten Seitenrand des Blatts ein.

  • Oberer Rand     Geben Sie den Abstand zwischen der Gruppe mehrerer Kopien und dem oberen Rand des Blatts ein.

  • Horizontaler Abstand     Geben Sie den Abstand zwischen den Spalten mehrerer Kopien ein. Wenn beispielsweise zwei Spalten mit Visitenkarten vorliegen, können Sie mithilfe dieser Option den Abstand zwischen den Spalten ändern.

  • Vertikaler Abstand     Geben Sie den Abstand zwischen den Zeilen mehrerer Kopien ein. Wenn beispielsweise vier Zeilen mit Visitenkarten vorliegen, können Sie mithilfe dieser Option den horizontalen Abstand zwischen den Zeilen ändern.

Vorschau

Im Vorschaufenster wird der Layouttyp und alle Ränder aus, denen Sie auswählen. Die Abmessungen des Blatts werden als schwarze Linie innerhalb des weißen Rechtecks angezeigt. Die äußeren Führungslinien werden als blauen gepunkteten Linien innerhalb der Blattabmessungslinien angezeigt.

Hinweis   Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Gilt für: Publisher 2013, Publisher 2007, Publisher 2010



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern