Video: Kennwortschutz für Ihr Postfach

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren von Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinweis SkyDrive ist jetzt OneDrive, und SkyDrive Pro ist jetzt OneDrive for Business. Lesen Sie mehr über diese Umstellung unter Von SkyDrive zu OneDrive.

Hier werden zwei Szenarien der gemeinsamen Nutzung gezeigt. Das erste Szenario ist die gemeinsame Nutzung auf der Arbeit und zu Hause, bei der die Benutzer Ihre E-Mails durch eigene kennwortgeschützte Windows-Benutzerkonten schützen können. Das zweite Szenario ist die gemeinsame Nutzung eines öffentlichen Computers mit Outlook Web App oder einer anderen browserbasierten E-Mail-Anwendung.

Weitere Videos in diesem Kurs

Dieses Video ist Teil des Schulungskurses Kennwortschutz für Ihr Postfach. Sie können den gesamten Kurs herunterladen oder sich die Videos online anschauen:

  1. Video: Kennwortschutz für Ihr Postfach. (Dieses Video!) Hier werden zwei Szenarien der gemeinsamen Nutzung gezeigt. Das erste Szenario ist die gemeinsame Nutzung auf der Arbeit und zu Hause, bei der die Benutzer Ihre E-Mails durch eigene kennwortgeschützte Windows-Benutzerkonten schützen können. Das zweite Szenario ist die gemeinsame Nutzung eines öffentlichen Computers mit Outlook Web App oder einer anderen browserbasierten E-Mail-Anwendung.

  2. Video: Gemeinsame Nutzung auf der Arbeit und zu Hause. Die Verwendung kennwortgeschützter Windows-Benutzerkonten ist die einfachste und sicherste Art, einen Computer gemeinsam zu nutzen. Wenn sich ein Benutzer zum ersten Mal anmeldet, werden ein Windows-Benutzerkonto und ein persönlicher Arbeitsbereich auf dem Computer erstellt. Nachdem mehrere Benutzer zum Computer hinzugefügt wurden, können sich diese anmelden und auf ihre E-Mails in Outlook zugreifen.

  3. Video: Gemeinsame Nutzung eines öffentlichen Computers. Bei einem öffentlichen Computer, der möglicherweise mit hundert Personen gemeinsam genutzt wird, macht das Erstellen einzelner Windows-Benutzerkonten keinen Sinn. In diesem Fall verwenden alle Benutzer ein einziges Benutzerkonto. Wenn Sie der Besitzer des Computers sind, können Sie die Berechtigungen für das Konto so einschränken, dass Benutzer auf ihre E-Mails zugreifen, aber keine Änderungen am Computer selbst vornehmen können, beispielsweise Programme hinzufügen oder entfernen. Die einfachste und sicherste Methode für den Zugriff auf E-Mails auf einem öffentlichen Computer erfolgt über einen Webbrowser.

  4. Video: Weitere Möglichkeiten zum Schützen Ihrer E-Mails. Windows-Benutzerkonten eignen sich optimal zum Schützen Ihrer E-Mails auf einem gemeinsam genutzten Computer. Wenn Sie aber zusätzlichen Schutz wünschen, haben Sie zwei weitere Möglichkeiten. Als Erstes können Sie eine Anmeldung für den Zugriff auf Exchange-E-Mail anfordern. Als Zweites können Sie ein Kennwort zum Schützen Ihrer Datendateien hinzufügen.

Benötigen Sie eine Zusammenfassung des bisher Gelernten? <link assetid="HA104104039" url="http://officecms/sites/preview/search/redir.aspx?AssetId=HA104104039&amp;lc=en-us"><Hyperlink>Dann finden Sie hier die Kurszusammenfassung</Hyperlink></link>.

Lust auf ein weiteres Lernprogramm? Hier finden Sie die vollständige Liste der Schulungskurse zu Outlook 2013.

Gilt für: Outlook 2013



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern