Tastenkombinationen für Microsoft Office Word

Die in diesem Hilfethema beschriebenen Tastenkombinationen beziehen sich auf das deutsche Tastaturlayout. Die Tasten anderer Tastaturlayouts stimmen möglicherweise nicht genau mit dem deutschen Tastaturlayout überein.

Hinweise   

  • Das Anpassen von Tastenkombinationen und das Erstellen von Tastenkombinationen für Makros oder AutoText werden in diesem Artikel nicht behandelt. Weitere Informationen erhalten Sie, indem Sie auf einen Link im Abschnitt Siehe auch klicken.

  • In Microsoft Word Starter werden nicht alle für Word aufgeführten Features unterstützt. Weitere Informationen zu den Features in Word Starter finden Sie unter Unterstützte Features in Word Starter.

Inhalt dieses Artikels

Suchen und Verwenden von Tastenkombinationen

Erweitern von Abschnitten mithilfe der Tastatur

Suchen in diesem Artikel

Drucken dieses Artikels

Grundlagen zu Microsoft Office

Schließen eines Aufgabenbereichs

Verschieben eines Aufgabenbereichs

Ändern der Größe eines Aufgabenbereichs

Tipps

Navigieren im Menüband

Kurzübersicht für Microsoft Word

Arbeiten mit Dokumenten und Webseiten

Bearbeiten und Verschieben von Text und Grafiken

Formatieren von Zeichen und Absätzen

Schließen des Aufgabenbereichs "Formatvorlagen"

Einfügen und Bearbeiten von Objekten

Seriendruck und -felder

Eingabegebietsschema-Leiste

Tipps

Übersicht über Funktionstasten

Suchen und Verwenden von Tastenkombinationen

Bei Tastenkombinationen, bei denen zwei oder mehr Tasten gleichzeitig gedrückt werden müssen, werden die zu drückenden Tasten in der Hilfe zu Microsoft Word 2010 durch ein Pluszeichen (+) voneinander getrennt. Bei Tastenkombinationen, bei denen eine Taste direkt gefolgt von einer weiteren Taste gedrückt werden muss, werden die zu drückenden Tasten durch ein Komma (,) voneinander getrennt.

Erweitern von Abschnitten mithilfe der Tastatur

  • Um alle Abschnitte des Artikels zu erweitern, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Alle anzeigen ausgewählt ist, und drücken dann die EINGABETASTE. Durch erneutes Drücken der EINGABETASTE reduzieren Sie alle Abschnitte.

  • Wenn Sie nur einen Abschnitt des Artikels erweitern möchten, drücken Sie die TAB-TASTE, bis die Abschnittsüberschrift und das Pluszeichen markiert sind, und drücken dann die EINGABETASTE. Durch erneutes Drücken der EINGABETASTE reduzieren Sie den Abschnitt.

Suchen in diesem Artikel

  Bevor Sie die Suche beginnen, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Alle anzeigen ausgewählt ist, und drücken dann die EINGABETASTE.

  1. Drücken Sie STRG+F.

    Das Dialogfeld Suchen wird geöffnet, und der Cursor befindet sich bereits an der Eingabeposition.

  2. Geben Sie den Suchtext in das Feld ein.

  3. Drücken Sie die EINGABETASTE.

Drucken dieses Artikels

Zum Drucken dieses Themas drücken Sie die TAB-TASTE, bis Alle anzeigen ausgewählt ist, danach die EINGABETASTE und anschließend STRG+P.

Seitenanfang

Grundlagen zu Microsoft Office

Anzeigen und Verwenden der Fenster

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zum nächsten Fenster

ALT+TAB

Wechseln zum vorherigen Fenster

ALT+UMSCHALT+TAB

Schließen des aktiven Fensters

STRG+W oder STRG+F4

Wiederherstellen der Größe des aktiven Fensters, nachdem es maximiert wurde

ALT+F5

Wechseln aus einem anderen Bereich im Programmfenster in einen Arbeitsbereich (im Uhrzeigersinn). Möglicherweise müssen Sie F6 mehr als einmal drücken.

F6

Wechseln aus einem anderen Bereich im Programmfenster in einen Arbeitsbereich (gegen den Uhrzeigersinn)

UMSCHALT+F6

Wechseln zum nächsten Fenster, wenn mehr als ein Fenster geöffnet ist

STRG+F6

Wechseln zum vorherigen Fenster

STRG+UMSCHALT+F6

Maximieren oder Wiederherstellen eines ausgewählten Fensters

STRG+F10

Kopieren einer Bildschirmabbildung in die Zwischenablage

DRUCK

Kopieren des ausgewählten Fensters in die Zwischenablage

ALT+DRUCK

Dialogfelder

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zur nächsten Option oder Optionsgruppe

TAB

Wechseln zur nächsten Option oder Optionsgruppe

UMSCHALT+TAB

Wechseln zur nächsten Registerkarte in einem Dialogfeld

STRG+TAB

Wechseln zur vorherigen Registerkarte in einem Dialogfeld

STRG+UMSCHALT+TAB

Wechseln zwischen Optionen in einer geöffneten Dropdownliste oder zwischen Optionen in einer Optionsgruppe

Pfeiltasten

Ausführen der Aktion, die der ausgewählten Schaltfläche zugewiesen ist; Aktivieren oder Deaktivieren des ausgewählten Kontrollkästchens

LEERTASTE

Auswählen einer Option; Aktivieren oder Deaktivieren eines Kontrollkästchens

ALT+unterstrichener Buchstabe einer Option

Öffnen einer ausgewählten Dropdownliste

ALT+NACH-UNTEN

Auswählen einer Option aus einer Dropdownliste

Erster Buchstabe einer Option in einer Dropdownliste

Schließen einer ausgewählten Dropdownliste; Abbrechen eines Befehls und Schließen eines Dialogfelds

ESC

Ausführen des ausgewählten Befehls

EINGABETASTE

Bearbeitungsfelder innerhalb von Dialogfeldern

Eingabefelder sind leere Felder, in die Sie Text eingeben oder einfügen, z. B. Ihren Benutzernamen oder den Pfad eines Ordners.

Zweck

Tastenkombination

Bewegen zum Anfang des Eintrags

POS1

Bewegen zum Ende des Eintrags

ENDE

Bewegen um ein Zeichen nach links oder rechts

NACH-LINKS oder NACH-RECHTS

Bewegen um ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS

Bewegen um ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS

Markieren oder Aufheben der Markierung eines Zeichens links von der Einfügemarke

UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren oder Aufheben der Markierung eines Zeichens rechts von der Einfügemarke

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren oder Aufheben der Markierung eines Wortes links von der Einfügemarke

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren oder Aufheben der Markierung eines Wortes rechts von der Einfügemarke

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren von der Einfügemarke bis zum Beginn des Eintrags

UMSCHALT+POS1

Markieren von der Einfügemarke bis zum Ende des Eintrags

UMSCHALT+ENDE

Verwenden der Dialogfelder Öffnen und Speichern unter

Zweck

Tastenkombination

Anzeigen des Dialogfelds Öffnen

STRG+F12 oder STRG+O

Anzeigen des Dialogfelds Speichern unter

F12

Öffnen des ausgewählten Ordners bzw. der ausgewählten Datei

EINGABETASTE

Öffnen des Ordners eine Ebene über dem ausgewählten Ordner

RÜCKTASTE

Löschen des ausgewählten Ordners oder der ausgewählten Datei

ENTF

Anzeigen eines Kontextmenüs für ein ausgewähltes Element, z. B. einen Ordner oder eine Datei

UMSCHALT+F10

Durchlaufen der Optionen in Vorwärtsrichtung

TAB

Durchlaufen der Optionen in Rückwärtsrichtung

UMSCHALT+TAB

Öffnen der Liste Suchen in

F4 oder ALT+I

Rückgängigmachen und Wiederholen von Aktionen

Zweck

Tastenkombination

Abbrechen der Aktion.

ESC

Rückgängigmachen der Aktion.

STRG+Z

Wiederherstellen oder Wiederholen der Aktion.

STRG+Y

Zugreifen auf und Verwenden von Arbeitsbereichen und Katalogen

Zweck

Tastenkombination

Wechseln aus einem anderen Bereich im Programmfenster in einen Arbeitsbereich. (Möglicherweise müssen Sie F6 mehr als einmal drücken.)

F6

Wechseln zu einem Arbeitsbereich, wenn ein Menü aktiviert ist. (Möglicherweise müssen Sie STRG+TAB mehr als einmal drücken.)

STRG+TAB

Wählen der nächsten oder vorhergehenden Option in einem aktiven Arbeitsbereich.

TAB oder UMSCHALT+TAB

Anzeigen sämtlicher Befehle im Menü des Aufgabenbereichs.

STRG+LEERTASTE

Ausführen der Aktion, die der ausgewählten Schaltfläche zugewiesen ist.

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Öffnen eines Dropdownmenüs für das ausgewählte Katalogelement.

UMSCHALT+F10

Auswählen des ersten oder letzten Elements in einem Katalog.

POS1 bzw. ENDE

Durchgehen des ausgewählten Listenkatalogs nach oben bzw. nach unten.

BILD-AUF oder BILD-AB

Schließen eines Aufgabenbereichs

  1. Drücken Sie bei Bedarf zum Verschieben des Aufgabenbereichs F6.

  2. Drücken Sie STRG+LEERTASTE.

  3. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten Schließen aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Verschieben eines Aufgabenbereichs

  1. Drücken Sie bei Bedarf zum Verschieben des Aufgabenbereichs F6.

  2. Drücken Sie STRG+LEERTASTE.

  3. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Befehl Verschieben aus, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Verschieben Sie den Aufgabenbereich mit den Pfeiltasten, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Ändern der Größe eines Aufgabenbereichs

  1. Drücken Sie bei Bedarf zum Verschieben des Aufgabenbereichs F6.

  2. Drücken Sie STRG+LEERTASTE.

  3. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Befehl Größe aus, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Verändern Sie mit den Pfeiltasten die Größe des Aufgabenbereichs, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Zugreifen auf und Verwenden von verfügbaren Aktionen

Zweck

Tastenkombination

Anzeigen des Kontextmenüs für das ausgewählten Element.

UMSCHALT+F10

Anzeigen des Menüs oder der Meldung für eine verfügbare Aktion oder für die Schaltfläche "AutoKorrektur-Optionen"  Schaltflächensymbol oder für die Schaltfläche "Einfügen"  Schaltflächensymbol. Wenn mehrere Aktionen vorhanden sind, wechseln Sie damit zu der nächsten Aktion und zeigen das dazugehörige Menü bzw. die betreffende Meldung an.

ALT+UMSCHALT+F10

Wechseln zwischen Optionen in einem Menü mit verfügbaren Aktionen

Pfeiltasten

Durchführen der Aktion für das ausgewählte Element in einem Menü mit verfügbaren Aktionen.

EINGABETASTE

Schließen des Menüs mit verfügbaren Aktionen oder der Meldung.

ESC

Tipps

  • Sie können sich benachrichtigen lassen, wenn eine Aktion verfügbar ist (nicht verfügbar in Word Starter). Zum Hören von Audiohinweisen benötigen Sie eine Soundkarte, und Microsoft Office Sounds muss auf Ihrem Computer installiert sein.

  • Wenn Sie Zugang zum Internet haben, können Sie Microsoft Office Sounds von Office.com herunterladen. Gehen Sie nach der Installation der Audiodateien wie folgt vor:

    1. Drücken Sie ALT+D, O, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.

    2. Drücken Sie E, um Erweitert auszuwählen, und drücken Sie dann TAB, um zu Erweiterte Optionen für die Arbeit mit Word zu wechseln.

    3. Drücken Sie ALT+L zweimal, um zum Kontrollkästchen Feedback mit Sound bereitstellen zu wechseln, das sich unter Allgemein befindet, und drücken Sie dann die LEERTASTE.

    4. Drücken Sie wiederholt TAB, um OK auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Hinweis   Wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, wirkt sich die Einstellung auf alle Office-Programme aus, die Sounds unterstützen.

Seitenanfang

Navigieren im Menüband

Zugriff auf beliebige Befehle mit nur wenigen Tastenanschlägen

Mit Tastenkombinationen können Sie einen Befehl schnell durch Drücken einiger Tasten verwenden, unabhängig davon, wo Sie sich im Programm befinden. Jeder Befehl in Word 2010 ist mit einer Tastenkombination aufrufbar. Sie können die meisten Befehle mit zwei bis fünf Tastenanschlägen aufrufen. So verwenden Sie eine Tastenkombination:

  1. Drücken Sie ALT.

    Die Infos zu Tastenkombinationen werden für jede Funktion angezeigt, die in der aktuellen Ansicht verfügbar ist.

  2. Drücken Sie den Buchstaben, der in der Info zur Tastenkombination für die Funktion gezeigt wird, die Sie verwenden möchten.

  3. Je nachdem, welchen Buchstaben Sie drücken, werden möglicherweise zusätzliche Infos zu Tastenkombinationen angezeigt. Wenn z. B. die Registerkarte Start aktiv ist und Sie I drücken, wird die Registerkarte Einfügen zusammen mit den Infos zu Tastenkombinationen für die Gruppen auf der Registerkarte angezeigt.

  4. Drücken Sie weiterhin Buchstaben, bis Sie den Buchstaben für den Befehl oder das Steuerelement drücken, den oder das Sie verwenden möchten. In einigen Fällen müssen Sie zunächst den Buchstaben der Gruppe drücken, die den Befehl enthält.

    Hinweis   Drücken Sie ALT, um den aktuellen Vorgang abzubrechen und die Infos zu Tastenkombinationen auszublenden.

Ändern des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus

Bei der Arbeit mit Programmen, die das Office-Menüband enthalten, können Sie auch mit der Tastatur den Fokus zwischen Registerkarten und Befehlen verlagern, bis Sie die gewünschte Funktion finden. In der folgenden Tabelle sind einige Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie ohne Maus den Tastaturfokus wechseln.

Zweck

Tastenkombination

Auswählen der aktiven Registerkarte im Menüband und Aktivieren der Tastenkombinationen.

ALT oder F10. Drücken Sie eine der beiden Tasten erneut, um zum Dokument zurück zu wechseln und die Verwendung der Tastenkombinationen abzubrechen.

Wechseln zu einer anderen Registerkarte im Menüband.

F10 zum Auswählen der aktiven Registerkarte und dann NACH-LINKS oder NACH-RECHTS

Erweitern oder Reduzieren des Menübands

STRG+F1

Anzeigen des Kontextmenüs für das ausgewählten Element.

UMSCHALT+F10

Wechseln Sie den Fokus, um jeden der folgenden Bereiche des Fensters auszuwählen:

  • Aktive Registerkarte im Menüband

  • Beliebige offene Aufgabenbereiche

  • Statusleiste am unteren Rand des Fensters

  • Ihr Dokument

F6

Verschieben des Fokus vorwärts bzw. rückwärts zu jedem Befehl im Menüband.

TAB oder UMSCHALT+TAB

Wechseln nach unten, oben, links bzw. rechts zwischen den Elementen im Menüband.

NACH-UNTEN, NACH-OBEN, NACH-LINKS oder NACH-RECHTS

Aktivieren des ausgewählten Befehls oder Steuerelements im Menüband.

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Öffnen des ausgewählten Menüs oder Katalogs im Menüband.

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Aktivieren eines Befehls oder Steuerelements im Menüband zum Ändern eines Werts.

EINGABETASTE

Beenden der Änderung eines Werts in einem Steuerelement im Menüband und Verschieben des Fokus zurück zum Dokument.

EINGABETASTE

Anzeigen der Hilfe für den ausgewählten Befehl oder das ausgewählte Steuerelement im Menüband. (Wenn dem ausgewählten Befehl kein Hilfethema zugewiesen ist, wird stattdessen ein allgemeines Hilfethema über das Programm angezeigt.)

F1

Seitenanfang

Kurzübersicht für Microsoft Word

Allgemeine Aufgaben in Microsoft Word

Zweck

Tastenkombination

Erstellen eines geschützten Leerzeichens.

STRG+UMSCHALT+LEERTASTE

Erstellen eines geschützten Bindestrichs.

STRG+UMSCHALT+BINDESTRICH

Fettdruck von Buchstaben.

STRG+UMSCHALT+F

Kursivdruck von Buchstaben.

STRG+UMSCHALT+K

Unterstreichen von Buchstaben.

STRG+UMSCHALT+U

Verringern des Schriftgrads um einen Wert.

STRG+<

Erhöhen des Schriftgrads um einen Wert.

STRG+UMSCHALT+>

Verringern des Schriftgrads um 1 Punkt.

STRG+8

Erhöhen des Schriftgrads um 1 Punkt.

STRG+9

Entfernen der Absatz- oder Zeichenformatierung.

STRG+LEERTASTE

Kopieren des ausgewählten Texts oder Objekts.

STRG+C

Ausschneiden des ausgewählten Texts oder Objekts.

STRG+X

Einfügen von Text oder einem Objekt

STRG+V

Einfügen von Inhalten

STRG+ALT+V

Einfügen nur der Formatierung

STRG+UMSCHALT+V

Rückgängigmachen der letzten Aktion.

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion.

STRG+Y

Öffnen des Dialogfelds Wörter zählen.

STRG+UMSCHALT+I

Arbeiten mit Dokumenten und Webseiten

Erstellen, Öffnen und Speichern von Dokumenten

Zweck

Tastenkombination

Erstellen eines neues Dokuments

STRG+N

Öffnen eines Dokuments.

STRG+O

Schließen eines Dokuments.

STRG+W

Teilen des Dokumentfensters.

ALT+STRG+S

Aufheben der Teilung des Dokumentfensters.

ALT+UMSCHALT+C oder ALT+STRG+S

Speichern eines Dokuments.

STRG+S

Suchen, Ersetzen und Durchsuchen von Text

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Aufgabenbereichs Navigation (zum Suchen im Dokument)

STRG+F

Wiederholen des Suchvorgangs (nach dem Schließen des Fensters Suchen und Ersetzen).

ALT+STRG+Y

Ersetzen von Text, Formatierung und Sonderzeichen.

STRG+H

Wechseln zu einer Seite, Textmarke, Fußnote, Tabelle, einem Kommentar, einer Grafik oder einer anderen Stelle im Dokument.

STRG+G

Wechseln zwischen den letzten vier bearbeiteten Stellen.

ALT+STRG+Z

Öffnen einer Liste von Navigationsoptionen. Drücken Sie die Pfeiltasten, um eine Option auszuwählen, und drücken Sie dann zum Bewegen durch ein Dokument mithilfe der ausgewählten Option die EINGABETASTE.

ALT+STRG+POS1

Wechseln zum vorherigen Browseobjekt (festgelegt in den Browseoptionen)

STRG+BILD-AUF

Wechseln zum nächsten Browseobjekt (festgelegt in den Browseoptionen)

STRG+BILD-AB

Wechseln zu einer anderen Ansicht

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zur Drucklayoutansicht.

ALT+STRG+L

Wechseln zur Gliederungsansicht.

ALT+STRG+G

Wechseln zur Entwurfsansicht.

ALT+STRG+N

Gliederungsansicht

Zweck

Tastenkombination

Höher stufen des Absatzes.

ALT+UMSCHALT+NACH-LINKS

Niedriger stufen des Absatzes.

ALT+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Niedriger stufen zum Textkörper.

STRG+UMSCHALT+N

Bewegen der ausgewählten Absätze nach oben.

ALT+UMSCHALT+NACH-OBEN

Bewegen der ausgewählten Absätze nach unten.

ALT+UMSCHALT+NACH-UNTEN

Einblenden von Text unter der Überschrift.

ALT+UMSCHALT+PLUSZEICHEN

Ausblenden von Text unter der Überschrift.

ALT+UMSCHALT+MINUSZEICHEN

Ein- bzw. Ausblenden des gesamten Texts oder aller Überschriften.

ALT+UMSCHALT+A

Ausblenden oder Anzeigen der Zeichenformatierung.

Schrägstrich (/) auf der Zehnertastatur

Anzeigen der ersten Zeile des Textkörpers oder des gesamten Textkörpers.

ALT+UMSCHALT+L

Anzeigen aller Überschriften mit der Formatvorlage Überschrift 1.

ALT+UMSCHALT+1

Anzeigen aller Überschriften bis zu Überschrift n.

ALT+UMSCHALT+n

Einfügen eines Tabstoppzeichens.

STRG+TAB

Drucken und Vorschau von Dokumenten

Zweck

Tastenkombination

Drucken eines Dokuments.

STRG+P

Wechseln zur Seitenansicht

ALT+STRG+I

Verschieben der Einfügemarke in der vergrößerten Seitenansicht.

Pfeiltasten

Wechseln zur vorherigen oder nächsten Seite bei verkleinerter Seitenansicht.

BILD-AUF oder BILD-AB

Wechseln zur ersten Seite bei verkleinerter Seitenansicht.

STRG+POS1

Wechseln zur letzten Seite bei verkleinerter Seitenansicht.

STRG+ENDE

Überarbeiten von Dokumenten

Zweck

Tastenkombination

Einfügen eines Kommentars.

ALT+STRG+K

Aktivieren oder Deaktivieren des Überarbeitungsmodus.

STRG+UMSCHALT+E

Schließen des Überarbeitungsfensters, wenn dies geöffnet ist.

ALT+UMSCHALT+C

Vollbild-Lesemodus

Hinweis   Einige Sprachausgabeprogramme sind möglicherweise nicht mit dem Vollbild-Lesemodus kompatibel.

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zum Anfang des Dokuments.

POS1

Wechseln zum Ende des Dokuments.

ENDE

Wechseln zu Seite n.

n, EINGABETASTE

Beenden der Lesemoduslayout-Ansicht.

ESC

Verweise, Fußnoten und Endnoten,

Zweck

Tastenkombination

Markieren eines Eintrags im Inhaltsverzeichnis.

ALT+UMSCHALT+O

Markieren eines Eintrags im Rechtsgrundlagenverzeichnis (Zitat).

ALT+UMSCHALT+I

Markieren eines Indexeintrags.

ALT+UMSCHALT+X

Einfügen einer Fußnote.

ALT+STRG+F

Einfügen einer Endnote.

ALT+STRG+D

Arbeiten mit Webseiten

Zweck

Tastenkombination

Einfügen eines Hyperlinks.

STRG+K

Eine Seite zurück.

ALT+NACH-LINKS

Eine Seite vorwärts.

ALT+NACH-RECHTS

Aktualisieren.

F9

Bearbeiten und Verschieben von Text und Grafiken

Löschen von Text und Grafiken

Zweck

Tastenkombination

Löschen des Zeichens links neben der Einfügemarke.

RÜCKTASTE

Löschen des Wortes links neben der Einfügemarke.

STRG+RÜCKTASTE

Löschen des Zeichens rechts neben der Einfügemarke.

ENTF

Löschen des Wortes rechts neben der Einfügemarke.

STRG+ENTF

Verschieben des markierten Texts in die Office-Zwischenablage.

STRG+X

Rückgängigmachen der letzten Aktion.

STRG+Z

Ausschneiden in die Sammlung.

STRG+F3

Kopieren und Verschieben von Text und Grafiken

Zweck

Tastenkombination

Öffnen der Office-Zwischenablage.

Drücken Sie ALT+9, um zur Registerkarte Start zu wechseln, und drücken Sie dann F, O.

Kopieren des ausgewählten Texts oder der ausgewählten Grafik in die Office-Zwischenablage.

STRG+C

Ausschneiden des ausgewählten Texts oder der ausgewählten Grafik und Einfügen in die Office-Zwischenablage.

STRG+X

Einfügen des letzten Eintrags oder eingefügten Elements aus der Office-Zwischenablage

STRG+V

Einmaliges Verschieben von Text oder Grafiken.

F2 (danach Verschieben des Cursors und Drücken der EINGABETASTE)

Einmaliges Kopieren von Text oder Grafiken.

UMSCHALT+F2 (danach Verschieben des Cursors und Drücken der EINGABETASTE)

Öffnen des Dialogfelds Neuen Baustein erstellen, wenn Text oder ein Objekt ausgewählt ist.

ALT+F3

Wenn der Baustein, z. B. eine SmartArt-Grafik, ausgewählt ist, das damit verknüpfte Kontextmenü anzeigen.

UMSCHALT+F10

Ausschneiden in die Sammlung.

STRG+F3

Einfügen des Inhalts der Sammlung.

STRG+UMSCHALT+F3

Kopieren der Kopf- oder Fußzeile aus dem vorherigen Abschnitt des Dokuments.

ALT+UMSCHALT+Z

Einfügen von Sonderzeichen

Um folgende Zeichen einzufügen

Tastenkombination

Feld

STRG+F9

Zeilenumbruch

UMSCHALT+EINGABE

Seitenumbruch

STRG+EINGABE

Spaltenumbruch

STRG+UMSCHALT+EINGABE

Geviertstrich

ALT+STRG+MINUS

Gedankenstrich

STRG+MINUS

Bedingter Bindestrich

STRG+BINDESTRICH

Geschützter Trennstrich

STRG+UMSCHALT+BINDESTRICH

Geschütztes Leerzeichen

STRG+UMSCHALT+LEERTASTE

Copyright-Symbol

ALT+STRG+C

Symbol für eingetragene Marke

ALT+STRG+R

Markensymbol

ALT+STRG+T

Auslassungspunkte

ALT+STRG+. (Punkt)

Ein einzelnes öffnendes Anführungszeichen

STRG+' (einfaches Anführungszeichen), ' (einfaches Anführungszeichen)

Ein einzelnes schließendes Anführungszeichen

STRG+' (einfaches Anführungszeichen), '(einfaches Anführungszeichen)

Doppelte öffnende Anführungszeichen

STRG+' (einfaches Anführungszeichen), UMSCHALT+' (einfaches Anführungszeichen)

Doppelte schließende Anführungszeichen

STRG+' (einfaches Anführungszeichen), UMSCHALT+' (einfaches Anführungszeichen)

AutoText-Eintrag

EINGABETASTE (nach Eingabe der ersten Zeichen des Namens des AutoText-Eintrags und Anzeige der QuickInfo)

Einfügen von Zeichen mithilfe von Zeichencodes

Zweck

Tastenkombination

Einfügen des Unicode-Zeichens für den angegebenen Unicode-Zeichencode (hexadezimal). Wenn Sie z. B. das Euro-Währungssymbol (Euro-Währungssymbol) eingeben möchten, geben Sie 20AC ein, halten Sie ALT gedrückt, und drücken Sie dann X.

Zeichencode, ALT+C

Herausfinden des Unicode-Zeichencodes für das ausgewählte Zeichen.

ALT+C

Einfügens des ANSI-Zeichens für den angegebenen ANSI-Zeichencode (dezimal). Wenn Sie z. B. das Euro-Währungssymbol eingeben möchten, halten Sie ALT gedrückt, und geben Sie dann 0128 auf der Zehnertastatur ein.

ALT+Zeichencode (auf der Zehnertastatur)

Markieren von Text und Grafiken

Wählen Sie Text aus, indem Sie UMSCHALTTASTE gedrückt halten und die Pfeiltasten verwenden, um den Cursor zu bewegen.

Erweitern der Markierung

Zweck

Tastenkombination

Aktivieren des Erweiterungsmodus.

F8

Markieren des nächsten Zeichens.

F8 und dann NACH-LINKS oder NACH-RECHTS

Vergrößern der Auswahl.

F8 (einmal zur Markierung eines Worts, zweimal zur Markierung eines Satzes usw.)

Verkleinern der Auswahl

UMSCHALT+F8

Deaktivieren des Erweiterungsmodus.

ESC

Erweitern einer Auswahl um ein Zeichen nach rechts.

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Erweitern einer Auswahl um ein Zeichen nach links.

UMSCHALT+NACH-LINKS

Erweitern einer Auswahl bis zum Ende eines Worts.

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Erweitern einer Auswahl bis zum Anfang eines Worts.

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS

Erweitern einer Auswahl bis zum Ende einer Zeile.

UMSCHALT+ENDE

Erweitern einer Auswahl bis zum Anfang einer Zeile.

UMSCHALT+POS1

Erweitern einer Auswahl um eine Zeile nach unten.

UMSCHALT+NACH-UNTEN

Erweitern einer Auswahl um eine Zeile nach oben.

UMSCHALT+NACH-OBEN

Erweitern einer Auswahl bis zum Ende eines Absatzes.

STRG+UMSCHALT+NACH-UNTEN

Erweitern einer Auswahl bis zum Anfang eines Absatzes.

STRG+UMSCHALT+NACH-OBEN

Erweitern einer Auswahl um eine Bildschirmseite nach unten.

UMSCHALT+BILD-AB

Erweitern einer Auswahl um eine Bildschirmseite nach oben.

UMSCHALT+BILD-AUF

Erweitern einer Auswahl bis zum Anfang eines Dokuments.

STRG+UMSCHALT+POS1

Erweitern einer Auswahl bis zum Ende eines Dokuments.

STRG+UMSCHALT+ENDE

Erweitern einer Auswahl bis zum Ende eines Fensters.

ALT+STRG+UMSCHALT+BILD-AB

Erweitern einer Auswahl auf das gesamte Dokument.

STRG+A

Auswählen eines vertikalen Textblocks.

STRG+UMSCHALT+F8, und dann die Pfeiltasten verwenden; ESC drücken, um den Markierungsmodus aufzuheben

Erweitern einer Auswahl bis zu einem bestimmten Punkt in einem Dokument.

F8+Pfeiltasten; ESC drücken, um den Markierungsmodus aufzuheben

Markieren von Text und Grafiken in einer Tabelle

Zweck

Tastenkombination

Markieren des Inhalts der nächsten Zelle.

TAB

Markieren des Inhalts der vorherigen Zelle.

UMSCHALT+TAB

Erweitern der Markierung auf angrenzende Zellen.

UMSCHALTTASTE gedrückt halten und wiederholt auf eine der Pfeiltasten drücken

Markieren einer Spalte.

Wechseln Sie mithilfe der Pfeiltasten zur ersten oder letzten Zelle der Spalte, und gehen Sie dann folgendermaßen vor:

  • Drücken Sie UMSCHALT+ALT+BILD-AB, um die Spalte von oben nach unten auszuwählen.

  • Drücken Sie UMSCHALT+ALT+BILD-AUF, um die Spalte von unten nach oben auszuwählen.

Erweitern der Markierung (oder des Blocks.)

STRG+UMSCHALT+F8, und dann die Pfeiltasten verwenden; ESC drücken, um den Markierungsmodus aufzuheben

Markieren der gesamten Tabelle.

ALT+5 auf der Zehnertastatur (bei deaktivierter NUM-TASTE)

Bewegen des Cursors durch das Dokument

Bewegungsrichtung

Tastenkombination

Ein Zeichen nach links

NACH-LINKS

Ein Zeichen nach rechts

NACH-RECHTS

Ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS

Ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS

Ein Absatz nach oben

STRG+NACH-OBEN

Ein Absatz nach unten

STRG+NACH-UNTEN

Eine Zelle nach links (in einer Tabelle)

UMSCHALT+TAB

Eine Zelle nach rechts (in einer Tabelle)

TAB

Eine Zeile nach oben

NACH-OBEN

Eine Zeile nach unten

NACH-UNTEN

An das Zeilenende

ENDE

An den Zeilenanfang

POS1

An den oberen Rand des Fensters

ALT+STRG+BILD-AUF

An den unteren Rand des Fensters

ALT+STRG+BILD-AB

Eine Bildschirmseite aufwärts (Bildlauf)

BILD-AUF

Eine Bildschirmseite abwärts (Bildlauf)

BILD-AB

An den Anfang der nächsten Seite

STRG+BILD-AB

An den Anfang der vorherigen Seite

STRG+BILD-AUF

An das Ende des Dokuments

STRG+ENDE

An den Anfang des Dokuments

STRG+POS1

Zur letzten Bearbeitungsstelle

UMSCHALT+F5

Nach dem Öffnen eines Dokuments zu der Stelle im Dokument, an der Sie vor dem letzten Schließen gearbeitet haben

UMSCHALT+F5

Wechseln zwischen verschiedenen Tabellenteilen

Bewegungsrichtung

Tastenkombination

Zur nächsten Zelle in einer Zeile

TAB

Zur vorherigen Zelle in einer Zeile

UMSCHALT+TAB

Zur ersten Zelle in einer Zeile

ALT+POS1

Zur letzten Zelle in einer Zeile

ALT+ENDE

Zur ersten Zelle in einer Spalte

ALT+BILD-AUF

Zur letzten Zelle in einer Spalte

ALT+BILD-AB

Zur vorherigen Zeile

NACH-OBEN

Zur nächsten Zeile

NACH-UNTEN

Zeile nach oben

ALT+UMSCHALT+NACH-OBEN

Zeile nach unten

ALT+UMSCHALT+NACH-UNTEN

Einfügen von Absätzen und Tapstoppzeichen in eine Tabelle

Um Folgendes einzufügen

Tastenkombination

Neue Absätze in eine Zelle

EINGABETASTE

Tabstoppzeichen in eine Zelle

STRG+TAB

Verwenden des Überschreibmodus

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Überschreibeinstellungen zu ändern, sodass Sie durch Drücken von EINFG auf den Überschreibmodus zugreifen können:

  1. Drücken Sie ALT+D, T, um das Dialogfeld Word-Optionen zu öffnen.

  2. Drücken Sie E, um Erweitert auszuwählen, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.

  3. Drücken Sie ALT+O, um das Kontrollkästchen EINFG-Taste zum Steuern des Überschreibmodus verwenden zu aktivieren.

  4. Drücken Sie die LEERTASTE, um das Kontrollkästchen zu aktivieren, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Drücken Sie EINFG, um den Überschreibmodus zu aktivieren bzw. zu deaktivieren.

Formatieren von Zeichen und Absätzen

Kopieren der Formatierung

Zweck

Tastenkombination

Formatierung von Text kopieren.

STRG+UMSCHALT+C

Kopierte Formatierung zu Text zuweisen.

STRG+UMSCHALT+V

Ändern von Schriftart oder Schriftgrad

Hinweis   Die folgenden Tastenkombinationen funktionieren nicht im Vollbild-Lesemodus.

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Dialogfelds Schriftart, um die Schriftart zu ändern.

STRG+UMSCHALT+A

Vergrößern des Schriftgrads.

STRG+UMSCHALT+>

Verkleinern des Schriftgrads.

STRG+<

Vergrößern des Schriftgrads um 1 Punkt.

STRG+9

Verkleinern des Schriftgrads um 1 Punkt.

STRG+8

Zuweisen von Zeichenformaten

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Dialogfelds Schriftart, um die Zeichenformatierung zu ändern.

STRG+D

Ändern der Groß-/Kleinschreibung der Buchstaben.

UMSCHALT+F3

Formatieren aller Buchstaben als Großbuchstaben.

STRG+UMSCHALT+G

Zuweisen der Formatierung Fett.

STRG+UMSCHALT+F

Unterstreichen von Text.

STRG+UMSCHALT+U

Unterstreichen nur von Wörtern (keine Leerzeichen).

STRG+UMSCHALT+W

Doppeltes Unterstreichen von Text.

STRG+UMSCHALT+D

Zuweisen der Formatierung Ausgeblendet.

STRG+UMSCHALT+H

Zuweisen der Formatierung Kursiv.

STRG+UMSCHALT+K

Formatieren von Buchstaben als Kapitälchen.

STRG+UMSCHALT+Q

Zuweisen der Formatierung Tiefgestellt (automatischer Abstand).

STRG+#

Zuweisen der Formatierung Hochgestellt (automatischer Abstand).

STRG+UMSCHALT+PLUSZEICHEN

Entfernen manueller Zeichenformatierungen.

STRG+LEERTASTE

Ändern der Markierung in Symbolschriftart.

STRG+UMSCHALT+B

Anzeigen und Kopieren von Textformaten

Zweck

Tastenkombination

Anzeigen nicht druckbarer Zeichen.

STRG+UMSCHALT+* (Sternchen auf Zehnertastatur funktioniert nicht)

Überarbeiten der Textformatierung.

UMSCHALT+F1 (danach auf den Text klicken, dessen Formatierung Sie überprüfen möchten)

Kopieren von Formaten.

STRG+UMSCHALT+C

Einfügen von Formaten.

STRG+UMSCHALT+V

Festlegen des Zeilenabstands

Zweck

Tastenkombination

Einfacher Zeilenabstand.

STRG+1

Doppelter Zeilenabstand.

STRG+2

1,5-facher Zeilenabstand.

STRG+5

Hinzufügen oder Entfernen eines Zeilenabstands vor einem Absatz.

STRG+0 (Null)

Ausrichten von Absätzen

Zweck

Tastenkombination

Umschalten eines Absatzes zwischen zentriert und linksbündig.

STRG+E

Umschalten eines Absatzes zwischen Blocksatz und linksbündig.

STRG+B

Umschalten eines Absatzes zwischen rechtsbündig und linksbündig.

STRG+R

Linksbündiges Ausrichten eines Absatzes.

STRG+L

Einziehen eines Absatzes von links.

STRG+M

Entfernen eines linken Absatzeinzugs.

STRG+UMSCHALT+M

Erstellen eines hängenden Einzugs.

STRG+T

Verkleinern eines hängenden Einzugs.

STRG+UMSCHALT+T

Entfernen der Absatzformatierung.

STRG+Q

Zuweisen von Absatzformatvorlagen

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Aufgabenbereichs Formatvorlage übernehmen.

STRG+UMSCHALT+S

Öffnen des Aufgabenbereichs Formatvorlagen.

ALT+STRG+UMSCHALT+S

Starten von AutoFormat.

STRG+J

Zuweisen der Formatvorlage Standard.

STRG+UMSCHALT+N

Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 1.

ALT+1

Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 2.

ALT+2

Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 3.

ALT+3

Schließen des Aufgabenbereichs "Formatvorlagen"

  1. Wenn der Aufgabenbereich Formatvorlagen nicht ausgewählt ist, drücken Sie F6, um ihn auszuwählen.

  2. Drücken Sie STRG+LEERTASTE.

  3. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten Schließen aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Einfügen und Bearbeiten von Objekten

Einfügen eines Objekts

  1. Drücken Sie ALT, Ü, J und dann O, um das Dialogfeld Objekt zu öffnen.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.

    • Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um einen Objekttyp auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Objekt zu erstellen.

    • Drücken Sie STRG+TAB, um zur Registerkarte Aus Datei erstellen zu wechseln, drücken Sie TAB, und geben Sie dann den Dateinamen des Objekts ein, das Sie einfügen möchten, oder suchen Sie die Datei.

Bearbeiten eines Objekts

  1. Positionieren Sie den Cursor links vom Objekt im Dokument, und wählen Sie das Objekt aus, indem Sie UMSCHALT+NACH-RECHTS drücken.

  2. Drücken Sie UMSCHALT+F10.

  3. Drücken Sie TAB, um zu Objektname zu gelangen, drücken Sie die EINGABETASTE, und drücken Sie erneut die EINGABETASTE.

Einfügen von SmartArt-Grafiken

  1. Drücken Sie ALT, Ü und dann M, um SmartArt auszuwählen.

  2. Wählen Sie den gewünschten Grafiktyp mithilfe der Pfeiltasten aus.

  3. Drücken Sie TAB, und drücken Sie dann die Pfeiltasten, um die Grafik auszuwählen, die Sie einfügen möchten.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

Einfügen von WordArt

  1. Drücken Sie ALT, Ü und dann W, um WordArt auszuwählen.

  2. Wählen Sie das gewünschte WordArt-Format mit den Pfeiltasten aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

  4. Drücken Sie ESC, um das WordArt-Objekt auszuwählen, und verwenden Sie dann die Pfeiltasten, um das Objekt zu verschieben.

  5. Drücken Sie erneut ESC, um zum Dokument zurückzukehren.

Seriendruck und -felder

Durchführen eines Seriendrucks

Hinweis   Sie müssen sich auf der Registerkarte Sendungen befinden, um diese Tastenkombinationen zu nutzen.

Zweck

Tastenkombination

Seriendruck-Vorschau.

ALT+UMSCHALT+K

Zusammenführen eines Dokuments.

ALT+UMSCHALT+N

Drucken der zusammengeführten Dokumente.

ALT+UMSCHALT+M

Bearbeiten eines Dokuments mit Seriendruckdaten.

ALT+UMSCHALT+E

Einfügen eines Seriendruckfelds.

ALT+UMSCHALT+F

Arbeiten mit Feldern

Zweck

Tastenkombination

Einfügen eines DATE-Felds.

ALT+UMSCHALT+D

Einfügen eines LISTNUM-Felds.

ALT+STRG+L

Einfügen eines PAGE-Felds.

ALT+UMSCHALT+P

Einfügen eines TIME-Felds.

ALT+UMSCHALT+T

Einfügen eines leeren Felds.

STRG+F9

Aktualisieren verknüpfter Daten in einem Microsoft Word-Quelldokument.

STRG+UMSCHALT+F7

Aktualisieren markierter Felder.

F9

Aufheben einer Feldverknüpfung.

STRG+UMSCHALT+F9

Wechseln zwischen einer ausgewählten Feldfunktion und dem Ergebnis.

UMSCHALT+F9

Wechseln zwischen allen Feldfunktionen und den Ergebnissen.

ALT+F9

Ausführen von GOTOBUTTON oder MACROBUTTON vom Feld mit den Feldergebnissen aus.

ALT+UMSCHALT+F9

Wechseln zum nächsten Feld.

F11

Zum vorherigen Feld.

UMSCHALT+F11

Sperren eines Felds.

STRG+F11

Freigeben eines Felds.

STRG+UMSCHALT+F11

Eingabegebietsschema-Leiste

Handschrifterkennung

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zwischen Sprachen und Tastaturlayouts.

ALT links+UMSCHALT

Anzeigen einer Liste von Korrekturalternativen.

Windows-Logo-Taste+C

Aktivieren bzw. Deaktivieren handschriftlicher Eingaben.

Windows-Logo-Taste+H

Aktivieren/Deaktivieren des Eingabemethoden-Editors (IME) für Japanisch auf einer Tastatur mit 101 Tasten.

ALT

Aktivieren/Deaktivieren von IME für Koreanisch auf einer Tastatur mit 101 Tasten.

ALT rechts

Aktivieren/Deaktivieren von IME für Chinesisch auf einer Tastatur mit 101 Tasten.

STRG+LEERTASTE

Tipps

  • Die Tastenkombinationen zum Wechseln zwischen Sprachen oder Tastaturlayouts wählen Sie im Dialogfeld Erweiterte Tastatureinstellungen aus. Klicken Sie zum Öffnen des Dialogfelds Erweiterte Tastatureinstellungen mit der rechten Maustaste auf die Leiste Sprache, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen. Klicken Sie unter Einstellungen auf Tastatureinstellungen.

  • Die Windows-Logo-Taste  Windows-Logo-Taste befindet sich auf den meisten Tastaturen in der unteren Tastenreihe.

Seitenanfang

Übersicht über Funktionstasten

Funktionstasten

Zweck

Tastenkombination

Hilfe oder Besuchen von Microsoft Office.com.

F1

Verschieben von Text oder Grafiken.

F2

Wiederholen des vorhergehenden Vorgangs.

F4

Auswählen des Befehls Gehe zu (Registerkarte Start).

F5

Wechseln zum nächsten Fensterausschnitt oder Frame.

F6

Auswählen des Befehls Rechtschreibung (Registerkarte Überprüfen).

F7

Erweitern der Markierung.

F8

Aktualisieren der ausgewählten Felder.

F9

Anzeigen von Infos zu Tastenkombinationen.

F10

Wechseln zum nächsten Feld.

F11

Auswählen des Befehls Speichern unter

F12

UMSCHALT+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Aufrufen der kontextbezogenen Hilfe oder Anzeigen der Formatierung.

UMSCHALT+F1

Kopieren von Text.

UMSCHALT+F2

Ändern der Groß-/Kleinschreibung der Buchstaben.

UMSCHALT+F3

Wiederholen von Suchen oder Gehe zu.

UMSCHALT+F4

Verschieben zur letzten Änderung.

UMSCHALT+F5

Wechseln zum nächsten Ausschnitt oder Positionsrahmen (nach Drücken von F6).

UMSCHALT+F6

Auswählen des Befehls Thesaurus (Registerkarte Überprüfen, Gruppe Dokumentprüfung).

UMSCHALT+F7

Verkleinern der Auswahl

UMSCHALT+F8

Wechseln zwischen der Feldfunktion und dem Ergebnis.

UMSCHALT+F9

Anzeigen des Kontextmenüs.

UMSCHALT+F10

Zum vorherigen Feld.

UMSCHALT+F11

Auswählen des Befehls Speichern

UMSCHALT+F12

STRG+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Erweitern oder Reduzieren des Menübands

STRG+F1

Auswählen des Befehls Seitenansicht

STRG+F2

Ausschneiden in die Sammlung.

STRG+F3

Schließen des Fensters.

STRG+F4

Wechseln zum nächsten Fenster.

STRG+F6

Einfügen eines leeren Felds.

STRG+F9

Maximieren des Dokumentfensters.

STRG+F10

Sperren eines Felds.

STRG+F11

Auswählen des Befehls Öffnen

STRG+F12

STRG+UMSCHALT+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Einfügen des Inhalts der Sammlung.

STRG+UMSCHALT+F3

Bearbeiten einer Textmarke.

STRG+UMSCHALT+F5

Wechseln zum vorherigen Fenster.

STRG+UMSCHALT+F6

Aktualisieren verknüpfter Informationen in einem Word 2010-Quelldokument

STRG+UMSCHALT+F7

Erweitern einer Auswahl oder eines Blocks.

STRG+UMSCHALT+F8 und anschließend eine Pfeiltaste

Aufheben einer Feldverknüpfung.

STRG+UMSCHALT+F9

Freigeben eines Felds.

STRG+UMSCHALT+F11

Auswählen des Befehls Drucken

STRG+UMSCHALT+F12

ALT+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zum nächsten Feld.

ALT+F1

Erstellen eines neuen Bausteins.

ALT+F3

Beenden von Word 2010.

ALT+F4

Wiederherstellen der Größe des Programmfensters.

ALT+F5

Wechseln von einem geöffneten Dialogfeld zurück zum Dokument für Dialogfelder, die dieses Verhalten unterstützen

ALT+F6

Suchen des nächsten Rechtschreib- oder Grammatikfehlers.

ALT+F7

Ausführen eines Makros.

ALT+F8

Wechseln zwischen allen Feldfunktionen und den Ergebnissen.

ALT+F9

Anzeigen des Aufgabenbereichs Auswahl und Sichtbarkeit

ALT+F10

Anzeigen des Microsoft Visual Basic-Codes.

ALT+F11

ALT+UMSCHALT+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Zum vorherigen Feld.

ALT+UMSCHALT+F1

Auswählen des Befehls Speichern

ALT+UMSCHALT+F2

Anzeigen des Aufgabenbereichs Recherchieren.

ALT+UMSCHALT+F7

Ausführen von GOTOBUTTON oder MACROBUTTON vom Feld mit den Feldergebnissen aus.

ALT+UMSCHALT+F9

Anzeigen eines Menüs oder der Meldung für eine verfügbare Aktion.

ALT+UMSCHALT+F10

Wählen Sie die Schaltfläche Inhaltsverzeichnis im Inhaltsverzeichnis-Container aus, wenn der Container aktiv ist.

ALT+UMSCHALT+F12

STRG+ALT+Funktionstaste

Zweck

Tastenkombination

Anzeigen von Microsoft-Systeminfo.

STRG+ALT+F1

Auswählen des Befehls Öffnen

STRG+ALT+F2

Seitenanfang

Gilt für: Word Starter



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern