Senden einer digital signierten oder verschlüsselten Nachricht

Wichtig    Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine digitale Signatur einer e-Mail-Nachricht kann den Empfänger, stellen Sie sicher, dass Sie die authentische Absender nicht zerstörerischer sind. Verschlüsseln einer Nachricht verschlüsselt den Nachrichtentext, so dass nur die beabsichtigten Empfänger sie lesen können.

Um digitale Signaturen und Verschlüsselung verwenden zu können, müssen Absender und Empfänger eine e-Mail-Anwendung verfügen, die den S/MIME-Standard unterstützt. Outlook unterstützt den S/MIME-Standard.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Senden einer digital signierten Nachricht

Wichtig   Bevor Sie dieses Verfahren beginnen, müssen Sie zuerst eine Zertifikat hinzugefügt, der Schlüsselsammlung auf Ihrem Computer verfügen. Informationen dazu, wie Sie ein digitales Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle anfordern finden Sie in der Mac-Hilfe.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, das Sie öffnen möchten, senden eine digital signierte Nachricht aus, klicken Sie auf Erweitert und klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie unter Digital zu signieren klicken Sie im Popupmenü Zertifikat das Zertifikat, das Sie verwenden möchten.

    Hinweis   Zertifikat-Popup-Menü zeigt nur gültige Zertifikate für digitale Signaturen oder Verschlüsselung, die bereits im Schlüsselbund sichern für Ihr Mac OS X-Benutzerkonto hinzugefügt. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten zu einem Schlüsselbund finden Sie unter Mac OS-Hilfe.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Zweck

Aktion

Stellen Sie sicher, dass Ihre digital signierten Nachrichten von allen Empfängern geöffnet werden können, auch wenn sie keine S/MIME e-Mail-Anwendung und das Zertifikat können nicht überprüft werden

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen digital signierte Nachrichten als Klartext senden .

Die Empfänger verschlüsselte Nachrichten an Sie senden kann

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Zertifikate signieren und Verschlüsseln auf diesem Bildschirm ausgewählt haben, und wählen Sie dann das Kontrollkästchen Meine Zertifikate in signierten Nachrichten einbeziehen.

  1. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie dann das Dialogfeld Konten.

  2. Klicken Sie in einer E-mail-Nachricht auf der Registerkarte Optionen auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Nachricht digital signieren.

    Registerkarte "Optionen", Gruppe 4

  3. Verfassen der Nachricht fertig, und klicken Sie dann auf Senden.

Senden einer verschlüsselten Nachricht

Wichtig   Bevor Sie dieses Verfahren beginnen, müssen Sie zuerst eine Zertifikat hinzugefügt, der Schlüsselsammlung auf Ihrem Computer verfügen. Informationen dazu, wie Sie ein digitales Zertifikat von einer Zertifizierungsstelle anfordern finden Sie in der Mac-Hilfe. Sie müssen auch eine Kopie des Empfängers Zertifikat mit Einträgen in Outlook Kontakte gespeichert. Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten Ihrer Kontakte in Outlook finden Sie unter Hinzufügen eines Absenderzertifikats zum Adressbuch. Oder, wenn der Empfänger, in einem LDAP Verzeichnisdienst wie der globalen Adressliste (GAL) mit Microsoft Exchange Server aufgeführt ist, das Zertifikat des Empfängers im Verzeichnisdienst veröffentlicht und gemeinsam mit anderen Kontaktinformationen zur Verfügung. Oder wenn der Empfänger in einem Verzeichnisdienst LDAP aufgeführt ist, wird das Zertifikat des Empfängers im Verzeichnisdienst veröffentlicht und gemeinsam mit anderen Kontaktinformationen zur Verfügung.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

  2. Klicken Sie auf das Konto, das Sie öffnen möchten, senden eine verschlüsselte Nachricht aus, klicken Sie auf Erweitert und klicken Sie dann auf die Registerkarte Sicherheit.

  3. Klicken Sie unter Verschlüsselung im Popupmenü Zertifikats auf das Zertifikat, das Sie verwenden möchten.

    Hinweis   Zertifikat-Popup-Menü zeigt nur gültige Zertifikate für digitale Signaturen oder Verschlüsselung, die bereits im Schlüsselbund sichern für Ihr Mac OS X-Benutzerkonto hinzugefügt. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Zertifikaten zu einem Schlüsselbund finden Sie unter Mac OS-Hilfe.

  4. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie dann das Dialogfeld Konten.

  5. Klicken Sie in einer E-mail-Nachricht auf der Registerkarte Optionen auf Sicherheit, und klicken Sie dann auf Nachricht verschlüsseln.

    Registerkarte "Optionen", Gruppe 4

  6. Verfassen der Nachricht fertig, und klicken Sie dann auf Senden.

    Hinweis   Wenn Sie eine verschlüsselte Nachricht senden, wird seine Kopie der Nachricht verschlüsseln Zertifikat des Empfängers verwendet. Ihr Zertifikat wird verwendet, um die Kopie zu verschlüsseln, die zum Entwürfe-Ordner in Outlook bzw. gesendete Objekte gespeichert wird.

Siehe auch

Informationen zur digitalen Signatur, Verschlüsselung und zu Smartcards

Informationen zur Sicherheit in Outlook

Hinweis   Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Gilt für: Outlook for Mac 2011



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern