Hinzufügen eines E-Mail-Kontos zu Outlook für Mac 2011

Outlook für Mac kann automatisch die Konten vieler beliebter ISP sowie vieler E-Mail-Dienstanbieter – wie Outlook.com (früher als Hotmail bekannt), AOL, Google Mail, MobileMe und Yahoo – einrichten.

Wenn Outlook ein Konto nicht automatisch einrichten kann, können Sie es manuell konfigurieren. Beim manuellen Einrichten benötigen Sie zusätzliche Informationen über Ihr Konto, zum Beispiel den Kontotyp und die Adressen der Mailserver. Outlook unterstützt sowohl POP- als auch IMAP-Konten. Mehr über die beiden Kontotypen erfahren Sie unter Grundlegende Einstellungen für POP-Konten und Grundlegende Einstellungen für IMAP-Konten.

Wenn Sie über ein Microsoft Exchange-Konto verfügen, lesen Sie Hinzufügen eines Exchange-Kontos.

Hinzufügen eines E-Mail-Kontos

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Konten.

    'Konten' im Menü 'Extras'

  2. Klicken Sie in der unteren linken Ecke des Dialogfelds Konten auf Hinzufügen  Schaltfläche zum Hinzufügen eines Kontos, und klicken Sie dann auf E-Mail.

  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Konto hinzufügen.

    Wenn die Schaltfläche "Konto hinzufügen" nicht verfügbar ist

    • Geben Sie die Informationen über Ihr Konto ein, einschließlich die folgenden Pflichtfelder: Benutzername, Typ, Posteingangsserver und Postausgangsserver. Wenn Ihr E-Mail-Dienst SSL (Secure Sockets Layer) für den eingehenden oder ausgehenden Server vorschreibt, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verbindung über SSL herstellen für den betreffenden Server.

    • Verwenden Sie die Informationen in der folgenden Tabelle für Konten bei Outlook.com:

    Felder

    POP

    IMAP

    Posteingangsserver

    pop3.live.com

    imap-mail.outlook. com

    Port für den Posteingangsserver

    995

    993

    Postausgangsserver

    smtp.live.com

    smtp-mail.outlook.com

    Port für den Postausgangsserver

    587

    587

    Nachdem das Konto hinzugefügt wurde, wird es im linken Bereich des Dialogfelds Konten angezeigt, und Outlook beginnt mit dem Herunterladen Ihrer Nachrichten.

    Hinweise   

    • Möglicherweise verlangt Ihr E-Mail-Dienstanbieter, dass Sie den POP- oder IMAP-Zugriff über seine Website aktivieren, bevor Sie das Konto in Outlook verwenden können.

    • Wenn Sie ein POP-Konto und einen anderen Kontotyp hinzufügen, werden Nachrichten aus dem POP-Konto im Posteingang unter Auf meinem Computer in der Ordnerliste angezeigt.

    • Bei POP- und IMAP-E-Mail-Konten sind E-Mail-Nachrichten die einzigen Elemente, die zwischen Outlook und dem Mailserver synchronisiert werden. Andere Elemente, die Sie in Outlook erstellen – z. B. Kontakte, Kalenderereignisse, Aufgaben und Notizen – werden auf Ihrem Computer, aber nicht auf dem Mailserver gespeichert.

    • Zum Löschen eines Kontos wählen Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten ein Konto aus und klicken dann auf Löschen  Löschen. Wenn Sie ein POP-Konto löschen, verbleiben die vorhandenen Nachrichten dieses Kontos in Outlook, es werden aber keine weiteren Nachrichten mehr heruntergeladen oder gesendet. Wenn Sie ein IMAP-Konto löschen, werden alle Nachrichten dieses Kontos aus Outlook gelöscht, aber alle Kopien von Nachrichten, die Sie auf dem Server haben, verbleiben dort. Andere Elemente als Nachrichten, wie etwa Kontakte und Ereignisse, sind beim Löschen eines POP- oder IMAP-Kontos nicht betroffen.

Siehe auch

Über das E-Mail-Konto können keine Nachrichten gesendet oder empfangen werden

Festlegen des Standardkontos



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern