Anzeigen des Status Ihrer Dienste

Als Office 365-Administrator können Sie auf der Office 365-Seite "Dienststatus" sehen, ob es zu einer Dienstunterbrechung oder einem Dienstausfall gekommen ist. Die Seite Dienststatus zeigt Statusinformationen für den heutigen Tag, die letzten sechs Tagen sowie den Verlauf für die letzten 30 Tage. Sie können außerdem feststellen, zu welchem Zeitpunkt eine geplante Wartung für Ihre Dienste vorgesehen ist.

   Wenn Sie sich nicht bei Office 365 anmelden können, können Sie auch nicht die Seite Dienststatus anzeigen. Informationen zu den nächsten Schritten finden Sie unter Behandeln von Problemen im Zusammenhang mit dem Anmelden bei Office 365.

So zeigen Sie den Status all Ihrer Dienste und deren Komponenten an

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Wechseln Sie zu Dienststatus > Dienststatus (oder klicken Sie auf Dienststatus > Dienststatus und -wartung nachverfolgen).

  4. Auf der Seite Aktueller Status wird der Status für den heutigen Tag und die letzten sechs Tage angezeigt. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Zum Anzeigen weiterer Komponenten oder Features eines Diensts klicken Sie neben dem jeweiligen Dienst auf den Pfeil nach unten.

    2. Um Details anzuzeigen, klicken Sie auf ein Statussymbol (siehe Beschreibungen der Statussymbole).

    3. Zum Anzeigen des Statusverlaufs wählen Sie Verlauf für die letzten 30 Tage anzeigen aus.

    4. Klicken Sie auf den RSS-Link, um sich für den RSS-Feed "Dienststatus" anzumelden, der Ihnen eine E-Mail sendet, sobald ein neues Ereignis hinzugefügt oder ein vorhandenes Ereignis aktualisiert wird.

      Bild der Seite des aktuellen Integritätsstaus des Diensts mit Beschriftungen: 1, Exchange Online-Dropdownpfeil, 2 grünes Häkchensymbol, 3 Link 'Verlauf für die letzten 30 Tage anzeigen' und 4 RSS-Link

Suchen Sie nach etwas anderem? Sie können auch folgende Aktionen ausführen:

  • Anfordern von Unterstützung für ein Problem:    Erstellen Sie eine Serviceanfrage, oder suchen Sie nach der Telefonnummer des technischen Supports, indem Sie zu Administrator > Support > Übersicht wechseln und dann eine der Kategorien unter Erstellen einer Serviceanfrage wählen (oder wechseln Sie zu Support > Hilfe und Onlinesupport, und wählen Sie dann eine der Kategorien unter Erstellen einer Serviceanfrage).

  • Beheben von E-Mail-Problemen:    Führen Sie die Schritte in Beheben von Problemen mit Outlook aus.

  • Anzeigen anderer Berichte:    Es sind auch Berichte für Administratoren von Office 365 Business-Plänen verfügbar. Wählen Sie Administrator > Berichte aus.

  • Lesen des Dienststatus in einer anderen Sprache:    Hier finden Sie Informationen zum Übersetzen einer Erklärung zum Dienststatus.

Geplante Wartung

Sie können Details zu einem geplanten Wartungsereignis anzeigen, einschließlich Datum und Uhrzeit des Ereignisses.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

  2. Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  3. Wechseln Sie zu Dienststatus > Geplante Wartung (oder klicken Sie auf Dienststatus > Dienststatus und -wartung nachverfolgen > Geplante Wartung).

  4. Klicken Sie auf der Seite Geplante Wartung in der Spalte Status auf einen Link, um weitere Informationen anzuzeigen.

Seitenanfang

Beschreibungen der Statussymbole

Symbol

Symbolbeschreibung

Definition

Normale Dienstverfügbarkeit

Normale Dienstverfügbarkeit

Der Dienst ist verfügbar, und während des Berichtszeitraums sind keine Vorfälle aufgetreten. Dieses Symbol ist nicht mit weiteren Informationen verknüpft.

Untersuchung läuft

Untersuchung läuft

Ein potenzieller Dienstvorfall wird untersucht. Weitere Informationen werden in Kürze bereitgestellt.

Falsch positiv

Falsch positiv

Der Dienst wird ordnungsgemäß ausgeführt. Ein potenzieller Dienstvorfall, der untersucht wurde, ist nicht aufgetreten.

Dienstunterbrechung

Dienstunterbrechung

Der Dienst funktioniert nicht. Benutzer können nicht auf ihre E-Mails, Dokumente oder Anwesenheitsinformationen zugreifen.

Dienst wird wiederhergestellt

Dienst wird wiederhergestellt

Der Dienstvorfall wird gerade gelöst.

Dienstbeeinträchtigung

Dienstbeeinträchtigung

Der Dienst ist langsam, schwerfällig oder reagiert gelegentlich kurzzeitig nicht.

Erweiterte Wiederherstellung

Erweiterte Wiederherstellung

Es wurden Schritte zum Lösen des Dienstvorfalls unternommen. Es wird jedoch noch einige Zeit dauern, bis die Dienstvorgänge wieder normal ausgeführt werden. In dieser Zeit kann die Ausführung einiger Dienstfunktionen länger dauern.

Normaler Dienst wiederhergestellt

Normaler Dienst wiederhergestellt

Im Verlauf des heutigen Tages war ein Vorfall aktiv, aber der Dienst wurde wiederhergestellt.

Vorfallnachsorgebericht veröffentlicht

Vorfallnachsorgebericht veröffentlicht

Es wurde ein Bericht über den Dienstvorfall veröffentlicht.

Zusätzliche Informationen

Zusätzliche Informationen

An einem vorherigen Tag war ein Vorfall aktiv. Der Vorfall wird möglicherweise gelöst oder bleibt aktiv. Den aktuellen Status finden Sie in der Spalte Heute.

Hinweise   

  • Datums- und Uhrzeitangaben werden entsprechend der Zeitzone Ihres Standorts angezeigt und ggf. in Sommerzeit konvertiert. In den Stunden, in denen eine Zeitumstellung erfolgt, wird die Uhrzeit Ihres Vorfallsberichts möglicherweise nicht richtig angegeben. Dies kann auch an Standorten ohne Zeitumstellung vorkommen.

  • Sie können die Seite Dienststatus auch über das Office 365 Admin Center-Dashboard aufrufen. Wählen Sie unten in der Benachrichtigung Aktueller Status die Option Details und Verlauf anzeigen aus.

Seitenanfang

Übersetzen einer Erklärung zum Dienststatus in meine Sprache

Wenn Sie auf der Seite Dienststatus ein Ereignis auswählen, werden die Details des Ereignisses nur in Englisch bereitgestellt. Wenn Sie die Details in einer anderen Sprache lesen möchten, können Sie eine Übersetzung der Informationen erhalten.

  1. Navigieren Sie zum Übersetzungsdienst unter Übersetzer.

  2. Klicken Sie auf der Seite Dienststatus auf ein Symbol, das auf einen Dienstvorfall hinweist. Kopieren Sie unter Details den Text, der den Vorfall beschreibt, und fügen Sie ihn dann im Übersetzungsdienst an der entsprechenden Stelle ein.

  3. Wählen Sie im Übersetzer die Sprache aus, in die der Text übersetzt werden soll, und klicken Sie auf Übersetzen.

Seitenanfang

Gilt für: Office 365 Small Business Admin



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern